iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 338 Artikel

Angeblich nicht beabsichtigt

Nach Sicherheitslücke in Partei-App: CDU zieht Anzeige zurück

Artikel auf Mastodon teilen.
62 Kommentare 62

Es gibt ein Update zu unserer Meldung „Lücke in CDUconnect-App: Partei stellt Strafanzeige gegen Aktivistin“. Ganz offensichtlich hat man bei der Regierungspartei kalte Füße bekommen und versucht zu retten, was noch zu retten ist. Die CDU will nun Glauben machen, dass es sich bei der Angelegenheit um ein bedauerliches Missverständnis handelt.

Der Bundesgeschäftsführer der CDU Stefan Hennewig bringt mit einem Twitter-Post zum Ausdruck, dass sich die Strafanzeige nicht gegen die Computerexpertin Lilith Wittmann richte. Vielmehr habe man man damit gegen eine Veröffentlichung personenbezogener Daten durch Dritte sowie verfrühten öffentlichen Hinweisen auf die Sicherheitslücke vorgehen wollen.

Die Computerexpertin zeigt sich davon allerdings wenig beeindruckt. In einer gegenüber dem Magazin Spiegel abgegebenen Erklärung macht Wittmann deutlich, dass sie die Reaktion der Partei keineswegs glaubhaft findet: „Mir erst mit einer Anzeige drohen, weil ich keinen Beratungsvertrag mit ihnen wollte und dann wegen des öffentlichen Drucks zurückziehen, finde ich einen schlechten Witz“.

CDUconnect-Schwachstelle zum Nachlesen

Die Geschichte um die Schwachstelle, die nicht nur die Connect-App der CDU, sondern auch die CSU-App und die iPhone-Anwendung der österreichischen Volkspartei betraf, lässt sich unterhaltsam in einem Blog-Beitrag von Lilith Wittmann nachlesen. Pikanterweise wurde die für die Entwicklung der Apps verantwortlich zeichnende Agentur von CDU-Mitgliedern gegründet.

Alle drei Apps boten mehr oder weniger ungeschützt nicht nur Zugang zu personenbezogenen Daten, sondern boten auch Zugriff auf das damit verbundene Administrations-Backend. In der Folge konnten sich Hacker auch selbst zum Administrator der CDU-Apps machen und diesen Zugang zum Versand offiziell erscheinender E-Mails nutzen.

Wittmann dürfte sich nicht nur durch ihre Enthüllungen, sondern besonders auch durch ihre damit verbundene Kritik in Kreisen der Unionsparteien unbeliebt gemacht haben:

Das hat jetzt nichtsmehr mit Unfähigkeit zu tun, sondern das ist Vorsatz. Sowohl der Agentur als auch der CSU/Volkspartei muss bekannt gewesen sein, dass die Sicherheitslücken auch in diesen Apps bestanden. …
Aber eigentlich steht genau dieses Verhalten auch sinnbildlich für die Digital-Politik der CDU: “Einfach weiter machen, obwohl alle wissen, das es so nicht geht”. Egal ob bei Uploadfiltern, Staatstrojanern oder der Verwaltungsdigitalisierung.

Hintergrund Titelbild: Markus Spiske

04. Aug 2021 um 20:39 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die Partei für die das Internet halt Neuland ist. Kein Wunder.

    • marius müller westerwelle

      Wer ein neun Jahre altes meme bedient sollte mit Häme eventuell etwas sparsamer umgehen…

      • Er hat doch Recht… – ist da halt noch immer state of the art

      • Bei den Konservativen ist das bestimmt in 50 Jahren auch noch aktuell. :-)

      • Die Bemerkung von Nebumuk ist immer noch aktuell – bedenkt man die zahlreichen Pannen zur Corona App, zum ungeprüften Einsatz und millionenschwere Lizensierung der Luca durch Bund und Länder, der Nutzung von Faxgeräten zur Koordinierung der Gesundheitsämter und Übermittlung von Infektionsmeldungen, der Abschaltung von SMS-Notfall- und Katastrophenmeldung ohne Ersatzlösung. Die Liste ist sicher nicht abschließend. Unsere Regierungspartei und der Großteil unserer Verwaltung ist immer noch im “Neuland-Internet“ verhaftet. Bestätigt wird dies durch Hacker- und Verschlüsslungsattacken auf Server von Städten und Gemeinden.
        Es ist traurig, dass Sie bei diesen Fakten ein 9Jahre altes Zitat relativieren, wenn sich seitdem NICHTS verbessert hat.

      • Die Bemerkung von Nebumuk ist immer noch aktuell – bedenkt man die zahlreichen Pannen der Corona App, den ungeprüften Einsatz und millionenschwere Lizensierung der Luca-App inkl. Sicherheitslücken, die der CCC aufGedeckt hat, durch Bund und Länder, der Nutzung von Faxgeräten zur Koordinierung der Gesundheitsämter und Übermittlung von Infektionsmeldungen, der Abschaltung von SMS-Notfall- und Katastrophenmeldung ohne eine Ersatzlösung parat zu haben. Die Liste ist sicher nicht abschließend. Unsere Regierungspartei und der Großteil unserer Verwaltung ist immer noch im “Neuland-Internet“ verhaftet. Bestätigt wird dies durch Hacker- und Verschlüsslungsattacken auf Server von Städten und Gemeinden im letzten Monat.
        Es ist traurig, dass Sie bei diesen Fakten ein 9Jahre altes Zitat relativieren, wenn sich seitdem NICHTS verbessert hat.

      • Wer stellt die aktuelle Bundesregierung? Wie sieht die Digitalisierung in Deutschland aus ? Selbst Afghanistan hat eine bessere digitale Infrastruktur als Deutschland. Gerade Corona hat doch gezeigt, wie schlecht unser Land da aufgestellt ist. Internet und Digitalisierung ist weiterhin Neuland in diesem Land, besonders in öffentlichen Dienst usw. Hauptsache wir zahlen überall die höchsten Preise und Steuern. Deutschland verliert mehr und mehr den Anschluss und wird nach unten weitergereicht. Leider.

      • Ich finde es immer wieder Witzig wenn in irgendein Kaff gezogen wird und sich dann beschwert wird das es nur ISDN Geschwindigkeiten gibt und in der Stadt wo es Flächendeckend locker 25Mbit gibt wird gemeckert das ja keine 1Gbit Glasfaser anliegt… In den Kaff wohnten bis zu den Zeitpunkt wo irgendein Schnössel hingezogen ist aber Leute denen es egal ist und die bei entsprechenden Umfragen in den Kommunen einfach es ignoriert haben.

        Was die Digitalisierung angeht, warum sollte die Regierung samt der ganzen Behörden Mitarbeiter da besser sein als so diverse Firmen in Deutschland und deren ganzen Mitarbeiter? Wenn dann eine Firma mal was Digitalisiert und entsprechende Systeme einführen will, stosst das ganze auf Ablehnung und keine Akzeptanz. Da wird bewusst noch immer alles ausgedruckt um sich bei Bedarf Notizen direkt darauf machen zu können, was in 90% der Fälle aber dann doch nicht gemacht wird und am Ende des Tages die ganzen ausdrucke in den Müll wandern…

      • Komischerweise wird gerade von der CDU immer so getan als wären sie 16 Jahre nicht in Regierungsverantwortung gewesen. Sieht man auch an der jetzigen Wahlkampfthemen. 16 Jahre waren die im Dauerschlaf. Wenn das die nächsten Jahre so weitergeht, wird Deutschland weiter nach unten durchgereicht.

    • Ist doch ziemlich billig mit dieser Nummer einen Anti-CDU-Wahlkampf hier führen zu wollen!
      Fakt ist: Ohne die CDU gäbe es diese Freiheit so nicht – in ganz Euopa. Diese Freiheit ist Voraussetzung für alle anderen positiven Enwicklungen. Okay, das Glas ist erst halbvoll, geschenkt!
      Mit den Linken und Grünen verlören wir alles: Freiheit, Wohlstand und Gestaltungsraum!

      • Corkscrewdriver

        Und mit Laschet wird alles besser? Dieser Mann ist untragbar!

      • Dir ist Klar das der Kanzler*in nicht alleine für alles Verantwortlich ist, das da immer noch hunderte Abgeordnete im Bundestag sitzen und über alles abstimmen?

      • Genauso ist es! Mit Laschet können alle Ziele gleichzeitig noch verfolgt werden und wird es nicht so schlimm verbaerbockt – wie ganz sicher sonst! Das ist ganz klar!

  • :-D :-D :-D
    Uuuuupsss….
    Ich war, ohne es wirklich zu merken, bei der Polizei und habe Anzeige erstattet. Dabei sind mir aus Versehen, ich konnte es gar nicht merken, Dokumente, Screenshots und Kommunikationsabschriften aus der Tasche, halbwegs sortiert auf den Tisch des Beamten gerutscht.
    Und die notwendige Unterschrift habe ich gar nicht wirklich getätigt. Ich wollte nur zeigen, dass ich meinen Namen schreiben kann.
    Bei der Belehrung des Polizeibeamten, dass ich die Wahrheit sagen muss und mich sonst selbst strafbar machen könnte, habe ich verstanden, dass er mir einen schönen Tag wünscht….
    Ist klar.

    Und ja, man kann auch online Anzeige erstatten. Aber das ist noch komplizierter ^^

  • Da kommt mir gerade folgendes in denn Sinn : Rezo – die Zerstörung der CDU – nicht mehr nötig

    • Gilt doch für alle etablierten Parteien. Ist da irgendwie eine Partei oder ein Kanzlerkandidat bzw. Kanzlerkandidatin bei, die oder der Deutschland weiterbringen kann. Ich sehe da weit und breit nichts. Mittlerweile ist es wichtiger, zu gendern usw. Deutschland wird nach unten weitergereicht. Hauptsache wir tun so alleine das Klima retten zu können, alle Flüchtlinge ein sorgenfreies Leben bescheren zu können und zu gendern. Nebenbei hangeln wir uns von Lockdown zu Lockdown und ruinieren weiter unsere Wirtschaft und unser Land.

    • Wohl eher Trostpreis. Selbst das können andere um Längen besser.
      Die Anzeige war kein Versehen sondern böswillige Absicht. Jetzt das ganze einfach als Versehen unter den Teppich kehren zu wollen ist einfach nur feige.
      Wenn diese Leute auch nur einen Funken Anstand in sich hätten, würden sie ihr Vorgehen eingestehen und sich ordentlich entschuldigen.
      Aber das ist bei diesen Ignoranten natürlich zu viel verlangt. Würden die über Anstand verfügen wäre es garnicht zu dieser Anzeige gekommen.

      • Typisch für unsere Parteien in Deutschland. Die CDU und SPD tut ja auch gerade so als würden sie nicht im Regierungsverantwortung stehen und hätten 16 Jahre nicht die Zeit gehabt durchzuregieren und das Land voran zu bringen. Jetzt stellen wir wieder Sirenen auf, die wir abgebaut haben aus Kostengründen usw. Was haben diese Politiker all die Jahre eigentlich gemacht?

      • Ist ja auch logisch, da sie immer Argumentieren konnten dass sie nicht alleine Entscheiden konnte und dass es immer Kompromisse geben hat wegen der anderen Partei.

        Und nach den Wahlen wird es ähnlich sein, die letzten 16 Jahre haben schön gezeigt dass unser System für die Wahlen nicht geeignet ist und das am Ende einfach keiner mehr die Absolute Mehrheit bekommen kann ohne eine Koalition eingehen zu müssen.

        Vor 4 Jahren wurde mit Anlauf den Wähler ins Gesicht getretten, denn weder die CDU wollte das Volk mehrheitlich haben noch die SPD und im Endeffekt regieren beide uns…

  • Das Prinzip wieder genau so gemacht wie immer. Erstmal große Töne und dann zurück Rudern.
    Wie in allen Bereichen halt auch.
    CDU ihr könnt das ja auch am besten.

  • Man kann eine Anzeige nicht einfach zurückziehen. LKA und StA wird gegen Sie ermitteln müssen.
    CDU. Kompetenz pur.

  • Viel schlimmer, nicht Neuland, sondern der CDU/CSU (und auch der FDP) sind Datenschutzrisiken einfach völlig egal. Die stehen allenfalls den Gewinnrisiken entgegen.
    „Sicherheit“ im IT-Bereich interessiert die nur, wenn es um wirtschaftliche Interessen geht (Uploadfilter)
    ‚Normale‘ Nutzer sollen das Internet nur zum
    Konsumieren nutzen und Geld ausgeben

    • Aber welche Parteien sind das Bitte ?
      SPD, GRÜNE, LINKE oder AfD?

      Leider haben wir im deutschen Bundestag mit genug Digital Kompetenzen.

      Und wenn ich ganz ehrlich bin, dann wähle ich lieber CDU/CSU, denn jeglicher Extremismus, sowohl links als auch rechts, ist nicht gut für die Bundesrepublik.

      • Aha… und alles „Links und rechts der CDU“ ist demnach „extrem“…?
        Abgründe tun sich auf…

      • Ohje und ich dachte nur noch Rentner wählen die cdu- was ja dann ok wäre wenn sie zum Thema Digitalisierung wenig bis gar kein know-how mitbringen…
        Ich weiß aber um ehrlich zu sein nicht ob die cdu wirklich „gut“ für Deutschland ist- abgesehen von diesem Fall, gibt es da ja noch einige Korruptionsvorwürfe /-Skandale, das mittlerweile völlig offensichtliche Desinteresse sich für irgendeine Position überhaupt zu bekennen oder ein Parteiprogramm (gut ist ja meistens eh Einheitsbrei) etc. vorzulegen weil man ja um den Söder zu zitieren „als regierende Partei sowieso Macher sind…
        Naja alles Käse- und wenn alle sowieso immer nur eine Partei wählen wollen weil ja sonst alles andere schlecht ist, können wir die Wahlen eh abschaffen und zur Monarchie oder etwas ähnlichem wechseln…macht ja dann eh keinen Sinn oder? ;-) ich finde es jeden falls sehr schön das die cdu mal wieder etwas öffentlichen Druck erfahren hat- nur lernen will sie daraus scheinbar nichts…

      • Nur weil du 2.0 im Namen stehen hast, bist du noch lange kein Digitalisierungsexperte .

      • Conchita Tufuwurst

        Aha…alle, die nicht CDU/CSU heißen, sind Extremisten. Auf welcher Klotür hast du denn das gelesen? Und weil ich schon keine Ahnung habe, wähle ich weiter die bewährte Inkompetenz. Da hatten die Bundespostminister der 70er Jahre mehr Kompetenz bei der Digitalisierung als unsere Staatsministerin für Digitalisierung. Wenn wir so weitermachen erreichen wir bald das Niveau von Mauretanien. Aber eine neue Generation von Faxgeräten für deutsche Behörden ist sicher schon bestellt. ;-)

      • Wie wäre es mit Volt? Nur mal so als Vorschlag falls die Partei nicht bekannt ist :)

      • Es ist doch genau die CDU und auch die SPD die wir mit ihrer 16 Jahre Regierungszeit zu verdanken haben, das Rechts und Links immer extremere Richtungen entstehen. Auch deshalb gibt es die AFD. Weil 16 Jahre Stillstand dieses Land regiert hat. Leider ist keine Besserung in Sicht.

      • Deshalb wird es mal Zeit, das diese Parteien mal auf der Oppositionsbank sitzen damit diese Politiker mal wieder klar im Kopf werden. Da ist so einiges vernebelt. Ich habe zumindest keinen Bock mehr auf weitere 4 Jahre Stillstand. 16 Jahre Stillstand mit Merkel haben gereicht. Ganz ehrlich, ich weiß aber auch nicht welche Partei es besser machen könnte. Da ist weit und breit ja niemand. Ist doch alles Einheitsbrei. Unterschied ist nur noch die Parteifarbe.

    • Und du glaubst den Linken und der SPD wäre das nicht egal? Den Grünen bist du solange egal wie du kein Baum bist oder ein Tier das vorm aussterben bedroht ist.

  • Internet und CDU das ist so wie die Steinzeit. Klar sollte man meinen die hätten dazu gelernt nach dem Mann das Handy von Merkel ausgelesen und abgehört hat aber dazu müsste man das ganze auch verstehen.

  • Das grusligste: Trotzdem haben sie viele Wählerstimmen.

    • Hängt damit zusammen, dass die anderen noch viel schlimmer sind oder genauso schlecht. Unsere Parteienlandschaft unterscheidet sich doch leider nur noch in der Parteifarbe.

      • 86-mal den gleichen Quatsch zu posten, macht ihn nicht wahrer.

      • Natürlich macht es das. So ist nunmal die Realität. Schau das Land mal an.

      • Deine „Realität“ vielleicht. Zum Glück sehen 90% der Bevölkerung das anders.

        Fun Fact: In diesem Artikel geht es um den Umgang der CDU mit der IT-Expertin Lilith Wittmann. Um nichts anderes. Falls das jetzt immer noch nicht deutlich genug war: Schon gar nicht um verallgemeinernde Hetze gegen „etablierte“ Parteien, Steuern, Lebenshaltungskosten, gendern, Klima, Flüchtlinge und Extremismus, um nur mal ein paar ausgewählte Beispiele aus deinen „Beiträgen“ unter diesem Artikel aufzuführen.

        Hier, ein Lappen für dich, du hast da ein bisschen Mund hinter dem Schaum.

      • Dann geh‘ doch selbst in die Politik. iFun-Kommentare machen dieses Land jedenfalls bestimmt nicht besser.

  • Es ist wie ein zerrissenes Blatt Papier, man wird es nie mehr in den Ursprungszustand zurück versetzen können.

  • das ganze ging zum Glück viral und hat es auf etliche Nachrichtenportale geschafft .. die CDU hat sich selbst einen Bärendienst damit erwiesen. Ich glaube mittlerweile hoffen die das sie weniger Peinlichkeiten machen als die Grünen .. aber schauen wir mal der LächelArmin windes richten … bloß in welche Richtung?

  • Ich möchte mich bei der CDU ganz ausdrücklich bedanken!
    So ist hoffentlich vielen klarer geworden, mit welcher Art „Kompetenz“ diese Partei die digitale Zukunft Deutschlands gestalten will:
    „Shut the messenger“

  • Schade das „Zurückrudern“ keine Olympische Disziplin ist.
    Mit der CDU würden wir da über Jahre hinweg Gold, Silber und Bronze holen.

  • Ich wähle sowieso nur die Partei, denn sie ist sehr sehr gut!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37338 Artikel in den vergangenen 6068 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven