iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Nächste iOS-9-Beta voraussichtlich am Dienstag

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Die nächste Vorabversion von iOS 9 und damit auch die Möglichkeit für Beta-Tester, Apple Music auf ihren iOS-Geräten zu testen, kommt Anfang nächster Woche. Dies hat Apples iTunes-Chef Eddy Cue auf Twitter mitgeteilt.

500-cue

Mit Blick auf den bisherigen Zwei-Wochen-Rhythmus scheinen die Planungen Apples somit auf den kommenden Dienstag hinauszulaufen. Die zuletzt veröffentlichte zweite Vorabversion von iOS 9 erschien am 23. Juni.

Ebenfalls über Twitter hatte Cue die Kompatibilität neuer iOS-Testversionen mit Apple Music bereits angekündigt. Seine Antwort „A new iOS 9 seed will support Apple Music“ auf die Frage, ob Apple Music am 30. Juni auch für alle Entwickler mit iOS 9 auf ihren Geräten verfügbar sein wird, hatten wir allerdings etwas zu positiv ausgelegt und die Veröffentlichung der Vorabversion rechtzeitig zum Start des Streamingangebots erwartet.

Mittwoch, 01. Jul 2015, 8:32 Uhr — chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich konnte auch nicht wirklich glauben das Apple den anfänglichen 2 Wochen Beta-Rhythmus unterbricht.

  • Kann man Apple Music im Ausland benutzen? Zum Beispiel im Flugzeug oder grundsätzlich ausserhalb seines Landes? Oder zumindest auch im Offline Modus mit den gespeicherten bzw. heruntergeladenen Songs?

    • Kannst ja selbst ausprobieren. Einfach Flugmodus an. Und siehe da es geht. Denke offline gespeicherte Musik geht im Ausland auch.

    • Sollte gehen, da in vielen Ländern der Dienst ja verfügbar ist. Wenn doch nicht, VPN Client an und fertig! Schau damit sogar Amazon Prime und Neflix in Brasilien! Mit VPN geht alles und es ist Idiotensicher

      • Amazon Prime Videos? Mit VPN? Habe ich gerade mal probiert… Bei mir geht es nich! Da kommt trotzdem die Meldung das ich erst WLAN haben muss!!!

    • Es ging bei dieser Regel nur darum in welchem Store du unterwegs bist. Wenn du im amerikanischen Store unterwegs bist kannst du dann auch nur da streamen/kaufen. Alles wie gehabt. Kein IP Checking und schon gar keine Abfrage der Standortdaten. Das würde doch vollkommen gegen Apples Privacy Ansatz verstoßen.

    • Ja, man kann Apple Music auch im Ausland benutzen. Nutze es gerade in Australien mit einem deutschen Account. Einziges Problem: Nachdem man die 3 monatige Trial aktiviert hat, kann man nicht mehr zu einem anderen App Store wechseln, da dazu Apple Music deaktiviert werden muss. Hab dazu keine Option gefunden. Hakt da mal nach @ifun!
      Cheerio aus down under!

  • Julius Reinhards

    Geht bei euch Apple Music über Familien Freigabe?? Bei mir leider nicht. Habe ein das Große Abbo abgeschlossen und die Freigabe eingerichtet aber es tut sich nichts.

  • Wieso genau sollte Apple Music, Spotify von meinem iPhone und iPad ablösen? Ich sehe da keine nennenswerte Vorteile oder spektakuläre Funktionen in Apple Music! Auch der Preis (für 1 User) ist der selbe..

    Ich verstehe den Hype um Apple Music bisher noch nicht so ganz…

    • Umgedreht kann man das jetzt genau so sagen wieso Spotify wenn auch Apple Music geht. Achja der Family-Vorteil. ;)

    • Bin bisher äußerst zufrieden, und habe bis jetzt jeden Song gefunden den es auch auf Spotify gibt, und noch deutlich mehr. Für umgerechnet 2,50€ im Monat dank Familienfreigabe ist das schon ganz geil.

  • Also kann man Apple Music offline nutzen?

    Das ist doch dann kein Streaming mehr. *versdutzt*

  • Nicht ganz, bei Spotify wird mir (Telekom Kunde) das Datenvolumen nicht angerechnet!

    • Apple hat gestern offiziell bestätigt das Mobilfunker auch Apple Music Abos anbieten können. Ist also nur eine Frage der Zeit bis Telekom, Vodafone und Co. auf den Zug aufspringt.

      • Das ist keine Frage der Zeit, sondern einfach nur eine Vermutung! Also sprechen momentan nur der kostenlose Testzeitraum und der günstigere Familienrabatt für Apple Music?!

      • Richtig Selcuk, wenn du die Music Option bei der Telekom in Anspruch nimmst, ist für dich wahrscheinlich erstmal Spotify „günstiger“.

  • ich hatte bisher iOS 8.4 beta geladen, nun kann ich nicht auf die offzielle 8.4-Version upgraden. iTunes behauptet, mein iPhone sei auf dem neuestens Stand und auf dem iPhone (unter Punkt Softwareaktualsierung) wird angezeigt in grau „Aktualisierung angefordert…“ und „Verbleibende Zeit wird berechnet…“. Der Balken macht aber keine Fortschritt und das Zahnrad im Symbol dreht sich ebenfalls nicht. Die Einstellungsapp beenden oder das iPhone neu starten bringt keine Veränderung. Wie kann ich den Prozess neu starten oder was kann ich sonst tun (außer auf iOS 9 beta upgraden)?

  • Hat beides nichts miteinander zu tun

  • War wohl gestern nix ;-) Dann warten wir halt auf nächsten Dienstag

  • Jörg Hartung Hartung

    Hallo!
    Ich teste die Beta zum ersten mal,bin echt zufrieden!
    Wollte mal fragen,bekommt man die Neuste Beta immer per Update?
    Und wenn IOS 9 fertig ist bekommt man auch per Update oder muss man wieder auf 8.4 gehen?!?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven