iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Nachtrag zu Absturz-Fehler: Jailbreak-Nutzer leben aktuell sicherer

Artikel auf Google Plus teilen.
55 Kommentare 55

Über den erstaunlich problematischen Fehler in Apples CoreText-Framework haben wir gestern unter der Überschrift „Präparierte Webseite lässt Safari und iMessage abstürzen“ geschrieben. Kurz zusammengefasst, sind wenige arabische Schriftzeichen derzeit in der Lage, Apples Safari-Browser sowohl auf iPhone und iPad als auch auf dem Mac abschmieren zu lassen. Der Besuch einer entsprechend vorbereiteten Webseite reicht zum Provozieren des Total-Absturzes bereits aus.

patch

Inzwischen steht fest: Unter iOS 6 reagieren auch iMessage und die iPhone-Einstellungen allergisch auf den „Angriff“. Benennt man sein Heim W-Lan etwa so um, das die BSSID der bekannten Zeichenkette gleicht, haben Apples Mobilgeräte herbe Probleme beim Suchen verfügbarer Wi-Fi Basisstationen.

Aber daran wollen wir uns nicht aufhängen. Interessanter scheint uns die Tatsache, dass Jailbreak-Nutzer bereits heute ein fehlerbehebendes Patch auf ihren Geräten einspielen können, mit dem die unautorisiert „geöffneten“ iPhones sicherer gemacht werden, als die von Apple betreuten. Vom iOS-Entwickler Filippo Bigarella auf GitHub zum Download bereitgestellt, flickt das „GlyphPatch“ den Fehler in Apples mobilem Betriebssystem und macht die Geräte so immun gegen Schluckauf-verursachende Zeichenkette.

Auf ein offizielles Update, das den reproduzierbaren Fehler behebt, wartet die Community aus Ott-Normal-Nutzern nämlich noch immer.

Freitag, 30. Aug 2013, 17:46 Uhr — Nicolas
55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Offenbar lässt sich jede beliebige App crashen, sobald die arabische Zeichenfolge angezeigt wird… iMessage, WhatsApp und iFiles sind nur ein paar davon!

    • Hat jetzt nichts mit deinem „Tja“ zu tun, aber wollt ihr mich verarschen?
      Wegen einer URL wo arabische Zeichenfolgen drin sind, einige Apps zum abstürzen bringen, regt ihr euch auf? Besucht ihr solche Seiten regelmäßig? Oder habt ihr nur angst, dass eure Freunde von Samsung und Co euch sollche Text-bzw-URL-Nachrichten schicken?
      Also ehrlich… muss ich jetzt die Jailbreaker Szene loben, weil die eine Lücke geschloßen haben, obwohl sie tausende aufgemacht haben und dadurch euer System angreifbarer wird (vorausgesetzt man kennt sich damit nicht aus)?
      Also ihr seid mir ganz große Hampelmänner.

      • Pascal, scheinst ein kluger zu sein, und wieso berichtigst du mich nicht?

      • Bei den „Hampelmännern“ gehe ich nicht mit, aber mit Deiner eigentlichen Kernaussage bin ich komplett bei Dir!

      • oh man. was für ein wurstbeitrag *kopfschüttel* geht schon damit los, dass du sagst, dass die jailbreakszene unzähliges fehlerpotential attestierst. allein aus technischer sicht totaler mumpitz.

  • Peinlich für Apple.
    Vor allem, weil es nur eine Kombination aus normalen Buchstaben ist, die diese Probleme verursacht. xD

  • Merkt euch das mal, ihr Anti-Jailbreak-Kommentierer. Es sollte jeder mit seinem Gerät machen dürfen, was er will. Und es gibt durchaus sehr einleuchtende Gründe FÜR einen Jailbreak. Muss ja keiner. Aber lasst uns in Ruhe jailbreaken, wenn wir es wollen.

    • Sagt ja keiner was :)

      Ist eigtlich die Playstation oder die XBox besser? Und überhaupt ist ein Mac nicht total albern?

      :D

      • Da steht einer auf Grundsatzdiskussionen :D Samsung oder iPhone? Microsoft oder Apple? Playstation oder XBox? Hip-Hop oder Rock?

      • Toilettenpapier3000

        iPhone, Apple, PS4, alles was spaß macht und warum nicht 42?

    • Und worüber regst du dich im Moment auf ;) du kannst sogar mit dem Hammer drauf hauen wenn du willst ;)

    • Da muss ich dir recht geben. Jailbreak ist eine feine Sache. Man kann das iPhone dann 100% nutzen uneingeschränkt. Leider habe ich mein iPhone dummerweise aktualisiert und mir die neuste iOS Version daraufgelassen im Halbschlaf. Hoffe mit iOS 7 kommt der passende jailbreak.

    • Gut. Man jailbreakt x lücken auf um dann eine schliessen zu können.

    • Von mir aus kannst du mit einem Gerät machen was du willst. Aber wenn es Apples Firmenpolitik ist, ihre Geräte vor 3. Anwendungen zu schützen um eine gewisse gewährleistung der Kompatibilität und Stabilität zu haben.
      Kauf dir ein Android, und dann kannst du freiheiten ohne ende haben. Aber wenn du dann meckerst, dass du von X-Verschiedenen Quellen sachen installiert hast und dein Smartphone instabil läuft, dann: du wolltest es!

  • Ein Fix für ca 2 Wochen bis ios7 Release ist ja auch nicht unbedingt nötig^^

    • nunja, nicht jeder will iOS7… und da ja auch der mac betroffen ist, ist das ganze mal wieder einfach nur peinlich.
      nen OTA fix hätte heute schon da sein können… auch nen update für den mac.

      • Wer keine Updates will, kann sich ja auch ein… ne, ich verkneif es mir einfach.

      • Der iPod touch 4 unterstützt leider kein iOS 7

      • @davo: ja, jeder der kein updatte will kann zu android, richtig? wenn android so schlecht ist, warum sieht ios7 dann aus wie android und hat auch wieder diverse funktionen übernommen?
        abgesehen davon ist z.b. für das iPhone 4 iOS 7 mal wieder ne verschlechterung… also warum sollten das die user installieren? und für der ipod touch bleibt z.t. aussen vor, wie das 3GS.
        also erstmal nachdenken, dann quatschen.

      • @Sven: die übernommenen Funktionen stammen aber nicht von Android sondern wurden von Android bereits übernommen. Und zwar von iOS mit Jailbreak ^^

    • dann warte mal ab. Die aktuelle Beta schmiert auch noch mehrfach am Tag ab – noch schlimmer ist es auf dem Ipad. Doch bis dato die schlechteste Beta von Seiten Apple

      • @Komacrew. Vielen Dank für diesen Kommentar. Endlich mal einer der es richtig stellt!

  • Gibts ein How-to wie ich das installiere? In Cydia hab ichs nicht gefunden…

  • Korrekterweise heißt der Entwickler Fllippo Bigarella!

  • Warum immer so aufbauschen. Ob Normalnutzer oder mit Jailbreak, ob Apple oder Windows; solche oder ähnliche Probleme gab es überall schon mal.

  •  EDoubleDWhy

    Einfach bescheuert, wer hier gleich wieder als Fanboy abgestempelt wird, nur weil er/sie etwas nutzt. Zumal ich Jailbreak-Fanboy zum ersten mal höre.

    Zum Thema:
    Dass ein Jailbreak gutes bewirkt, wie in diesem Fall, wird leider viel zu selten erwähnt. Dabei sollte genau das passieren. Diese Community ist schneller und einfallsreicher (was vielleicht an der Menge liegt) als Apples Programmierer.
    @ Manu:
    Soweit ich weiß, gibt es den Patch zur zeit nur über GitHub

  • Nunja, ich bin bekennender Jailbreaker, aber lassen wir mal die Kirche im Dorf, diese arabische Zeichenfolge tritt ja gar nicht im realen Umfeld auf und im Schlimmsten Fall verabschiedet sich mal Safari, nicht einmal sicherheitsrelevant.

    In ein paar Tagen kommt eh iOS7, also was solls ?

    Locker bleiben ;)

  • Ach noch was:

    Apple hat den Fehler übrigens von selbst bemerkt, der Bug ist schon lange in den iOS 7 Betas behoben.

  • Arabischer Zeichensatz? Die bösen Islamisten Terroristen. ;)

  • Dass die Jailbreak Geräte aber noch zusätzlich eine Menge bekannter und unbekannter Sicherheitslücken hat wird hier natürlich verschwiegen. Auf diese Art zu versuchen Jailbreaks anzupreisen ist wirklich grenzwertig.

      • OpenSSH mit standard Passwörtern

      • Ein jailbreak öffnet das System, wodurch es automatisch unsicherer wird. Liegt in der Natur das Sache.
        So lassen sich bsw in Cydia Tweaks keylogger, malware und ähnliches versteckt ins System einschleusen.

      • Toilettenpapier3000

        @Eduard: dafür gibts bereits auf der ersten Seite in Cydia ein HowTo (welches sogar der technikfremde Bäcker von neben an versteht).
        Wer das HowTo nicht beachtet hats auch nicht anders verdient ;)

  • Ressourcen-Haendler.de
  • Unter iOS 7 Beta 6 iphone 5 16 GB habe ich diesen Fehler nicht

  • GlyphPatch ist mittlerweile im BigBoss-Repo verfügbar!

  • GlyphPatch wurde wieder aus dem BigBoss-Repo entfernt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven