iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 620 Artikel

Im Apple Store für 149 Euro

Mit Kamera-Taste: Apple startet „Smart Battery Case“ für iPhone 11

79 Kommentare 79

Erwartet wurden sie schon länger, nun sind die Akkuhüllen für Apples aktuelle iPhone-Generation im offiziellen Apple Online Store verfügbar.

Akku Case

Zum Stückpreis von 149 Euro im Angebot, sind die Hüllen für das iPhone 11 ausschließlich in weiß und schwarz lieferbar, für das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max werden darüber hinaus noch eine Variante in Sandrosa angeboten.

Das Case kommt mit einer eigenen Kamera­taste, um die Kamera App zu starten, egal ob das iPhone gesperrt ist oder nicht. Wird die Taste kurz berührt, nimmt sie ein Foto auf, wird sie länger berührt, ein Video.

Das Smart Battery Case ist auch kompatibel mit Qi zertifizierten Ladegeräten. Du kannst dein iPhone und Battery Case gleichzeitig aufladen. Und vollständig geladen liefert das Smart Battery Case eine bis zu 50 % längere Batterielaufzeit. So kannst du länger telefonieren, im Internet surfen und noch länger Audio und Video abspielen. Mit dem Smart Battery Case wird eine intelligente Batterie­anzeige auf dem Sperr­bildschirm von deinem iPhone und in der Mitteilungs­zentrale angezeigt. So weißt du immer, wie viel Ladung dir noch bleibt.

Mittwoch, 20. Nov 2019, 19:45 Uhr — Nicolas
79 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für den Preis garnicht mal so schön.

  • Jetzt mal ehrlich…. wer findet das Buckeldings schön?

  • Schade, dass man sowas überhaupt braucht und es überhaupt jemanden stören würde, wenn das iPhone nicht einfach einen Millimeter dicker wäre, um einen ausdauernden Akku zu beherbergen.

    • 1. der Akku ist groß genug für die allermeisten.
      2. wird es immer Leute geben, die jeden Akku in kürzester Zeit platt kriegen.

    • wurde nicht genau das gemacht beim 11er?
      kann mich absolut nicht über die akkulaufzeit meines 11 pro max beschweren. auch bei ordentlicher nutzung komm ich zwei tage ohne ladung aus…

      • @Ben. Also bis zu dem Punkt „bis zu 2 Tage“ habe ich deine Behauptung noch geglaubt.
        Einen Tag schafft man in der tat ohne Probleme. Aber dann bin ich bei ordentlicher Benutzung gegen 20 Uhr auch bei den letzten 5% angekommen und muss schnell das nächste Kabel suchen gehen oder es im Auto erstmal in die Ladeschale legen.
        Und es kann definitiv nicht die Rede von einer „ordentlichen Nutzung“ sein, wenn es 48 Stunden bei dir hält. Dazu müsste es die meiste Zeit im Flugmodus sein, sowie einen aktivierten Energiesparmodus haben und das Displays sollte aus sein, genau so wie alle Hintergrundaktualisierungen.

      • Also mit einer durchschnittlichen Bildschirmzeit von 2,5h bin ich die seit ich mein 11 Pro Max hab meines Wissens nach nie auf unter 50 Prozent am Ende des Tages gekommen, zwei Tage waren ohne Probleme immer machbar…

      • 2,5 Stunden Bildschirmzeit pro Tag sind halt für die Generation „always-on“ auch nicht normal. Da kann man wohl locker vom 2-3fachen ausgehen.

      • @Larosen: etwaige nutzung pro tag
        ca 4-5 stunden drahtlose musikwiedergabe
        ca eine stunde serie drahtlos
        ca eine stunde news und kommentare lesen
        und noch 1-2 stunden mario kart tour.
        und sonst noch whatapp und sonstiges wie telefonierennd kita app zwerge checken. nachts flugmodus an aber ansonsten alles aktiv. apple watch ebenfalls gekoppelt.
        nach einem tag meist noch 55-60% akku übrig… am zweiten abend bekommenich dann die 20% warnung.

      • Hallo Ben, also mein 11 pro Max ist weder im Flugmodus, noch habe ich einen wenig intensiven Usecase.
        Aktuell steht mein Akku nach 1,5 Tagen bei 51%.
        Aber ich denke man kann das nicht ganz verallgemeinern. Jeder nutzt sein Gerät etwas anders. Bei mir sind es Nachrichten lesen, surfen, YouTube Netflix und sozial Media.

    • Genau das hat Apple mit den aktuellen iPhones doch gemacht.
      Die Geräte halten bei Standard Benutzung locker 1,5-2 Tage durch.

      Akkulaufzeit kann man aber bekanntlich nie genug haben und vor allem bei längeren Trips ohne Steckdose kann so ein Case dann durchaus seinen Sinn haben.

      • Das ist natürlich immer eine Frage der Definition von „Standard-Nutzung”. ;) Die kann dann zwischen einem halben und zwei, drei Tagen liegen.

        Ich hätte es hilfreich gefunden, den Akku für kleines Geld selbst tauschen zu können, dann braucht es keine Hülle; oder, um auch nach ein, zwei Jahren noch über den Tag zu kommen. Apple findet es wichtiger, dass ich beim Surfen auf dem IJsselmeer in Ruhe telefonieren kann, na gut. Dann braucht man halt nen Buckelwal. Apple nennt das Design.

      • Komisch ich komme auch knapp 2 Tage mit einer Akkuladung hin bei recht hoher Nutzung

    • Der erste seines Namens

      Da spricht aber einer mit Ahnung. Die 11er Reihe hat nach dem Huawei P30 Pro die längsten Akkulaufzeiten (spezielle Acer-Zocker-Smartphones außen vor gelassen).
      Außerdem war beim XS und 11 Pro der mit Abstand meistgelesene Kritikpunkt hier im Forum, abgesehen vom Preis, das Gewicht und die dicke. Wie immer, der Kunde weiß am wenigsten was er will.

    • So pauschal kannst Du das ohne Umfragen und Auswertungen garnicht sagen. Und Apple macht dahingehend auch keine Umfragen. Es ist einfach nur hip, 0,28474 Millimeter schlankere Smartphones als Samsung und co zu haben (zu wollen) im Sinne von „wow, wir schaffen es noch schlanker“.

  • Mein Pro Max hält ja jetzt schon ne gefühlte Ewigkeit, morbider Batterie lädt man das dann nur noch beim Kauf und das hält für immer?

  • Da hat das Pro schon die schöne grüne Farbe aber das Original Apple Case gibt es nicht in der Farbe? Sehr schwach…

  •  ut paucis dicam

    Da wÜrde ich lieber zum „Mophie Juice Pack“ greifen, das hat wenigstens keinen Buckel. Ist aber dann sehr dick!

  • Das beim IPhone 7 hat extrem Probleme an den Ecken. Jedes auf kleinanzeigen und auch meins ist dort kaputt. Eine Frechheit, für über 100€ UVP

  • Frühere Apple Hüllen (ohne Akku) sahen sehr schnell sehr abgenutzt aus. Wäre bei diesem horrenden Preis nicht gut.

  • Gibts für das iPhone X eigentlich auch irgendwo welche die ihr empfehlen könnt? Apple selbst hat ja keine. Find die aber auch nicht sonderlich hübsch.

  • Bekommt hier jemand sein 11 Pro Max leer? Ich hab’s seit dem Kauf nie geschafft, komme nach einem langen Arbeitstag mit 70-80% nach Hause. Teilweise nutze ich es 2 Tage ohne laden. Und das bei normaler Nutzung den ganzen Tag über! Habe noch nie die 20% Warnung gesehen…

  • Das Case harmoniert wunderbar mit dem 11 Pro. Wie ein Buckel auf dem Buckel.

  • Ein echter Schnapper und dann auch noch so hübsch…

  • Auch made in China, ganz wie das iPhone selbst. Das Original gibt es bei Ali Express für ca. € 17-20.-, haha. Die übliche Apple-Abzocke beim Zubehör.

  • „Das Case kommt mit einer eigenen Kamerataste, um die Kamera App zu starten, egal ob das iPhone gesperrt ist oder nicht. Wenn du die Taste kurz berührst, nimmst du ein Foto auf, wenn du sie länger berührst, ein Video. Das funktioniert auch für Selfies.“

    Wieso geht da niemand näher drauf ein? Hab ich was verpasst, wie soll das funktionieren? Können das andere Hüllen auch?

  • Naja, eigentlich überflüssig, wenn man eben größere Akkus verbauen würde. OK, das iPhone wäre dann dicker, aber für mich und viele andere, kein Problem.

    Man hätte dann eine längere Laufzeit, somit auch eine längere Lebensdauer des Akkus und länger Freude am Gerät.

    Dann wäre ein solches Akku Case für 149 Euro unnötig.

    Die großen iPhones bieten zwar lange Akkuzeiten, aber da ist dann noch viel Luft nach oben, wenn das Gerät eben 3mm dicker wäre.

    Eine wesentlich längere Akkulaufzeit steht bei mir ganz oben auf der Wunschliste! Ein großes Gerät (6s Plus) habe ich selber schon gehabt. Tolle Akkulaufzeit mit Luft nach oben, aber eben unhandlich!

    • Die Akkulaufzeit der aktuellen Generation ist zum ersten Mal mehr als ausreichend.
      Das war für mich der einzige Grund ein neues zu kaufen, und ich würde es wieder machen. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    • Du kannst auch einen Akku mutmehr mAh in die Geräte montieren lassen. Wir bieten so etwas an. Dabei werden alle Sicherheitsaspekte (wie beim Original) eingehalten.

      6 2200mah – 390mAh mehr
      6s 2200mah – 485mAh mehr
      7 2200mah mAh – 240mAh mehr
      8 2030 mAh – 210mAh mehr

  • Na ja, einen award für verhunzt kann Apple auch hier abräumen. Gepaart mit dem Preis… Gratulation, Totalschaden…

  • Die Rache des Jony Ive. Danach ist er von Apple angehauen. :D

  • Voll überteuert und unnötig…für den Preis kriegt man schon fast Airpods. Außerdem ist so eine Hülle gar nicht notwendig, da der Akku von iPhone 11 schon über zwei Tage hält. (Bei mir jedenfalls)

  • 150€ für mindestens 2 Designfehler, nett schlecht. Der erste ist der viel zu kleine, nicht haltbare Akku in den iPhones, der zweite ist diese Megahässliche Akkuhülle. Wenn ich mal etwas verkaufe will ich auch Apple Kunden!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28620 Artikel in den vergangenen 4809 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven