iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 109 Artikel
   

Mobile Files Pro – Dokumente für Unterwegs & Excel-Editor

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Nach etlichen eMail-Tipps zur Applikation, wollen wir heute noch mal kurz auf Mobile Files Pro (AppStore-Link) hinweisen. Die 8€ teure Applikation dient in erster Linie zur Anzeige mitgenommener Office-Dokumente und unterstützt neben PDFs und den iPhone-kompatiblen Bild- und Video-Dateien, sowohl Microsoft Office als auch iWork-Dokumente. Dateien lassen sich über den, in der Applikation integrierten, Web-Server im Heimnetzwerk verteilen oder (wenn vorhanden) auf den eigenen MobileMe-Account laden.

mobdocspro.jpg

Das Killer-Feature der Applikation dürfte jedoch der eingebaute Excel-Editor sein. Wesentlich ausgereifter als die hier und hier vorgestellten Alternativen, erlaubt dieser den Eingriff in bereits erstellte Tabellen und ermöglicht sowohl Formel- als auch Layout-Operationen am Dokument.

Dieses Video (Youtube-Link) gibt einen guten Eindruck der Applikation, die euch auch in einer kostenlose Light-Version (AppStore-Link) zur Verfügung steht. Das Video sowie einen Feature-Überblick haben wir euch im Anschluss angehangen. Ein Dank geht an alle Tippgeber!

mobdocsprofet.png

Samstag, 10. Jan 2009, 1:45 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sieht wirklich sehr gut aus,

    Aso einige stehen ja so darauf erster zu sagen.
    Also # Erster

  • Ich lade mir aus dem iTunes Store nichts mehr !!
    Nur free Apps.

    • Was will uns der Schreiber damit sagen? Also warum?

      • Ja, sonst werde ich bald pleite!! :-)

      • Ist heute Tag des unsinnigen Kommentares? Ich werfe mal folgenden Gedanken ein: Nur derjenige hat es aus meiner Sicht geschafft, beruflich erfolgreich zu sein, der nicht ständig am Notebook oder gar am iPhone in Dokumenten rumfummeln muss.
        Mir tun die Nachwuchkollegen ja fast leid, die im Flieger angestrengt über ihren Präsentationen sitzen, noch irgendwo eine Zahl einfügen müssen und kaum angekommen auch gleich „Frau Schmidtlein, ich bin gelandet, war was“ raustelefonieren müssen…
        Führt etwas vom Thema weg, aber ich bin froh, dass ich hier schon eine Stufe weiter bin – was ich natürlich auch allen anderen nur wünsche!

      • Kleines Rand-Beispiel: Gruppen-Urlaub und keinen Rechner dabei.
        3 Wochen lang geben 8 Menschen jeden Tag Geld für die verflegung der Gruppe aus.
        Wir waren gottfroh das wir uns ein kleines iPhone-Spreadsheet zusammen basteln konnten, um Abends dann mal eben zusammen zu tackern, wer jetzt noch Geld für Brennholz/Bier/etc. bekommt.

        Muss nicht immer die berufliche Karriere sein.

      • folgendes szenario: ein mann sitzt im zug und feilt eifrig an seiner präsentation mit der er dem vorstand erklären muss, was er in diesem quartal mit seinem budget von 5mio alles erreicht hat. Im nebenabteil sitzt der smart, beobachtet die szene und kann sich ein lächeln nicht verkneifen bevor er sich wieder seinem iphone zuwendet, wo er gerade eine ellenlange antwort auf ein absolut unsinniges posting irgendeines 12jährigen kiddies am eintippen ist…

        ;-) sry liege gerade krank im bett und hab nicht besseres zu tun…

      • >>>KINDERGARTEN

      • Burton muss in der Kindergarten? Krass…

  • Nur eine kurze Anmerkung,

    Die Idee des App ist meiner Meinung nach gut (hatte früher auf dem Palm vergleichbares)
    Allerdings hat das App für mich einen Haken: Es bedient fehlerfrei nur EXCEL 2003 !!

    Gruß
    hape

  • Also so gut sind apps. auch nicht, es kostet nur Geld und es nutz man dann sowieso nicht

    die von Apple vorinstallierte apps. sind ok das andre is müll !!!!!! *latte* *latte*
    *bier*, Prost

  • Ich habe bis jetzt noch kein APP gefunden mit dem man auch suchen kann in den Dokumenten!
    Fehlt überall, kann man nur auf Updates oder auf DocumentsToGo hoffen…

  • Der Excel-Editor ist phantastisch. Darauf habe ich bis jetzt verzweifelt gewartet, um im Job mal schnell vorbereitete Kalkulationen mit Leben füllen zu können, wenn kein Computer zur Hand ist.

    Bisher hat er die meisten Excel-Dokumente, die ich von Office 2008 für Mac aus als xls (97-2004) gespeichert habe, anstandslos importiert.
    Ich benutze auch komplexere wenn-Funktionen und ähnliches – alles kein Thema. Was bisher nicht geht ist bedingte Formatierung und Zellschutz – schade, aber ok.

    Ich muss nef rechtgeben, Suchfunktion für PDFs misse ich auch schmerzlich. In einem 600 Seiten-Werk was zu finden ist eine qual. Kann doch nicht so schwer sein.

    Vielen Dank für den Tip, für mich das beste App seit langem!

  • Hallo ich finde dieses App ganz gut, Zugriff auf MobileMe (79€/Jahr). Eine Suchfunktion vermisse ich nicht den das iPhone ist mein Taschencomputer der an jeder Stelle kastriert ist. Man braucht doch nicht jedes Dokument mitschleifen nur um sich Sicher zu fühlen. Vorher Nachdenken schafft Übersicht und Sicherheit.

     vs  

    • Das ist auch so ein Punkt, den ich nicht nachvollziehen kann. MobileMe wäre so ein weit verbreiteter Knaller, wenn man einmalig 79 Euro abdrücken könnte, jedes Jahr die Summe finde ich etwas hoch gegriffen – und sicher stehe ich damit nicht alleine.
      Aber so ist das eben, es steht ja jeden frei, schon klar!

      • Ganz vergessen, ist ja auch noch Beta. iWork.com wird das Dokumentenmanagement auf dem Mac und iPhone/iPod Touch vereinfachen. Der Service wird vermutlich soviel kosten wie MobileMe. Apple ist ein Unternehmen und keine Open Source Gemeinde. Das Gejammer, das und jenes ist zu Teuer… warum habt Ihr Euch für das iPhone entschieden?

  • Ist denn das Teil deutsch lokalisiert?

  • das mit 79€ finde ich ja wohl die totale Frechheit. Könnte man ja auch schon beim runterladen mitteilen, dass diese Kosten noch hinzu kommen. Voll minus

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21109 Artikel in den vergangenen 3641 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven