iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 488 Artikel
   

Microsoft Office fürs iPhone im deutschen App Store erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

Etwas schlicht und nur im Zusammenspiel mit einem 365-Abo, aber es ist da: Microsoft bietet die Office-App fürs iPhone nun auch in Deutschland an.

office-1

In den USA war ja bereits letzte Woche Start für das Angebot (wir berichteten), die kostenlose und 58 MB große App erlaubt das Öffnen und Bearbeiten sowie Erstellen von Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumenten unterwegs.

Voraussetzung für die Nutzung ist allerdings ein Office-Abo 365 sowie eine Internetverbindung. Hardwareseitig nennt Microsoft das iPhone 4 bzw. den iPod touch der 5. Generation als Minimum für die Nutzung.

Das Office-Abo 365 kostet jährlich 99 Euro. Dafür lässt sich dann das komplette Office-Paket auf bis zu fünf Computern installieren, egal ob Windows oder OS X und eben auch die neue iPhone-App nutzen. Obendrauf gibt’s mit Office 365 monatlich noch einmal 60 Skype-Gesprächsminuten und 20 GB Onlinespeicher bei Microsoft SkyDrive.

office-2

Ein Auszug aus der Microsoft-Pressemeldung:

Office Mobile in Deutschland und weiteren 135 Ländern und in 29 Sprachen erhältlich. Für Nutzer, die Office 365 abonniert haben, ist Office Mobile mit keinen weiteren Kosten verbunden. Damit ist Office Mobile für iPhone zugleich das erste große Update für Office 365, mit dem Anwender stets über die aktuelle Office-Version verfügen.

(Direkt-Link)

Mittwoch, 19. Jun 2013, 6:30 Uhr — chris
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Weiß man schon was über eine Universal bzw. iPad Version?

  • Eigentlich ein fairer preis, für den der alle Funktionen regelmäßig nutzt.

    • Fehlt nur noch eine iPad Version damit man es auch ordentlich mobil nutzen kann! Aber ob MS diese bringt? Was würde das wohl für die Verkaufszahlen des Surface bedeuten?!

      • Das stimmt. iPad wär schon gut.

      • Auf das Surface RT könnte es tatsächlich Auswirkungen haben, auch wenn dessen Version in puncto Funktionsumfang einer iPad-Version deutlich überlegen sein dürfte (zudem kann man es kostenlos, ohne ein Office 365-Abo nutzen; dafür allerdings nicht touch-optimiert).

        Die Absätze des Pro dürfte es hingegen nicht beeinflussen.

      • Die Verkaufszahlen von Surface blieben weiter beschissen ;)

    • Fast richtig das Komma, nur zwei Worte zu früh, da ist noch Potential vorhanden!?!

  • ludwig@hüttner.net

    Nett ist, dass sie das 365-Abo auch als in-App-Kauf anbieten! So kann man durch iTunes Guthabenkarten nochmal schön sparen …

  • Ich finde das echt nervig, dass die App eine Kamera mit Autofokus benötigt, mein iPod touch 4. Generation aber keinen Autofokus hat.

  • und mich stört die erforderliche Internetverbindung. Ich brauche keine Apps, die ich nur in Deutschland ohne Zusatzkosten nutzen kann. Da bleibe ich lieber bei DocumentsToGo.

    • Jupp, icbrauche Keine App, die ich wegen WLAN nur zuhause nutzen kann.. Für mich ziemlich sinnlos..

    • Office 365 ist in erster Linie ein Cloud Abo, da wird ohnehin eine Internetverbindung vorausgesetzt, auch wenn man sich die Anwendung auf dem Rechner installiert. Und die App ist genau an diese Kunden gerichtet, die sich auf das Clou-Modell eingelassen haben.

      • Adobe hat das besser gelöst, denen reicht es, wenn man sich einmal im Monat „meldet“.

      • Adobe hat es schlechter gelöst. Die bieten nur noch ausschließlich die Creative Cloud an. Abo ausgelaufen, keine Möglichkeit mehr Dateien zu bearbeiten. Bei MS hat man immerhin noch die Möglichkeit Box-Produkte ohne Ablaufdatum zu kaufen.

  • InApp-Kauf mit iTunes Karten (20% Rabat) ist gut.

    20GB Cloudspeicher ist (für mich) mehr als überflüssig (bei meinem Provider zähle ich 3,00€ mtl. für 1TB).

    60 Minuten über Skype…wir haben bereits überall eine Flat (Ohne Drosselung ;-)) daher vollkommen nutzlos.

    Naja…wird sich für Microsoft schon rechnen

  • Kann meine Dokumente zwar öffnen aber nicht bearbeiten, sie sind definitiv nicht schreibgeschützt, ist das ein Bug oder ein neues Feature ;-(

  • Ich denke das dieses Abo Modell nicht den erwünschten Erfolg bringt. Ich bleibe lieber bei Docs to go. Es ist zwar nett gemacht aber jedes Jahr 99 Euronen da muss jeder für sich entscheiden. Naja Microsoft ist wohl an Nokias Karriere interessiert.

  • Ich nutze bei meinem Provider 1TB Onlinespeicher für 3,00€ mtl. und 60 Min. über Skype bringt uns auch nichts da Flat in alle Netze. Naja…im Läufe der Jahre wird sich dieses Geschäftsmodell wohl leider durchsetzen. Selbst bei 80,00€ p.a. ist das im Vergleich zu meiner 5 Jahre alten Home&Student (~130,00€ einmalig) schon extrem teuer.

  • Endlich mal eine App die alles richtig wieder gibt :)

  • Hoffentlich hackt das mal jemand. Office mobile wäre praktisch, hab aber keine Lust dafür 99eur/Jahr zu blechern.

  • Das ganze macht auch nur Sinn, wenn man eh Office 365 abboniert hat. Nur für das iPhone und evtl. einmal für das iPad ist es definitiv zu teuer.

    Als Student gibt es das ganze mit 79€ für eine 4-Jahreslizenz auch schon wesentlich günstiger

  • Ich finde den Preis Unverschämt, das lohnt sich wirklich nur für Leute die es sehr regelmäßig und auch fast alle Funktionen benutzen. Und wenn daran wieder Regeln gekoppelt sind wie permanente Internetverbindung dann geht das mal garnicht denn schließlich zahle ich hierfür keinen geringen Preis. Dann bleibe ich auch lieber bei Apple hauseigenen Apps wie Pages, Numbers etc, Docs to Go…..

  • Da warte ich lieber auf das iWork für cloud – nie wieder mit mickymaussoft rumärgern

  • Über den Preis kann man streiten, aber meine Briefe etc. Haben nichts im Netz verloren

  • Bei dem Preis sollte man auch VBA nutzen können aber da seh‘ ich nix von. :-(

  • Ich habe mir jetzt mal bei Microsoft ein 30 Tage Testabo aktiviert und die App getestet, ich muß sagen sehr schlecht die App. Es fehlen sehr viele Funktionen und man kann noch nicht mal die Dokumente aus der App Drucken oder wieder löschen. Also da ist Pages um Längen besser und viel günstiger da kein Abo notwendig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19488 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven