iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 564 Artikel

Neue Funktion mit iOS 15

Beta für AirPods Pro testet „Conversation Boost“

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Besitzer der AirPods Pro können die für iOS 15 angekündigten Funktionen der Apple-Ohrhörer schon vorab testen – ein Entwickler-Konto bei Apple und ein mit einer Testversion von iOS 15 ausgestattetes iPhone allerdings vorausgesetzt. Apple hat seine AirPods-Beta mit zusätzlichen Funktionen in Version 2 bereitgestellt.

Apple Airpods Pro Beta 2

Seit vergangenem Monat bietet Apple erstmals auch Vorabversionen der AirPods-Software zum Beta-Test an. Der Hersteller hatte diesen Schritt bereits im Juni angekündigt, die Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Programm sind jedoch anspruchsvoll. So wird nicht nur ein Entwickler-Konto bei Apple und ein iPhone mit einer Beta-Version von iOS 15 für den Betrieb vorausgesetzt, auch die Installation der Testsoftware auf den Ohrhörern gestaltet sich vergleichsweise aufwändig. Für das Überspielen der AirPods-Betas wird zusätzlich ein Mac mit der von Apple für Entwickler bereitgestellten Software Xcode 13 benötigt.

„Conversation Boost“ als „Hörgeräte-Funktion“

Die mittlerweile bei Apple verfügbare zweite Version der AirPods Pro Beta ergänzt Anwenderberichten zufolge nun das von Apple für iOS 15 angekündigte „Conversation Boost“. Die Funktion soll Menschen mit Hörstörungen unterstützen und dafür sorgen, dass der Audiofokus bei Gesprächen stets auf jener Person liegt, die dem AirPods-Träger gegenübersitzt beziehungsweise steht. Die Blickausrichtung des AirPods-Trägers wird dabei mithilfe der in den Ohrhörern vorhandenen Sensoren erkannt.

Die Aktivierung von „Conversation Boost“ begleitend lassen sich unter iOS 15 auch die Umgebungsgeräusche per Schieberegler reduzieren und auf die Klangfarbe Einfluss nehmen.

Airpods Conversation Boost

Bild: Reddit

iOS 15 bring auch „Vergessen-Benachrichtigungen“

Apple hat im Rahmen der Ankündigung von iOS 15 verschiedene willkommene Funktionserweiterungen für die AirPods vorgestellt. Beispielsweise lassen sich vergleichbar mit dem „Nachrichten ankündigen“ genannten automatischen Vorlesen von iMessages künftig auch eingehende Push-Mitteilungen vorlesen. Zudem dürfen sich AirPods-Besitzer auf Verbesserungen bei der Gerätesuche und „Vergessen-Benachrichtigungen“ freuen. Wenn gewünscht, kann das iPhone den Benutzer beim Verlassen eines Ortes künftig erinnern, wenn er seine AirPods vergessen hat.

05. Aug 2021 um 07:39 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die AirPods kamen auf dem Markt und waren soundtechnisch schon sehr gut !
    Aber jetzt über 2kahre kamen soviele gute funktionserweiterungen,ist schon Crazy was per Update alles so möglich ist !

  • Und nach 5 Std bin ich Taub weil der Akku leer ist ! Tolle Idee aber da müsste ihr erst was am Energie Verbrauch eure Geräte machen liebes Apple Team.

    • Taub? Weil Akkus nicht lange genug halten? Eigentlich müsstest Du dann doch weniger oder schlechter hören – bei leeren Akkus?! Vielleicht versteh ich aber auch nur Deine Ironie/Witz nicht.

      • Wenn bei Gesprächen eine Verbesserung des Hörens durch die Geräte möglich ist, verstehe ich die Ironie schon. Mit meiner Mittelton-Schwerhörigkeit habe ich in lauten Umgebungen Probleme, meine Gesprächspartner zu verstehen (z.B. mit lauter Musik im Hintergrund, in Kneipen o.ä.). Und Hörgeräte sind bei mir im täglichen Umgang eigentlich (noch) nicht angesagt.

    • Man kann die Stöpsel aber tatsächlich zwischendurch auch immer wieder mal ins Case verstauen, wo sie wieder aufgeladen werden – und das sogar recht flott.
      Man muss nicht immer erstmal nach Problemen suchen, man kann auch mal „machen“ und testen. Kommt wesentlich erwachsener rüber, glaube mir ;-)

    • @Jerro; hier ist nicht das Apple-Team, sondern ein unabhängiger Blog.

    • Wie wärs Step-by-step?
      Unfassbar wie man wirklich immer was negatives zu meckern hat.

      Finde das eine super Entwicklung. Meine Mum hat schon ein Hörgerät und hat alles mögliche schon probiert. Für optimales Hören bleibt die Intelligenz die Apple da entwickelt nicht aus. Da merkt man erstmal wie komplex das hören ist. Hintergrund ausblenden, Fokus auf eine bestimmte Quelle etc.

      Freue mich, dass die Entwicklung so voranschreitet. Ich/wir werden im Alter definitiv davon profitieren.

      • ein sinnvoller und guter Kommentar der die eigentliche Tragweite erfasst und auf das Wohl der Menschen bedacht ist.

  • Sollte das wirklich so funktionieren wie angepriesen, könnte das der heimliche gamechanger bei den AirPods und bei Apple sein. Wenn die Leute hierauf aufmerksam werden und womöglich noch die Abrechnung mit der Krankenkasse mal funktioniert … Apple Aktie – to the moooon—->

  • Wenn Mann das Profil drauf hat kommt dann die Beta 2 von alleine ??

    Per Update ?

  • Jetzt noch eine Sprachübersetzung, integrieren und ich hole sie mir sofort!

  • Mir würde es schon völlig reichen, wenn man endlich auch die Lautstärke beim telefonieren mit der apple watch verändern könnte, wenn es doch schon nicht direkt geht. Jedes mal das Handy raus kramen oder gar erst mal hinlaufen nervt einfach… Da geht noch was Apple ;-).

  • Wo kann man z. Zt. die AirPods Pro günstig erstehen und sich gleichzeitig sicher sein, dass da wo Apple drauf steht auch Apple drin ist? Amazon hat den Preis dafür gerade wieder von 190,-€ auf 199,-€ hochgeschraubt…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37564 Artikel in den vergangenen 6112 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven