iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 192 Artikel
Update bringt Auto-Integration

Navigations-App Sygic mit CarPlay-Unterstützung erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
58 Kommentare 58

Die Navigations-App Sygic Auto Navigation ist jetzt mit Apple CarPlay kompatibel. Das heute veröffentlichte Update auf Version 18.1.0 bringt die bereits im Sommer angekündigte Funktionserweiterung.

Sygic Carplay

Die Sygic Car Navigation App ist speziell für die Funktion mit dem integrierten Infotainmentsystem Ihres Fahrzeugs über Smartphone-zu-Dash-Konnektivität optimiert. Nachdem Sie Ihr Smartphone über USB-Kabel mit Ihren Fahrzeug verbunden haben, wird die Navigations-App übernommen und ermöglicht Ihnen die Projektion der Navigation direkt auf dem Infotainment-Display. Die Verwendung von Sygic Car Navigation ist praktisch, komfortabel und viel sicherer und bietet viele hochentwickelte Navigationsfunktionen, die Sie nur in den gehobenen Fahrzeugklassen finden.

Sygic bietet seine Navigationslösungen seit langer Zeit schon für iOS-Geräte an. Der Anbieter stellte bereits im Jahr 2009 eine der ersten Navigationslösungen von Drittanbietern für das iPhone bereit.

Die aktuelle Sygic-App lässt sich kostenlos laden und testen, hier ist auch ein 7-Tage-Paket mit Live-Verkehrsdaten und Radarwarner inbegriffen. Im Anschluss kann man sich dann den gewünschten Funktionsumfang flexibel durch In-App-Käufe zusammenstellen.

Update: Zwei verschiedene Sygic-Apps

Wir haben bei Sygic nachgefragt, warum im App Store zwei verschiedene Navigations-Apps erhältlich sind. Den Entwickler zufolge hatte die oben verlinkte schon immer mit Fokus auf Auto-Integration, während die zweite für die Verwendung auf Mobilgeräten optimiert sei. Die zweite App soll jedoch in Kürze ebenfalls um CarPlay-Unterstützung erweitert werden, offenbar muss Apple das Update nur noch freigeben.

Laden im App Store
Auto Navigation: Karten & GPS
Auto Navigation: Karten & GPS
Entwickler: Sygic a. s.
Preis: Kostenlos+
Laden
Freitag, 12. Okt 2018, 16:50 Uhr — chris
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich sehe immer noch die alte Version!?

  • Die Navi-App Waze unterstützt seit einiger Zeit auch CarPlay. Ich kenne keine besseren App, besonders in Ballungsgebieten sehr zu empfehlen.

    • Waze ist die schlechteste CarPlay App von allen . So was von unzuverlässig, kein Fahrspurassistent und das in Stuttgart. Hälfte der Blitzer die es seid mehr als 10 Jahren gibt werden zu spät ist gar nicht erkannt. Dann doch Google Maps.

      • Das mit den Blitzern kann man auch gut und gerne verschmerzen. Da hilft nämlich sich einfach an die Verkehrsregeln halten und für die, die sich nicht an die Verkehrsregeln / Verkehrszeichen erinnern können und noch Auto fahren dürfen (schon nen Fall für eine MPU?) gibt es ja auch eine Verkehrszeichenanzeige mit Warnmodus!

      • LOL Hauptsache einen dummen Kommentar abgeben was? Woher willst du wissen das ich mich nicht an die Geschwindigkeit halte? Hauptsache Leute etwas unterstellen. Solche Leute sind die besten ….

      • Flo, Du hast vollkommen recht.

      • @Flo, Dann würdest du keinen Blitzerwarner brauchen.

      • Wenn du dich an die Regeln hälst ist es ja unerheblich das die Blitzerdaten veraltert sind. Wenn man etwas anbietet, sollte es natürlich funktionieren. Aber eine für dich nicht relevante Funktion, du fährst ja Gesetzestreu, kann dich ja nicht zur Konkurrenz treiben. Oder kaufst du auch ein Auto nicht, nur weil es keinen Gepäckträger hat, wenn du diesen nicht brauchst? Seine Vermutung das du es brauchst und daher nicht gesetzestreu fährst, war extrem naheliegend!

      • Mir ist es ehrlich gesagt Latte was man mir glaubt oder nicht.
        Ich muss mich hier auch nicht rechtfertigen lassen.
        Dafür ist mir meine Zeit doch zu schade ^^

  • Okay, gefunden. Ist kein Update, sondern eine eigene App.
    Ich habe Sygic GPS-Navigation & Karten drauf, die kompatible Version ist Sygic Auto Navigation: Karten & GPS.
    d.h. ich muss jetzt auch nochmal Karten runterladen und mir stellt sich die Frage, was ist mit meiner gekauften Lizenz??

    • Habe gerade mit dem Support geschrieben.

      „Hello Stefan,
      no need to worry, the CarPlay update should soon be released for the GPS Navigation App too.“

      Also abwarten!

      • Sorry, aber das verstehe ich noch viel weniger! Wozu dann die völlig neue App rausgebracht und damit Irreführung betreiben? Das macht doch alles gar keinen Sinn!

      • Es ist keine neue App heraus gekommen. Die App, die gerade das Update bekommen hat, gibt es schon länger. Mit ihr war es bisher möglich, Sygic direkt in Ford’s Sync System oder bei Honda anzuzeigen.

    • * Benutzer von Sygic GPS Navigation und Karten müssen ein spezielles Add-On mit CarPlay-Konnektivität erwerben, um die App mit CarPlay nutzen zu können.
      Benutzer von Sygic Car Navigation, die das Connectivity Bundle oder Connectivity Erweiterung gekauft haben, können die Carplay Konnektivität direkt nach der Aktualisierung benutzen.

  • Da ist doch Mist, meine Lizenz „Welt + Traffic“ ist natürlich nicht kompatibel :-(

    Ich soll jetzt nochmal 79 EUR zahlen…das geht gar nicht!!

    • Was soll denn der Mist!? Ich hatte mir die App extra wegen CarPlay gekauft und nun ist es eine andere App und man darf nochmal zahlen…?!?

    • * Benutzer von Sygic GPS Navigation und Karten müssen ein spezielles Add-On mit CarPlay-Konnektivität erwerben, um die App mit CarPlay nutzen zu können.
      Benutzer von Sygic Car Navigation, die das Connectivity Bundle oder Connectivity Erweiterung gekauft haben, können die Carplay Konnektivität direkt nach der Aktualisierung benutzen.

    • Waze ist als Navi-App komplett kostenfrei, einfach mal testen. CarPlay funktioniert mit Waze einwandfrei.

      • Diese Datenkrake ist für mich keine Alternative.
        Aber mal davon abgesehen, ist es auch kein Navi. Zeigt keine Tankstellen, nicht den nächsten Parkplatz usw. usw.

  • Die Frage stell ich mir auch. Letztens waren die ganzen InApps im Angebot und es gab bereits den Hinweis, dass das nächste Update CarPlay-Kompatibilität hat. Wenn man jetzt neu kaufen müsste, fände ich das schon irreführend.

  • Also das ist so Frech!!!! Geiles Geschäftsmodell hat diese Firma!!!

    Habe auch Welt + Traffic (Lifetime Upgrade)

    Und jetzt einfach ne neue App , Das ist so dreisst!!!! Die Drecksapp wird gelöscht!!!!

  • Oha, das ist brutal! Mit 20€ locken, dass man auf das Navi setzt und dann eine neue unabhängige Version rausbringen mit CarPlay Unterstützung rausbringen und mit satten 79€ zur Kasse bitten.

    Es wäre mehr als legitim gewesen 10€ als In-App-Purchase für die CarPlay-Integration zu verlangen aber so? NoGo!

  • Das es eine andere App ist, ist wirklich ne Sauerei.
    Ich habe Car Play erst seit gestern und bin jetzt auf der Suche nach dem besten Setup dafür?
    Welche Apps nutzt ihr dafür? Empfehlungen?
    Welche Navi App ist denn jetzt die beste?
    P.s.: Hatte über 5 Jahre NAVIGON und trauere dem immer noch hinterher.

    • Ich empfehle Waze oder Google Maps.

      • Da ist leider nachteilig, dass beide Lösungen online Navi’s sind. Ist man jedoch an einem Fleck in D, wo das mobile Internet nicht so toll ist oder man hat einen Vertrag mit wenig Datenvolumen, ist eine Offline-Lösung wie die von Sygic schon sehr praktisch.

      • Was willst du immer uns den Google-Sch… anzubieten? 0.o

      • Diese Datenkraken sind für mich keine Alternative.
        Aber mal davon abgesehen, ist es auch kein Navi. Zeigt keine Tankstellen, nicht den nächsten Parkplatz usw. usw.

      • Ich habe mal kurz Google am CarPlay ausprobiert, ganz schlecht lesbar da kaum Kontrast. Sygic ist da um Längen besser, da reicht ein kurzer Blick und alles klar.

  • Einfach mal abwarten. Das Update für die GPS App kommt bestimmt auch bald. Wurde ja angekündigt.

  • Ruhig bleiben, und mal die anderen Kommentare lesen. Das Update kommt auch für die andere Version.

  • Also in dem Hausblog von Sygic wurde die herkömmliche App mit CarPlay gezeigt (sieht man am App-Icon). Vielleicht kommt es ja noch per Update. Aber ich fürchte, dass ein Abzockemodell gefahren wird und nur die Car Navigation App (die wirklich schlecht designt ist) die CarPlay-Anbindung hat.

  • Wenn ich mir die Kommentare der letzten 2 Wochen über „Sygic GPS-Navigation & Karten“ im App-Store so durchlese, befindet sich carplay noch in der Genehmigungsphase durch Apple. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  • Hoffentlich kommt bald ein Carplay Update für CoPilot. Ist meine Lieblings Navigationsapp seit über 10 Jahren

  • Mir hat Sygic Support leider nicht geantwortet, deshalb habe ich meine Bewertung im APP Store auf einen Stern reduziert und einen passenden Kommentar abgegeben. Vielleicht reagieren sie ja auf schlechter werdende Bewertungen….

  • … und TomTom verpennt wieder mal rechtzeitig etwas zu liefern…
    Manchmal glaube ich, dass die Software extern entwickelt wird, ohne eigene Leute- das würde dies und diese extreme Trägheit bei Updates und der Produktverbesserung/Weiterentwicklung erklären…

  • Zumindest funktioniert Google Maps. Copilot arbeitet dran

  • Wie sieht es mit der Sygic-Europe App aus? Erhält diese auch das Update für CarPlay? Weiß das jemand?

  • Ich verwende zur Navigation mein GARMIN DriveLuxe 51 lmt-d mit DAB+-Verkehrsfunk (digitalem Verkehrsfunk). Wer, bitteschön, benötigt da Sygic & Co? … … …

    • Ich hatte mir für meinen Schottland-Urlaub vor kurzem ein Nüvi 2599 (gebraucht) gekauft. Man kann am Rechner mit der Garmin Basecamp Software schön und bequem Routen planen und dann auf das Garmin laden. Man kann sogar in Google Maps gespeicherte Favoriten und Routen (unter Meine Orte in Google Maps) exportieren und in BaseCamp importieren. Das Routing mit dem 2599 funktionierte in Schottland mit den zuvor erstellten Routen soweit tadellos. Trotzdem habe ich das eingebaute Navi im Mietwagen benutzt, da ich zb. das 2599 nicht per Bluetooth mit dem Mietwagen für die Sprachausgabe verbinden konnte (das 2599 war wohl zu alt für den Mietwagen und BT inkompatibel). Ausserdem war ich über das Mietwagen-Navi Interface schneller beim heraussuchen von Zielen (zb. nächstgelegene Tankstelle oder POIs sofern im Navi vorhanden). Was ich damit sagen will: Garmin Routenplanung am Rechner bequem, Gerät funktioniert soweit aber die tatsächliche Nutzung war mit dem Mietwagen-Navi schneller und bequemer. In meinem Privatwagen werde ich wohl weiterhin auf Carplay und GoogleMaps/Waze oder vll auch auf Sygic als offline Navi setzen. Ein zuätzliches Gerät an der Windschutzscheibe (Garmin) empfinde ich als störend.

  • Völliges Entsetzen!
    Ich hatte mich so auf die Carplayunterstützung in der Sygic App gefreut. Als ich dann erfahrenhabe das die Funktionalität in der CarNavigation App anstelle in der „normalen“ App integriert wurde habe ich mir diese heruntergeladen und getestet. Was soll ich sagen das UI bzw. die Benutzerführung ist meiner Meinung nach völlig inakzeptabel.

    Das war dann wohl ein Satz mit X! Ich hoffe auf TomTom um eine Naviapp mit Offlinefunktion und Carplayunterstützung zu bekommen.

  • Ich bin auch eher so semi-begeistert.
    Unten links bekomme ich immer nur die Ankunftszeit, die Restzeit und die Restkilometer angezeigt, egal was ich in der App einstelle. (Ich hätte gerne die aktuelle Geschwindigkeit dort).
    Meine Firmenadresse ist unbekannt, auch nach gefühlt ewiger Suche (Apple Karten, Google Maps, TomTom kennen die aber alle).
    In Gegenrichtung auf der Bahn heute morgen war ein megafetter Stau, angezeigt wurde nichts.
    Dafür ein paar Kilometer später, aber da war keiner.
    Blitzer brauche ich zwar nicht, aber testen wollte ich es dennoch mal. Werden auch keine gemeldet/angezeigt.

    Also, alles in allem … taugt das bisher noch nix.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24192 Artikel in den vergangenen 4121 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven