iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 462 Artikel
   

Navigon Europa mit 3D-Touch, Parkplatzsuche und Smartwatch-Unterstützung

31 Kommentare 31

Mit der neu veröffentlichten Version 2.13 steht die Navigations-App Navigon Europa mit gleich drei stattlichen Neuerungen zum Download bereit. Die Würzburger Entwickler haben ihre App um 3D-Touch, eine erweiterte Smartwatch-Unterstützung und die Anzeige freier Parkplätze in ausgewählten Städten erweitert.

3D-Touch mit iPhone 6s und 6s Plus

navigon-3d-touch

Die Unterstützung von 3D-Touch liegt auf der Hand und erweist sich für aktive Nutzer der App als ausgesprochen praktisch. Bei kräftigem Druck auf das App-Symbol stehen neben der Heimadresse bis zu drei Favoriten zur Verfügung, zu denen ihr die Navigation direkt und ohne vorheriges Öffnen der App starten könnt.

Unterstützung für Apple Watch und Garmin Vivoactive

Die neue Apple-Watch-Unterstützung profitiert von den mit watchOS 2 erweiterten Möglichkeiten für Entwickler. Die Apple-Uhr unterstützt euch jetzt aktiv bei der Navigation und zeigt sowohl die nächsten Streckenpunkte als auch Verkehrshinweise an. Dies kann sowohl bei der Fußgängernavigation praktisch sein, als auch wenn ihr das iPhone in der Tasche oder auf dem Beifahrersitz liegen habt und euch lediglich ab und zu durch einen Blick auf die Uhr versichern wollt, dass ihr auf der richtigen Strecke seid. Das dazu nötige Aktivieren des Bildschirms der Uhr durch einen kleinen Dreher mit der Hand am Lenkrad funktioniert eigentlich ganz gut.

apple-watch-700

Die Apple-Watch-Navigation hat allerdings einen Haken. Akustische Warnhinweise bei Gefahrenstellen oder bevorstehenden Abbiegepunkten erhaltet ihr nur, wenn der Bildschirm der Uhr aktiv ist (also leuchtet). Laut den Navigon-Entwicklern ist für dieses Verhalten eine Apple-Vorgabe in watchOS 2 verantwortlich. Allerdings stören sich auch andere Entwickler an dem Umstand und es bleibt zu hoffen, dass Apple die Zügel hier entsprechend lockert.

Wer die Garmin Vivoactive oder eine andere mit Garmin IQ kompatible Sportuhr besitzt, darf sich freuen. Über den hauseigenen App Store stellt Navigon hier eine Begleit-App bereit, die unter den oben beschriebenen Einschränkungen nicht leiden muss und während der gesamten Navigation optisch wie auch per Vibration auf entsprechende Ereignisse aufmerksam macht.

700

Freie Parkplätze anzeigen

Nutzer in den Städten Stuttgart, Berlin, Köln, Bonn, München und Hamburg können mit der Navigon-App künftig auch freie Parkplätze suchen. Navigon kooperiert dafür mit Parkopedia, dem Marktführer in diesem Bereich.

Parkopedia wertet die sogenannten „Floating Car Daten“ verschiedener Kooperationspartner aus, darunter Navi-Anbieter ebenso wie Automobilkonzerne. Beispielsweise wird erfasst, wieviele Fahrzeuge in bestimmte Zonen aus- und einfahren, ebenso spielen dabei aber auch historische Daten wie der Vergleich zu den vorangegangenen Wochen eine Rolle.

navigon-parken

Nun dürft ihr nicht erwarten, dass in den auf den Screenshots oben sichtbaren grünen Bereichen kein einziges Auto am Straßenrand steht. Bei unseren Tests zur Peak-Zeit in Stuttgart war eher das Gegenteil der Fall. Dennoch war in den auf die Empfehlung hin angesteuerten Bereichen hier und da mal eine Parklücke frei, während die Situation in den rot markierten Bereichen eher aussichtslos schien. Erst die Langzeiterfahrung wird zeigen, wie gut die Parkplatzempfehlungen wirklich sind.

Anzeige nach Parkpreisen sortiert

Das Feature bietet aber noch weiteren Mehrwert. Sollte die Lage sich als entspannt erweisen und jede Menge freier Parkplätze zur Verfügung stehen, so könnt ihr diese nach Preisen filtern und euch beispielsweise nur die kostenlosen oder günstigen Parkmöglichkeiten anzeigen lassen.

Die Anzeige der rot, gelb oder grün markierten Parkzonen lässt sich über den Infobereich bei der Zielsuche oder jederzeit auch über die Aktionstaste rechts oben aufrufen, per Fingertipp bietet sich die Möglichkeit, weitere Infos zu den einzelnen Bereichen anzuzeigen oder diese als Navigationsziel auszuwählen.

Navigon verbindet das Update auch gleich mit einer Preisreduzierung. Navigon Europa sowie die In-App-Käufe Traffic Live und Mobile Alert Live sind für begrenzte Zeit ein Drittel günstiger zu haben. Der reguläre Preis für die App liegt bei 79,99 Euro.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Okt 2015 um 10:00 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    31 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31462 Artikel in den vergangenen 5264 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven