iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 341 Artikel
   

MobileMe: Bereits aktiv – „Find my iPhone“ und mehr

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

fernlosch1.jpgSowohl Sebastian als auch Timo und Daniel (Danke!) haben uns auf die Verfügbarkeit des nur für MobileMe-Kunden bereitstehenden „Find my iPhone„-Features hingewiesen. Zu finden auf Me.com lässt sich die Ortungsfunktion des iPhone OS 3.0 – die Entwickler-Vorabversion des neuen iPhone-Betriebssystems vorausgesetzt – bereits jetzt nutzen.

Wie in der Keynote beworben kann die aktuelle Position des iPhones auf einer eigenen Karte angezeigt, eine Löschung veranlass und das (auch auf „stumm“ geschaltete) Gerät zum Klingeln gebracht werden.
Die MobileMe-Mitgliedschaft kostet 79€ im Jahr. Kontakt- und Termin-Synchronisation inklusive.

Zwei Screenshots haben wir im Anschluss für euch.

fernlosch2.jpg

fernlosch3.jpg

Mittwoch, 10. Jun 2009, 0:07 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Funktioniert einwandfrei. Hoffe, dass mein Baby niemals verlorengeht :) Ist aber ein klasse Feature,,

  • Falls ich mal wieder mit Kater erwache…könnte
    das echt hilfreich sein;)

  • Geht aber offensichtlich wirklich nur mit OS 3.0.

  • Man kann auch eine Nachricht direkt von der MobileMe Seite an das iPhone schicken wenn es geortet wurde… nur so als ergänzende Info..

  • Funktioniert bei mir auch, mein iPhone ist irgendwo in einem Umkreis von 2 km :D (hab noch des 2G ;)), aber ist schonmal eine Eingrenzung für die Suchtrupps. :D

    Ob diese Nachricht, die man sich aufs iPhone schicken kann was kostet? Oder geht das wie ne Mail über Push – sprich gar keine extra Kosten?

  • geht das über die IMEI oder über die Rufnummer? Wenn es nur über die Rufnummer geht, ist es nur halb so gut, wie ich dachte!

  • Ist schon toll was man heute alles machen kann. Man ( Geheimdienste ) könnte vielleicht Technisch gesehen, auch das Mikrofon von außen Einschalten und so mithören was passiert.
    Technik ist ein segen, kann aber auch missbraucht werden.

  • hmmm gibts Mobile auch irgwo billiger???

  • Klar, bei eBay USA bekommst Du es für ca. 40-50 Euro.

  • Ortungsdaten nicht verfügbar.
    Das Gerät ist zurzeit nicht mit einem WiFi-Netzwerk verbunden.

  • Findmyiphone gibt es schon ewig,auch unter fw2.2: über cydia und auf der website findmyi.org . Ca Ortung 2miles kostenlos, ganz genaue 2usd im Monat. Auch nachrichten über den push Dienst sind möglich. Das nutz ich schon lange, funzt über imei.

  • Bekommt man eigentlich Probleme, wenn man mit einem gehackten iPhone mobileMe abonniert? Weiss das jemand?
    Danke JBG

  • Ich finde die Funktion richtig super!!

    Unklar ist mir, ob die SIM entsperrt sein muss und ob es auch funktioniert s´wenn eine andere SIM drin steckt!
    Hat da jemand ne Antwort oder ne Vermutung?

    vg Imran

  • Kein Stress wegen MobileMe und gehacktem iPhone. Nutze ich schon seitdem es fürs iPhone funtzt (ehemalig .Mac).
    Ich glaube: Apple ist es „egal“ hauptsache es fließt Geld.

  • Wegen der gesperrten, entsperrten SIM: in erster Linie muss der Dieb über einen Datentarif verfügen. Egal ob orig. Apple Contract oder gehackt, sonst wird gar nichts an MobileMe übertragen.
    Da Apple eh von „unhacked“ ausgeht erübrigt sich der Rest, weil die Geräte fast immer mit Datentarif verkauft werden.

  • Die Funktion hatte ich schon vor 3 Monaten auf meinen 3G. Das hat Apple sich wieder woanders abgekuckt um den Jailbreak einzudämmen. Ich sage nur iLocalis. Und da kostet die Basisvariante 5 € im Jahr und die Premium 15 €.

  • Also, me.com greift wohl auf iTunes zu um die Daten des iPhones zu erhalten, man muss also keine Nummer etc. eintragen.

    Ich bin gerade in Moskau und mein iPhone wird als offline angezeigt. Schätze mal das die Funktion nur greift wenn das iPhone online ist, sprich im Ausland klappt es nicht.

  • Giebts auch im AppStore : Undercover

    Einmal bezahlen ( das App.) und immer Orten !

    Allerdings muss dass App. Geöffnet werden damit dass klappt

    • Na das ist ja ein super Programm … ich suche das iPhone … moment, ich schalte mal Undercover ein, damit ich es finde! Sehr nützlich *FG* :-D

      • man kann doch auch den Dieb bitten, mal kurz die app zu starten. so schwer ist das doch nicht :O :P

  • Über iTunes macht es wieder bissl mehr Sinn!

    Kann man nicht einstellen, dass er alle 10min ein Signal sendet? Weil wenn das iPhone aus ist, könnte man die letzte Position ermitteln und gucken.

  • Ich sag doch, schaut euch iLocalis an. Du kannst dein iPhone über den Webbrowser in 10 Minuten Anstand lokalisieren. Das geilste an iLocalis ist, dass du dein iPhone über eine Remote SMS sperren kannst falls es verloren ist und der Finder kann nichts mehr mit anfangen, der Bildschirm bleibt schwarz. Noch besser ist, wenn einer die SIM-Karte wechselt, kannst du dir die Nummer der neuen Karte per SMS auf eine Nummer deiner Wahl schicken lassen und hast die Rufnummer des Finders.

    Mal sehen wie der reagiert, wenn du ihm sagst, dass das Phone deins ist und du ihm sagst in welcher Straße er gerade steht.

  • Funktioniert bei mir sehr gut, Ortung stimmt und das mit dem Text senden kommt direkt an. Da lohnt sich MobileMe wieder mal!:)

  • fernlöschung ist ja ok besser wär es aber das iPhone explodieren zu lassen falls es wirklich gezockt wurde-oder so eine farbbombe reinbauen mit tinte die man dann auf die ferne auslösen kann,wenn man dann durch die stadt geht und einen mit lila gesicht sieht weiss man:der typ hat ein iPhone geklaut

  • funzt das tracken und löschen auch , wenn man das iphone schon nicht mehr besitzt? aber noch ein backup z.b.?

    mal doof gefragft sry

  • also wenn ich das richtig verstanden habe ist mobileme bzw. iLocalis eine app und wenn ich die nicht bevor mein handy verloren gegangen ist installiert habe kann ich das vergessen mit dem orten?!?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21341 Artikel in den vergangenen 3678 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven