iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 458 Artikel
   

Microsoft-Notiz-App OneNote mit Touch ID und iPhone-6-Optimierung

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Microsoft macht in den letzten Tagen vor allem durch Gerüchte und Screenshots zu einer längst fälligen Überarbeitung von Office für Mac Schlagzeilen, nun gibt’s in Form der überarbeiteten Notiz-App OneNote auch mal wieder von offizieller Seite Neues zu berichten.

onenote-500

Microsoft hat die mit Office 365 korrespondierende Anwendung für die größeren Bildschirmformate des iPhone 6 und iPhone 6 Plus optimiert und bietet zudem nun die Möglichkeit, kennwortgeschützte Abschnitte und Dokumente mit dem Fingerabdrucksensor Touch ID zu entsperren.

Für das Einfügen von „Fremd-Dateien“ unterstützt OneNote nun die mit iOS 8 eingeführte, im Deutschen „Speicheranbieter“ genannte Funktion „Document Picker“. Mithilfe des Büroklammer-Symbols auf der erweiterten OneNote-Tastatur lassen sich Dokumente aus der iCloud oder anderen Speicherdiensten direkt in OneNote-Dokumente übernehmen.

onenote-tastatur

OneNote ist kostenlos erhältlich, setzt für die Nutzung jedoch ein Microsoft-Benutzerkonto voraus. Ergänzend zur iPhone-Version ist die OneNote-App auch für das iPad und den Mac erhältlich, diese beiden Versionen wurden ebenfalls von Microsoft aktualisiert.

App Icon
Microsoft OneNote
Microsoft Corporati
Gratis
320.12MB
App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
Mittwoch, 29. Okt 2014, 8:50 Uhr — chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Seitdem es von Synology die DS Note gibt bin ich weg von OneNote…

  • Mag gut sein. Ich jedoch nutze prinzipiell nichts von Microsoft und Samsung. Steckt irgendwie noch so drin. Wegen Loyalität und so.

  • Unfassbar was ein Blödsinn in den Kommentaren steht. OneNote ist ein sensationelles Programm und bevor man nicht mal wirklich damit gearbeitet hat, sollte man besser die Klappe halten. Es durchsucht sogar Bild und Audiodateien nach Schlagwörtern. Wir arbeiten im Unternehmen mit über 20 verschiedenen Notizbüchern am PC, MAC und auch auf iPhone und Ipads. Es funktioniert seit Jahren reibungslos und für die Datenmengen die wir täglich da rein hauen auch unglaublich schnell!
    und natürlich müssen die Daten irgendwo liegen damit wir mit allen Geräten darauf zugreifen können. Notizbücher die ihr nicht in die Cloud stellen wollt, können selbstverständlich auch lokal auf einem Server gespeichert werden. Dann kann man halt auch nur lokal darauf zugreifen.

    • Und wo speichere ich die Notizbücher wenn ich von überall auf meine Notizen zugreifen will ?
      Bei Microsoft in der Cloud?
      Und was, wenn ich das nicht möchte ?

      Was daran jetzt Blödsinn ist erschließt sich mir nicht.

    • Stimmt, in Verbindung mit ms Office die beste Anwendung in diesem Bereich.

    • Blödsin ist, zu verallgemeinern…
      Das Program selbst ist nicht der Kritikpunkt, allerdings der Ort, an dem gespeichert wird. Es gibt sicherlich Leute, die Facebook als Speicherort für ihre Notitzen mit Leseerlaubnis für jeden verwenden würden. Aber das müssen ja nicht alle tun. Andere plakatieren es lieber in A0 bei Google, die nächsten…
      Also: Programm gut, Speicherort (für MICH!) inakzeptabel. Da muss man wohl den Reflex, sich ständig von anderen Meinungen angegriffen zu fühlen, abschalten…

      • Die Diskussion über den Speicherort ist aber nicht realistisch. Dann bitte auch keine Fotos in der iCloud speichern oder DropBox etc.
        Wenn ich aber überall darauf zugreifen möchte ist Microsft seit mehr als 30 Jahren ein zuverlässiger Partner im Office Bereich und sooooo schrechlich wie es hier immer dargestellt wird ganz bestimmt nicht. Bitte auch nicht vergessen , dass es ohne Bill Gates hier keine Plattform für Apple Produkte gäbe weil es Apple seit 1997 gar nicht mehr geben würde. :-)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19458 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven