iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 570 Artikel

Neun einzigartige Sender

Musik-App FIP: Eine ausgesprochene Empfehlung mit Sparten-Sendern

19 Kommentare 19

Gestattet uns den mit Nachdruck vorgetragenen Hinweis auf die offizielle iOS-Applikation der französischen Radiostation FIP hier einzuschieben – ein Kürzel, das früher übrigens mal für „France Inter Paris“ stand, inzwischen aber als Eigenname fungiert.

Die Tochter der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt Radio France ist dafür bekannt Musik aus jeglichen Stilrichtungen zu spielen, auf Radiowerbung zu verzichten und die Moderationsanteile so gering wie möglich zu halten.

Neben seinem Hauptprogramm, das Pop, Rock, Soul, Hip-Hop, Folk, Jazz und elektronische Musik gekonnt miteinander kombiniert ohne dabei mit abrupten Übergängen zu stören, bietet der seit den frühen 70er-Jahren aktive Radiosender inzwischen mehrere Spartenprogramme an.

FIP Screenshot 1

Diese werden jedoch nicht über Antenne, sondern nur in der App und im Web. Neben der Hauptstation stehen hier nun weitere Sender zum direkten Zugriff bereit: FIP Rock, FIP Jazz, FIP Groove, FIP Pop, FIP Electro, FIP Monde, FIP Raggae und FIP Nouveautés.

Die iPhone-Applikation bietet den Zugriff auf die Streams und zeigt zu jedem Sender eine Playlist-Übersicht mit allen zuletzt gespielten Songs an. Diese lassen sich hier jederzeit als Favorit markieren und landen so in der „FIP Favourites“-Übersicht, die auf Knopfdruck an euer Deezer- bzw. Spotify-Konto übergeben werden kann.

Die FIP-Applikation besitzt eine schlichte AirPlay-Integration, einen Sleep-Timer und kann so konfiguriert werden, dass die Musik-Wiedergabe sofort beim öffnen der App startet.

FIP Screenshot 2

Uns erinnert das Angebot an die deutsche Flux FM-Offerte die wie in diesem Artikel besprochen haben:

Lange Rede, kurzer Sinn: Solltet ihr musikalischen Neuentdeckungen grundsätzlich aufgeschlossen gegenüberstehen, empfehlen wir euch der Musik-App FIP einen Testlauf auf euren Geräten zu gönnen. Das Angebot ist fabelhaft, kostenlos und erweitert euren Horizont. Ein Feature, das immer gut tut.

Laden im App Store
‎Fip - musiques & webradios
‎Fip - musiques & webradios
Entwickler: Radio France
Preis: Kostenlos
Laden

Montag, 12. Okt 2020, 7:50 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Das Angebot ist fabelhaft, kostenlos und erweitert euren Horizont. Ein Feature, das immer gut tut.“

    Das sind Argumente! Direkt Installiert!

  • Ich halte die Sparten für viel zu eingeschränkt. Allein in der Musikrichtung Rock gibt es unzählige Untergruppen, die hier nicht berücksichtig werden. Oder kann mir jemand erklären, was Blur mit David Bowie zu tun hat, die beide in der aktuellen Sparte Rock nacheinander laufen.

    So ist das für mich nichts. Auch daß Apple Music nicht unterstützt wird (liegt aber möglicherweise an AppleJ.

    Erwähnt werden muss aus meiner Sicht bei einem Test, daß weder FIP noch Flux Carplay unterstützen. Was die Anzahl der Nutzer deutlich einschränken wird.

    P.S. Flux bietet Sparten nach Jahrzehnten, das ist schon besser, aber eben auch noch sehr allgemein. So hört man nach Kylie Minogue einen Song von Depeche Mode. Ich persönlich kenne niemanden, der beides mag.

  • Danke für die Empfehlung. Man kann auch auf auf die App verzichten und die Sender in mytuneradio hinzufügen. Dann gehts auchmit CarPlay

  • Wie kommt man zur Playlist der Sender? Finde die nicht …

  • Werde ich versuchen, danke. Apple Music kann man mittlerweile in die Tonne treten.

  • Radiosender die Laufende Titel anzeigen. Warum die deutschen Sender das nicht schaffen, ist mir ein Rätsel.

    • Das machen doch mittlerweile so einige.

      • Es gab mal eine ausgezeichnete Radio-App im AppStore, iRadio hieß die. Sie zeigte die Titel nicht nur an, man konnte diese direkt bei iTunes erwerben. Eine Zeitlang war das auch bei TuneIn so. Heute aber nicht mehr.

  • ich kann auch radioparadise empfehlen. auch so ein geheimtipp. im unterschied lässt dieser zwar hauptsächlich chillige musik über die datenautobahn dafür aber mit höchstem niveau, beinahe null moderation, toller app mit playlisten und viel viel mehr. https://radioparadise.com/player

  • Wer einen wirklich tollen, handverlesenen eklektischen Mix über Stile und Zeiten, fein säuberlich abgestimmt, in high end Tonqualität und mit einer super App und ohne Geplapper oder Werbung möchte, hält sich an http://www.radioparadise.com

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28570 Artikel in den vergangenen 4802 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven