iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

NAVIGON select: Die Navi-App versagt ihren Dienst

Artikel auf Google Plus teilen.
53 Kommentare 53

Mehrere Nutzer haben uns im Laufe des Tages über Ausfälle mit der speziell für Telekom-Kunden vorbereiteten Navigations-Applikation „Navigon Select“ informiert.

Der kostenlose Download für Telekom-Vertragskunden versagt demnach seit wenigen Stunden seinen Dienst, verhindert die Routenführung und startet mit der folgenden Fehlermeldung:

Diese Version von „NAVIGON select“ funktioniert nur in Verbindung mit einem Telekom Deutschland-Mobilfunkvertrag. Sie kann nicht mit der SIM-Karte in diesem Mobiltelefon verwendet werden.

Wir haben inzwischen mit Garmin gesprochen. Das Problem ist in Garching bekannt und wird zur Stunde behoben. ifun.de gegenüber bestätigt das NAVIGON select-Team:

App Icon
NAVIGON select Tele
Garmin Wuerzburg Gm
Gratis
129.14MB

Seit heute Morgen ist bekannt, dass vereinzelt Probleme bei der Anwendung der NAVIGON select edition auftreten. Zusammen mit der Telekom wird bereits an einer Lösung gearbeitet, die die reibungslose Nutzung der App schnellstmöglich wieder herstellt.

Wir halten euch auf dem Laufenden und informieren euch, sobald aktuelle Informationen zum Fall vorliegen.

bug

Dienstag, 29. Apr 2014, 14:29 Uhr — Nicolas
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Komme jetzt auch mit Siri und Apple Maps immer wunderbar ans Ziel! Navigon wird runtergehauen.

    • Ja geht mir auch so. Apple Maps verbraucht auch sehr wenig Traffic ist mir positiv aufgefallen. Und für Sonderziele nehme ich dann Google Maps, Apple Maps versagt da leider noch häufig.

      • „Apple Maps verbraucht auch sehr wenig Traffic ist mir positiv aufgefallen.“
        Da Navigon Offline-Karten hat, kann das nicht sein!

      • Vielleicht hat er Live-Traffic und bringt dies jetzt durcheinander (falls es viele Daten verbraucht).

      • Er hat ja auch nicht gesagt, dass es weniger Traffic verbraucht als navigon ;)

    • Ich hab vor kurzem nebenbei entdeckt, dass Apples Karten die Route im Voraus speichert, was gerade bei längeren Fahrten ins Ausland sehr praktisch ist, da man ohne Datenroaming trotzdem navigiert wird.

    • Ich hab vor kurzem nebenbei entdeckt, dass Apples Karten die Route im Voraus speichert, was gerade bei längeren Fahrten ins Ausland sehr praktisch ist, da man ohne Datenroaming trotzdem navigiert wird.

      • Cool danke für den Hinweis!

      • Ich nutze die vollwertige Bezahlversion von Navigon.
        Leider musste ich feststellen das Apples „Maps“ den Standort nicht so genau erfasst wie Navigon das tut.
        Über Apples „Maps“ bin ich öfters verwirrt worden. Stehe ich an einer Kreuzung und muss nach Links, wird der Standort über Navigon nahezu 1:1 auf der Karte dargestellt. Bei „Maps“ leider nicht nicht so genau.
        Aus diesem Grund nutze ich weiterhin Navigon. Immerhin habe ich dafür eine menge Geld ausgegeben.
        Optisch gefällt mir Apples „Maps“ jedoch definitiv besser.

  • Was mich am Meisten an der Nivigon-App stört ist:

    Am We hätte ich die App tatsächlich mal brauchen können, aber beim Start hieß es erst mal Update!!! Toll, wenn ich unterwegs bin und erstmal ein paar huntert MB laden müsste, um die App zu nutzen. Einen Abbruch um mit den alten Daten zu navigieren…nicht vorgesehen. In dem Fall war die App einfach unbrauchbar. Habe dann auch die Iphoneinterne App genutzt. Kostet zwar auch Daten, aber die paar sind zu verschmerzen.

    Ich denke jetzt jedenfalls über eine längerfristige, sinnvolle Alternative nach. Denn so etwas ist für mich ein absolutes k.o. Kriterium!!!

    • Bei der normalen Version kann man das Maps Update überspringen.

      • …und das kann man bei der *select Telekom-Edition* ebenfalls; zuvor popt ein Hinweis auf, daß ein Karten-Update verfügbar ist und man hat selbst die Wahl, ob’s jetzt oder später geladen wird.
        Es schadet nicht, die Navigon-App einmal im Vierteljahr zu starten, auch läßt sich einstellen, ob Updates im mobilen Netz oder nur im WLAN geladen werden können ;-)

      • Als ich die app geöffnet habe, hat mir die App nur noch das updatefenster gezeigt. nix mit popup und umgehen. leider

    • ot: das is wie bei der ps3 oder ps4. da willst alle paar monate mal zocken, ätsch, systemupdate erforderlich! nix is mit nem spontan zock!
      was is aus der guten alten zeit geworden, als die games noch final auf cd kamen. gabs danach nen bug, ende gelände. aber komischerweise war das damals bugfreier als heute ;) viel zu hektisches zeitalter, aber für alle die es mögen sei es so :) money driven world :(

    • Das ist kein K.O Kriterium sondern einfach eine Frage von Wissen :D. Wenns ein Update für Navigon gibt prüfe ich immer nach ob die Karten nochmal neu geladen werden müssen ;)

  • Habe Navigon select zwar noch drauf, nutze aber seit langer Zeit nur noch skobbler Navi+. Bin mittlerweile zufrieden damit.

  • Geht die App auch im congstar netzt ? Denn congstar ist ja ne Tochtergesellschaft der Telekom. Würde mich mal interessieren :)

  • Dann warten wir mal ab. Bei mir wird die Eingangs erwähnte Fehlermeldung angezeigt.

  • du brauchst auch permanente Datenverbindung. fahr mal nach Österreich rüber, ohne Roaming….wars das.

  • Alternative: Bin mit V- Navi sehr zufrieden!

  • Hi.
    Also mein Navi select funzt auf dem iPhone 5 wie gewohnt.
    Keine Fehlermeldungen zu sehen.

  • Welcher Vollpfosten bei Navigon speichert eigentlich Baustellen in die Maps? So passiert es immer wieder auf freier Strecke, dass auf ein Tempolimit hingewiesen wird, dass es schon 2 Jahre nicht mehr gibt. Und die aktuellsten Karten sind in der Regel der Stand von vor 2 Jahren (in Berlin).

  • Hier läuft Navigon select ohne Probleme.

    Vermutlich Fehler schon behoben !?

  • Die Meldung kenne ich nur, wenn ich WLAN Verbindung habe und die App nach einer längeren Zeit oder einem Update nicht gestartet habe.
    Einmal die App ohne WLAN Starten und danach funktioniert das bei mir wieder.

  • Keine Fehlermeldung. Etwa haben die das in der Zwischenzeit geregelt oder es tritt nur vereinzelt auf.

  • Bin wohl auch vereinzelt. Wiedermal. Ist ja nicht das erste Mal… :-/

  • Ich habe Navigon schon vor länger Zeit wieder runtergeschmissen.
    Wenn man es mal spontan brauchte, war es nicht zu gebrauchen.
    Die Startdauer war unterirdisch, bei schlechtem/keinen Empfang ging da auch schon mal gar nichts :-(
    Mir waren auch die Symbole allesamt zu klein auf dem Display.

  • Nutze auch skobbler. Abe die paar Euro ausgegeben für Offlinekarten. Hat sich sehr gelohnt. Das Programm hat sich in den letzten Jahren sehr verbessert und navigiert sehr zuverlässig.

  • … vereinzelt ist gut – bei mir geht seit heute morgen gar nichts mehr, angeblich sei ein Telekom-Server schuld. Jetzt habe ich schon unnötig meine Netzwerkeinstellungen gelöscht :-(

    • Schon beeindruckend, wie einige Unternehmen uns „steuern“ können.
      Ein Knopfdruck und unser Spielkram ist nicht mehr zu gebrauchen, selbst beim gekauften Smartphone wäre das problemlos möglich!
      Vor Jahren undenkbar. Da konnte ich ein Gerät / Software (anonym) kaufen und nutzen, ohne dass der Hersteller oder jemand anders darauf hätte Einfluss nehmen können.

  • Die ist nicht nur kostenlos sondern auch noch umsonst…

  • Skobbler ist klasse. Kleiner Preis, gute Karten, auch für Radfahrer und Fußgänger. Offline hervorragend, keine Bevormundung wegen Updates.
    Navigon Select? Hatte ich mal, kaufte auch inApp 3D. Konnte ich gerade 5 mal nutzen, bis das iPhone 2 Jahre alt wurde und Navigon Select nicht mehr lief. Habe das aber nicht nachkaufen können (geschweige den wollen) weil es mir die Navigons nicht angeboten haben. Daher flogs runter und Skobbler drauf.
    Und die Skobbler Anwendung wurde mit der neuen Version deutlich besser.

  • Also bei mir klappt Navigon Select nach wie vor nicht! Bin nicht bereit die Kaufversion für fast 90€ zu kaufen! Traurig das man das Problem nicht in den Griff bekommt oder es womöglich nicht in lauffähigen Zustand bringen will.

  • Und es funktioniert weiterhin nicht. Untragbar das Ganze. Wenn man morgens auf Geschäftsreise gehen muss und steht plötzlich ohne Navi da, hat es eilig, kann sich nicht um Ersatz kümmern, denkt natürlich zunächst daran das Problem mit der App selbst zu lösen. Anders gesagt – die im BGB geregelten Leistungen werden nicht erbracht. Hier muss Navigon nach der Lösung auch eine Entschädigung anbieten. Und – es funktioniert immer noch nicht!!!

  • Es funktioniert immer noch nicht …sowas geht gar nicht ! Wann kriegen die das endlich geregelt ?! Stand heute Nacht absolut im Nirwana – Route mit 7 Zielen und nichts ging mehr !
    Und lieber Franz – ich zB habe alle möglichen Zusatzfunktionen gekauft als InApp macht mal locker 80€-100€. Insofern schon zahlender Kunde bei Garmin – oder sehe ich das falsch ;-)

  • Hatte gestern ebenfalls das Problem. Nach Reboot des Telefons weiterhin. Heute morgen WLAN aus – Navigon gestartet – sofort wieder vollständig da – jetzt WLAN wieder an. Funzt wieder.

    IOS 7.1 5s 64GB

  • Also bei mir funktioniert es super. Ich hatte mir mal für 10€ ein Zusatzpaket gekauft, damit ich Routen planen und hinzufügen kann. Ist ganz praktisch beim Motorradfahren. Einfach Display ausschalten und der netten Stimme über Kopfhörer lauschen. Ich hatte auch mal die Kartenupdates gekauft, als es da eine Aktion gab. Also ich bin zufrieden und es ist in der Grundversion gratis. Also wer sich dann über fehlende Funktionalität oder langsamen Support beschwert oder meckert, dass es nicht so schön aussieht, muss es ja nicht nutzen.
    Es ist GRATIS! Schlimm diese Billig-Mentalität.

  • Laut Aussage der Telekom, sollte heute um 11:30 Uhr das Telefon für 60 Sekunden ausgeschaltet werden. Danach soll es wieder funktionieren.

  • Nach oben beschriebener Aktion geht Navigon select Telkom wieder.

  • Apple Maps hat keine Stauerkennung!

  • Doch, man muss sie nur anstellen!

  • Wie ist der Stand bei euch heute? Ich habe von einer Telekom SIM zu Congstar gewechselt und nun geht Navigon Select nicht mehr. Gerätneustart brachte nix. Congstar Support hat natürlich noch nicht geantwortet. Wisst ihr, ob man was machen kann?

  • Habe seit zwei Jahren Navigon select, war immer begeistert vo dieser APP, warum kann
    ich navigation select nicht mehr aufrufen. Frage wie lange stört diese Störong?
    Bitte um Nachrict!

  • Und was ist nun daraus geworden ? Meine Navigon Select App startet in meinem neuen iPhone 6 mit der selben sind-Karte auch nicht mehr und ich hab auch genug dafür bezahlt , denke da hat man das Recht diese zu nutzen ? Weiß jemand zufällig , wie man die App wieder aktiviert ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven