iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 841 Artikel

US-Bestandskunden betroffen

Netflix kündigt Preiserhöhung an: $12.99 statt $10.99

99 Kommentare 99

Deutsche und ein Großteil der amerikanischen Netflix-Nutzer haben ihre Streaming-Abos in den vergangenen Monaten zwar in unterschiedlichen Währungen bezahlt, dem Video-Streaming-Anbieter aber identische Beträge überwiesen.

Netflix Kosten

Je nach gebuchter Abo-Optionen wurden 7,99€ bzw. $7.99 pro Monat für die Basis-Option (Wiedergabe auf 1 Gerät in Standardauflösung), 10,99€ bzw. $10.99 pro Monat für das Standard-Abo (Wiedergabe auf 2 Geräten gleichzeitig, HD verfügbar) und 13,99€ bzw. $13.99 pro Monat für das Premium-Angebot (Wiedergabe auf 4 Geräten gleichzeitig, HD und Ultra-HD verfügbar) berechnet.

Zwar hob der Konzern die Preise für Neukunden bereits zum Jahresanfang an, änderte die Beträge für Bestandskunden damals jedoch nicht – bis jetzt.

Wie mehrere USMedien berichten, verschickt Netflix aktuell E-Mails, die über bevorstehende Preisanpassungen für Bestandskunden in den alten Tarifen informieren.

Auch dies müssen ab kommenden Monat die neuen Preise zahlen:

  • Basis steigt von $7.99 auf $8.99 – (hierzulande noch bei 7,99€)
  • Standard steigt von $10.99 auf $12.99 – (hierzulande noch bei 10,99€)
  • Premium steigt von $13.99 auf $15.99 – (hierzulande noch bei 13,99€)

Wann Netflix die Preissteigerungen auch in Deutschland umsetzen wird ist unklar. Zuletzt experimentierte Netflix im Januar mit höheren Preisen (Premium für 17,99 Euro), gegenüber ifun.de erklärt das Unternehmen damals jedoch:

Wir testen regelmäßig neue Dinge bei Netflix und diese Tests variieren typischerweise in ihrer Dauer. In diesem Fall testen wir leicht unterschiedliche Preiskategorien, um besser zu verstehen, wie die Verbraucher Netflix aufnehmen. Nicht jeder wird diesen Test sehen und wir werden möglicherweise niemals die spezifischen Preispunkte dieses Tests anbieten.

Dem Dreh an der Preisschraube war erst zum Jahreswechsel eine Umstellung in der Account-Abrechnung des Streaming-Anbieters vorausgegangen. Seit dem neuen Jahr lassen sich Netflix-Abos für Neukunden nicht mehr über den persönlichen iTunes-Account begleichen, sondern müssen außerhalb des App Stores abgeschlossen und bezahlt werden.

Netflix Us Euro

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Apr 2019 um 18:19 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    99 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    99 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30841 Artikel in den vergangenen 5163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven