iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 137 Artikel

3 Geräte für 250 Euro laden

Multi-Ladematte Nomad Base Station Pro startet in Deutschland

27 Kommentare 27

Nomad bietet seine Multi-Qi-Ladematte Base Station Pro jetzt auch in Deutschland an. Das in den USA bereits im August vorgestellte Gerät soll hierzulande für gesalzene 250 Euro Käufer finden. Als Vertriebspartner hat sich der Hersteller Amazon und den Apple-Händler Gravis ausgesucht.

Nomad Base Station Pro Seite

Mit dem neuen Pro-Modell seiner Ladematte verspricht Nomad die Möglichkeit, bis zu drei Geräte gleichzeitig drahtlos zu laden. Dabei soll es möglich sein, die Geräte mehr oder weniger frei auf der 22 auf 14 Zentimeter großen Fläche zu positionieren. Um diesen Funktionsumfang zu realisieren, setzt Nomad auf eine neue, „FreePower“ genannte Technologie, bei der das klassische System der Kupfer-Ladespulen durch ein aus 18 Ladespulen bestehendes Raster ersetzt wird, in dem aufgelegte Geräte automatisch erkannt und daraufhin an der erforderlichen Stelle „virtuelle“ Ladespulen aktiviert werden.

Das neue Nomad-Ladegerät unterstützt allerdings nur den Qi-Standard, somit ist die Apple Watch nicht mit der Ladematte kompatibel. Die Größe der Fläche reicht beispielsweise aus, um zwei Smartphone und dazu noch ein Qi-Kopfhörer-Etui wie das von Apples AirPods gleichzeitig mit Ladestrom zu versorgen.

Die neue FreePower-Technologie soll fortlaufend verbessert werden, so verspricht der Hersteller, über die zugehörige App Funktionserweiterungen und Verbesserungen bereitzustellen, die sich mittels Firmware-Updates installieren lassen.

Die Nomad Base Station Pro ist lediglich 1,2 Zentimeter dick und aus einer an der Oberseite mit Leder überzogenen Aluminiumbasis gefertigt. Die Stromversorgung erfolgt über USB-C, das zugehörige Netzteil und ein Anschlusskabel sind im Lieferumfang enthalten.

MagSafe Duo-Ladegerät weiterhin nicht erhältlich

Die neue Nomad-Station ist ab Lager sofort verfügbar. Wer dagegen auf das MagSafe Duo Ladegerät von Apple wartet, muss sich weiter gedulden. Im Oktober gemeinsam mit den neuen iPhone-Modellen angekündigt, ist das für iPhone und die Apple Watch bestimmte Kombi-Ladegerät weiterhin nicht erhältlich. Apple hat mittlerweile zwar einen Verkaufspreis von 145 Euro angekündigt, nennt aber weiterhin keine Details zum Liefertermin. Zuletzt wurde zudem bekannt, dass Apples Duo-Ladegerät ein iPhone nicht mit voller Geschwindigkeit laden kann.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Nov 2020 um 11:52 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    27 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33137 Artikel in den vergangenen 5373 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven