iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 476 Artikel
   

Minus 25%: Samsung kündigt Gewinn-Einbruch an

Artikel auf Google Plus teilen.
58 Kommentare 58

Allein auf die Entwicklungen im Smartphone-Markt lässt sich die jetzt von Samsung ausgegebene Gewinnwarnung wohl nicht schieben. Neben der Aufwertung der Landeswährung und wachsender Konkurrenz aus China dürfte der schleppende Verkauf der Galaxy-Familie aber zumindest Teilweise für den jetzt prognostizierten Gewinneinbruch von rund 25% verantwortlich zeichnen.

samsung-icons

Im zweiten Quartal, davon geht die Firmenspitze Samsungs derzeit aus, könnte sich der operative Gewinn um gut ein Viertel geringer ausfallen. Das Finanz-Portal Finanzen100 berichtet:

[…] Das langsamere Absatzwachstum bei Smartphones und ein schärfer werdender Wettbewerb haben Marktführer Samsung weiter zugesetzt. Das führende südkoreanische Technologie-Unternehmen rechnet für das zweite Quartal 2014 mit einem Rückgang des operativen Gewinns um gut 25 Prozent im Jahresvergleich auf 7,2 Billionen Won (5,2 Milliarden Euro). […] Der Umsatz ging laut Schätzung um 9,5 Prozent auf 52 Billionen Won zurück.

Dienstag, 08. Jul 2014, 9:15 Uhr — Nicolas
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sauber. Nieder mit den Apple Konkurrenten!!

    • Nein, die erholen sich wieder. Wir brauchen anständige Konkurrenz im Smartphone-Markt.

      • Gewinnrückgang ist auch nicht Verlust! Die scheffeln immer noch fleißig Milliarden!

      • Wie du sagtest anständige Konkurrenz. Dazu zählt Samsung definitiv NICHT! Dann lieber Sony, HTC und Co.! Nieder mit den Drecksladen!

      • Steht doch im Artikel, nach den -25% sind es noch 5,2 Milliarden Euro Gewinn.

      • der Konkurrenz-Druck führt aber auch dazu, dass updates zu schnell auf den Markt gebracht werden, die dann nicht sauber laufen (siehe iOS 7).

        Ich bruache nicht jedes Jahr neue Funktionen und ein noch dünneres iPhone. Lieber wäre mir ein zuverlässiges update (alle 2 Jahre) und gescheite Hardware mit z.B. besserer Akkuleistung.

        Apple als Nischenplayer zu seiner Zeit, hatte auch was!

      • Ja genau, as65, zurück mit allen Monopolen! Zurück mit der Telekom als alleinigen Anbieter. Wozu einen 100Mbit-Anschluss als Zugang zum Internet, die Dinger fallen doch sowieso mir aus. Mit einem Monopol wären wir immer noch im analogen Modemzeitalter alles wäre perfekt!
        Genauso wäre es, wenn es ein Monopol im Smartphonemarkt gäbe. Wir alle hätten heute noch ein iPhone Classic, oder allenfalls ein iPhone 3GS… – Schöne Einsicht!

    • Jetzt stell dir mal vor es würde keine Konkurrenten geben. Apple wäre der einzige Smartphone Hersteller. Dann würde das iPhone 2000€ kosten und wäre noch auf dem stand von 2009… Apple müsste sich ja nicht anstrengen. Sie müssten keine neuen Funktionen wie Touch ID entwickeln weil sie eh die einzinsten sind. Auch könnten sie nicht bei Android und Co. abschauen. Siehe iOS 8. Quick Typ würde es nicht geben ohne Android…

    • Suicide27Survivor(iPhone)
  • Samsung hat mit dem S5 auch keinen riesen Wurf geschafft. Bei dieser komischen, löcherigen, Plastikrückseite haben auch alt eingesessene Galaxy-User die Stirn gerunzelt. Ich hoffe den Marktanteil den samsung verliert kann HTC gut machen

  • Komisch, trotz der innovativen Marketing Abteilung und gut durchdachten Must have Features in den Geräten.

  • Selber Schuld. Wer so dämliche Werbevideos dreht, hat nix anderes verdient. ;)

  • Hmm, laut Wall Street Journal ist der „Gewinneinbruch“ auf den Rückgang der TV-Geräte-Verkaufzahlen um 35% zurückzuführen. (Dies sei auch der Grund für die Einstellung der Produktion der Plasma-TV-Geräte).
    Auch die Werft- und Maschinenbau-Sparten hätten zweistellige Rückgänge zu verzeichnen. Von der Smartphone- und Tablet-Branche war im WJS nicht die Rede…..wer hat also nun Recht?

    Generell idiotische die Zahlen eines Konzerns der den Großteil seines Geschäfts im Haushalt und in der Industrie macht auf die Zahlen seiner Hobbysparte Smartphone runterzubrechen.

    Und solange die Aktie immer noch steigt wird keine Sau interessieren das ein paar Applefans deren phones&tablets scheisse finden, also reisst euch mal zusammen ;)

    Btw wird Samsung spätestens ab September wieder kräftig mitverdienen wenn die neuen iphones auf den Markt kommen….zulieferer und so ;)

    • … an der Nasdaq verlor die Aktie seit gestern 6,67%.
      Innerhalb des letzten Monats waren es minus 6,68%.

    • Samsung macht den mit Abstand größten Teil seines Gewinns aber im Smartphone Bereich!

      • Quelle: http://www.manager-magazin.de/.....42144.html

        Das ist insofern problematisch, als Samsung zwar eine große Palette an Konsumer-Technolgie bis hin zu medizinischen Technolgieprodukten abdeckt, den Löwenanteil seines Gewinns erwirtschaftet der Konzern aber immer noch aus dem Verkauf von Handys und Tablets. Analysten schätzen, dass der operative Gewinn in dieser Sparte weiter gestiegen sein dürfte und mit mehr als sechs Billionen Won rund drei Viertel zum Konzernergebnis beigetragen hat.

  • Samsung hat sich zu sehr auf den Konkurrenzkampf mit Apple versteift! Da haben die den Bezug zur Basis aus den Augen verloren. Das S5 war halt such kein Quantensprung mehr! Jetzt trennt sich langsam die Spreu vom Weizen! 

    • Ja eigentlich sind die größeren Konkurrenten die Android-Smartphone Hersteller. Da gibt es immer öfter sehr gute günstige Geräte.
      – OnePlus One
      – Google Nexus 5 usw.

      Die Zeiten Samsung Apple sind vorbei. Vorallem da sich die Betriebsysteme immer mehr annähern (optisch und funktionel)

      • Bei Apple fängt es erst richtig an. Mit dem iPhone 6 werden die nochmal ein riesen Sprung machen. Kauft Apple Aktien, so viele wie Ihr nur könnt. ;)

  • Als Steve Jobs damals das iPhone präsentierte, gab es für die bisherige Mobilfunkwelt nur noch zwei Richtungen. Entweder abwarten und untergehen wie Nokia/Blackberry… oder mit viel Kapital versuchen so schnell wie möglich auf den Zug aufzuspringen und das Teil so gut wie möglich zu kopieren. Und Samsung hat es eben geschafft mit sehr viel Geld und der „Trittbrettfahrer-Version“ am Ball zu bleiben. Ich hab für die Nachmacher-Koreaner mit Papa Google nur Verachtung übrig.

  • Legendäres Bild … Der Samsung stand mit Appstore und Safari Logos

  • Der Besitz eines iPhones ist für Samsung Mitarbeiter in Deutschland ein Kündigungsgrund. Hammerhart oder?

    • Schreibt nicht immer soviel Blödsinn auch ein BMW Verkäufer sollte nicht Mercedes oder AUDI fahren du musst zu deiner Marke stehen also hast jetzt was dazu gelernt hoffentlich!

      • Du laberst Unsinn: ich kenne viele Leute die bei Opel arbeiten und privat Audi /vw fahren; trotzdem werden die net gekündigt!!

      • Ispeedy, ihnen wird aber gerne verwehrt auf den Mitarbeiterparkplätzen zu parken und das ist nur ein Beispiel, wie solchen Mitarbeiter mitgespielt wird, die nicht markentreu daherkommen.

      • Wer erzählt denn so einen Mist?!
        Schau dir doch einfach die Parkhäuser in Neckarsulm, Ingolstadt, Sindelfingen & Co. an. Da stehen natürlich viele Autos der eigenen Marke, ist ja logisch, man kommt ja super billig dran. Trotzdem stehen da aber auch jede Menge Fremdfabrikate.

        BMW hat sogar einmal für mächtig Wirbel gesorgt, als sie Flugblätter auf dem Parkplatz verteilt haben an Fahrer von nicht-BMWs. Und selbst in diesem Fall ging es hauptsächlich darum, herauszufinden warum ein Mitarbeiter ein Fremdfabrikat fährt. In den meisten Fällen war der Grund damals sehr einfach: BMW hatte einfach kein passendes Auto für den entsprechenden Mitarbeiter im Sortiment.

    • Ich bezweifle, dass das vor irgendeinem Arbeitsgericht bestand hätte..

    • Bevor du das behauptest erzähl mir doch bitte mal, wie das mit dem deutschen Kündigungsschutzgesetz vereinbar sein soll. Selbst wenn Samsung es tatsächlich probieren würde, was ich definitiv nicht glaube, würden Sie das vom nächstbesten Arbeitsgericht sowas von um die Ohren gehauen bekommen, das kannste dir gar nicht vorstellen…

  • Das passiert halt wenn man seine Produkte verschenkt anstatt zu verkaufen. Kommt hinzu, dass Samsung mit seiner Werbung viele Kunden vergrault, und diese nun auch keine Samsung TVs, Waschmaschinen, Staubsauger und so weiter mehr kaufen.

  • Tja, blöd wenn das Zugpferd mal den Gang raus nimmt und man sich auf einmal selbst bewegen müsste, anstatt sich schön ziehen lassen und so tun, als wäre das die reine Eigenleistung.

    Mit meinem vor kurzem nach 3,5 Jahren defekten Monitor hat sich das letzte Samsung-Gerät aus dem Haushalt verabschiedet und dabei bleibt es mit Sicherheit auch.

  • Wie ich mich freu!!! Apple rules!!! Nieder mit shamesung!!!

  • Drecksladen, nieder machen usw? Nicht Samsung ist peinlich, einige User hier sind noch viel peinlicher. Das kommt davon, wenn man sich über sein Smatphone definiert… Naja wer es braucht…

  • Sascha Migliorin

    Da ist Samsung selber schuld.
    Die User wollen länger Updates und endlich mal ein hochwertiges Gehäuse. Beides wird nicht geliefert.
    Da geht man halt irgendwann zur Konkurrenz. Gibt genug gute Handys.

  • Was die wohl an Abschreibungen zu verbuchen haben?

  • Die Idiotendichte erscheint mir hier manchmal exorbitant… :-(

  • Für eine Firma, die wie Samsung auch in der Rüstungsindustrie tätig ist sag ich „fuck Yeah“! Nieder mit Samsung. Dennoch ist Konkurrenz wichtig. Würde mich freuen wenn htc damit mehr Aufschwung erhält. So wird auch mein iPhone immer besser ;-)

    • Naja, „nieder mit Samsung“ würde auch uns iDevice-User treffen, kommen doch einige hochwertige Teile direkt von dort. Und dass sie nicht durch Produkte anderer Hersteller zu ersetzen sind, hat sich bereits gezeigt.
      Also immer sachlich und vernünftig bleiben!
      Sollte Samsung aus dem Smartphone-Markt verschwinden, wäre das für den Markt auch nicht unbedingt vorteilhaft (siehe obige Kommentare).

    • Und warum genau das ist schlecht, dass die wie viele andere in der Rüstungsindustrie tätig sind?

  • Das „Einzigste“ was ich von Samsung besitze ist eine SSD (840 – 256er pro) in meinem Mini, und die läuft überragend ! Mehr wird es aber in meinem Haushalt von denen nicht geben !

  • Vielleicht sollte Samsung mal wieder ein neues Handy rausbringen bevor Apple mit dem iPhone 6 kommt. Sch….. Samsung

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19476 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven