iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Neu im Handel und im Video: Elgatos Bluetooth-Anhänger „Smart Key“

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Der Zubehör-Hersteller Elgato bietet seinen zur IFA vorgestellten Bluetooth-Anhänger „Smart Key“ ab heute im Handel an.

key-hand

Der kreisrunde Smart Key lässt sich ab Dienstag Abend für 39€ auf Amazon vorbestellen und sollte noch im laufenden Monat in den Briefkästen früher Besteller aufschlagen. Wir haben den Alltagsbegleiter Anfang September im Video vorgestellt und empfehlen euch einen Blick auf unser damals freigegebenes Youtube-Filmchen.

Der „Smart Key“ hält die Verbindung zum iPhone 4s (oder neuer) über eine Bluetooth Verbindung und bietet mehrere Einsatz-Modi an, mit denen sowohl Gepäckstücke überwacht als auch Parkplätze lokalisiert und ortsgebundene Erinnerungen angestoßen werden können.

key-tasche

Zur Stromversorgung setzt Elgatos Smart Key auf eine gängige Knopfzellenbatterie für sechs Monate Laufzeit – die zugehörige iPhone-App lässt sich kostenlos im AppStore laden.

Smart Key eignet sich nicht nur als Schlüsselfinder. Die App bietet zudem angepasste Profile für den Einsatz an der Handtasche, dem Kamera-Case und anderen Wertsachen. Ein im Handschuhfach abgelegter Smart Key ermöglicht der App, beim Parken den Standort des Autos zu speichern, das Fahrzeug lässt sich später einfach über die integrierte Karte wiederfinden. In den Reisekoffer gepackt, meldet Smart Key dessen Eintreffen auf dem Gepäckband. Alle Profile lassen sich beliebig anpassen, mit wenigen Fingertipps legt der Anwender fest, wie, wann und wo er benachrichtigt wird.

(Direkt-Link)

Dienstag, 05. Nov 2013, 17:39 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mein auto kann ich auch wieder finden, in dem ich mir einfach ne Stecknadel setze bevor ich los gehe und wegen dem koffer, hm glaube jeder weiß wie sein Koffer aussieht wenn er auf’m Rollband ankommt ;)

    • Das dachte ich auch… dann stand ich am Baggage Claim und ein grün-grauer Samsonite nach dem anderen fiel aufs Band… beim nächsten mal mache ich einen großen auffälligen Aufkleber drauf oder sowas :-) Oder so ein Bluetooth Ding rein.

    • Ich kann man Auto auch ohne das Setzen einer Stecknadel in irgendeiner App finden… Aber schon klar: Mit diesem ganzen Kram wird einem das Denken derart abgenommen, dass man dieses auch noch verlernt.

  • Die Sache mit dem Handschuhfach verstehe ich nicht ganz. Wenn ich mich meinem Wagen auf Bluetooth-Entfernung genähert habe, finde ich ihn auch so. Und wenn der Standort einfach nur vorher im iPhone gespeichert wird, gibt es dafür reichleich kostenlose Apps.

    • Du hast es auch nicht gerafft. Das Teil setzt die Position wenn die Verbindung abreisst, also erspart man sich das manuelle Setzen der Stecknadel. Von wiederfinden per BT kann dank der begrenzten Reichweite keine Rede sein.

  • Vorbestellen kann man den schon länger bei Amazon – zumindest habe ich das schon im Oktober geschafft. Ich bin mal gespannt, wann das Teil nun kommt und wozu ich das noch alles verwenden kann. ;)

  • Angenommen ich verlege den Schlüssel in meiner „Homezone“, kann der Schlüsselanhänger selbst sich dann auch bemerkbar machen (Sound)?

  • edit: ok scheint der Fall zu sein; bzw. das linke Icon neben dem Schlüsselsymbol im Screenshot sieht ganz danach aus ;)

    Die wechselbare Batterie ist auf jeden Fall ein echter Vorteil gegenüber Tile.

  • Produkt finde ich ok besonders wenn ich da an meine Frau denke was die immer Sücht und verlegt aber wenn man darüber nach denkt was es kostet dann muss ich sagen viel zu teuer!
    Vertigungs Kosten unter einem Euro in der Masse und dann 39€ dafür zu nehmen ist schon sehr dreist! Ich würde höchstens 15 € dafür bezahlen aber das ist auch schon die schmerzgrenze

  • Wenn man dann tatsächlich etwas sucht, ist der Anhänger garantiert nicht dabei oder daran befestigt. Kennt man doch.

  • Find den gut. Werde ich mal testen.

  • Ohne GPS und GSM? Totaler Schwachsinn!

  • Es gab mal diese Dinger die man sich an den Schlüssel klipsen konnte.
    1 mal pfeifen und das Teil hat zurück gepiept……..Schlüsselfinder.
    Waren aber weit aus günstiger…… ;-)

  • Einmal zwischen die brüste gepackt und schon weis ich wo meine Frau ist genial

  • Ein ähnliches Produkt wird gerade bei Kickstarter.com finanziert. Nennt sich Chipolo.

  • ja, habe auch bei kickstarter „mitgemacht“ beim Chipolo kann die Battery gewechselt werden, die App sieht auch sehr modern aus… Scheint ein tolles Team zu sein!
    Bin froh bei den anderen hier vorgestellten nicht zugeschlagen zu haben! Chipoll macht für mich den besten Gesamteindruck!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven