iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 483 Artikel
   

MyTherapy: Medikamenten-Erinnerungen und Gesundheitstagebuch fürs iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Die iPhone-App MyTherapy ist eine hervorragende Unterstützung bei ärztlich verordneten Therapien, ganz egal ob es dabei „nur“ um das Einnehmen von Medikamenten geht, oder auch Aktivitäten und Messungen eingezogen werden.

Die App ist kostenlos und lässt sich anonym nutzen. Lediglich für das Erstellen und Zusenden von PDF-Berichten, die man dann beispielsweise ausgedruckt mit zum Arzt nehmen kann, ist eine Registrierung erforderlich.

MyTherapy List Report

Für die Planung von Medikamentenennahmen könnt ihr den EAN-Code auf der Packung scannen oder die integrierte Medikamentendatenbank durchsuchen. Die App erlaubt das Anlegen von täglichen oder mehrfach täglichen Einnahmen mit festgelegtem Zeitabstand. Zudem könnt ihr euch an Messungen (Blutdruck, Fieber, etc), Aktivitäten wie Sport oder Spaziergänge und Symptomabfragen erinnern lassen. Hierfür können auch die Schritte aus Apples Health-App eingelesen werden.

Optional können auch manuell Medikamenteneinnahmen, Messungen oder Symptome erfasst werden, um später auf diese Aufzeichnung zuzugreifen.

Mit Blick auf die vom Bundestag für Oktober beschlossene Verpflichtung von Vertragsärzten zur Ausstellung von Mediaktionsplänen haben die Macher der App versprochen, rechtzeitig per Update die Möglichkeit hinzuzufügen, diese Pläne per QR-Code-Scan automatisiert in die App einzulesen.

App Icon
MyTherapy - Tablett
smartpatient GmbH
Gratis
51.68MB
Freitag, 20. Mai 2016, 15:59 Uhr — chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nutze ich schon seit Monaten. Mit Abstand die beste App zu diesem Thema. Zuverlässig und genau einstellbar.

  • Auf Arzneimittelpackungen ist KEIN EAN-Code aufgedruckt. Der Barcode heißt PZN (Pharmazentralnummer) und entstammt der deutschen Arzneimittel-Datenbank ABDATA…

  • Hatte ich mal in Benutzung, aber gerade für eine solche App ist m.E. eine Apple Watch Erweiterung zwingend. Bietet sie aber leider nicht. Daher wieder gelöscht. Möchte nicht immer mein iPhone aus der Tasche ziehen müssen um eine Tablette als eingenommen zu markieren.

  • ich nutze Care4today – sind alle Medikamente in Deuschland hinterlegt

  • Wie siehts mit dem Datenschutz aus? Womit verdienen die Entwickler Geld?

  • Mir erschließt sich das Geschäftsmodell auch nicht. Wie verdient eine Firma mit 10+ Mitarbeitern Geld mit einer kostenlosen App?
    Vielleicht kann ifun da mal nachhaken.

    • Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, steht nämlich *rolleyes* alles auf ihrer Homepage (smartpatient.eu).

      Kurz:
      Verschlüsselung nach („übererfüllten“) Richtlinien des BSI, extern überprüft; Datenweitergabe nur, was und wenn der User es will. Finanzierung über Unis (Charité, Links der Isar) und ausgew. Ärzte, dafür im Gegenzug anonymisierte, aggregierte Daten zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung. Konkreteres wird man bei Nachfrage sicher erfahren.

      Mannmannmann…

  • Herrlich gelacht am Samstag morgen. Danke.

  • Nutze die app auch.

    Aber am meisten stößt mir sauer auf, dass ich mich extra registrieren muss um an MEINE daten zu kommen bzgl der Einzelwerte der Einnahmezeiten.

    Das sollte mir die App ohne Registrierung anzeigen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19483 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven