iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 529 Artikel
   

iPhone-Telefonate aufnehmen: Audio Hijack Pro fertigt Mitschnitte am Mac an

Artikel auf Mastodon teilen.
22 Kommentare 22

Die Mac-Anwendung Audio Hijack Pro, mit der sich die Audio-Ausgabe beliebiger OS X-Anwendungen mitschneiden und auf der eigenen Festplatte sichern lässt, versteht sich seit ihrer letzten Aktualisierung nun auch auf die Aufnahme von iPhone-Telefonaten, die an den Mac weitergegeben und dort geführt werden.

audio

Version 2.11.4 sichert unter OS X Yosemite alle Facetime-Gespräche die auf Apples „Phone Relay“-Funktion setzen:

The combination of Yosemite and iOS 8.1 on the iPhone now offer a function called Phone Relay. Using Phone Relay, you can use your Mac to make and receive phone calls. That’s very handy on its own, but adding Audio Hijack Pro to the mix makes it even better. By setting FaceTime as the source in Audio Hijack Pro, you can record those calls for later reference!

Vor dem Aktivieren neuer Telefon-Mitschnitte solltet ihr euch jedoch den StGB-Paragraphen §201 zu Gemüte führen. Der Abschnitt zur „Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes“ regelt den Schutz der Kommunikationssphäre und untersagt den heimlichen Mitschnitt von von Telefongesprächen. Holt euch vor der Sicherung also das OK eures Gegenübers ein. Ansonsten gilt:

Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer unbefugt

  • das nichtöffentlich gesprochene Wort eines anderen auf einen Tonträger aufnimmt oder
  • eine so hergestellte Aufnahme gebraucht oder einem Dritten zugänglich macht.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Okt 2014 um 10:18 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sehr gut, dass Ihr auch auf das Rechtliche hinweist. Wer so eine Software benutzen möchte, könnte das ja schnell mal vergessen. Und dann sind diese Mitschnitte nicht nur nichts wert, sondern evtl. sogar schädigend.

  • Mich würde dabei mal interessieren wieso der Chefredakteur der Bildzeitung die Mailbox-Aufnahme vom damaligen Bundespräsidenten Wulff veröffentlichen dürfte. Gilt das dafür nicht?

  • Sorry! Wen will man mit § 201 StGb eigentlich noch erschrecken? Wenn unsere Strafverfolgungsbehörden am Gesetz hingen, säße der gesamte BND, BKA, Verfassungsschutz etc. bereits hinter schwedischen Gardinen.
    Ups! Das Gesetz gilt ja nur für uns Normalbürger, wobei betrachtet man einmal genauer, das Volk ja der Souverän ist und der darf das sicher auch, wenn der BND das darf, oder? :)

    • Wobei der BND und Verfassungsschutz (egal was man davon hält) für die nationale Sicherheit da sind und auch diese müssen sich, sollte es zu Anklagen kommen, vor Gericht gesetzestreu Verhalten und auch da sind dann (wenn es keine Sonderausnahme gibt) solche Aufnahmen rechtswidrig und vor Gericht nicht gültig.
      Aber hast schon recht, der Anruf zu deiner eBay Auktion sollte höher bewertet werden als irgend was anderes.

    • Was hier für ein Schwachsinn geschrieben wird, ist unfassbar!
      @Jorck: Kann es sein, dass die von dir genannten Institutionen dafür vielleicht eine Rechtsgrundlage haben??????

      • Das hat er doch eingeräumt… Jedenfalls hab ich das so gelesen. Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

    • Ich hoffe doch das man gemerkt hat, dass mir bei dem Post der Schalk im Nacken gesessen hat!

      Danke fürs beispringen @Reduats!

      • Ich habe NICHTS gemerkt, hielt es für das übliche dumme Geschwätz… Allerdings fehlt das übliche „Ich fühle mich verarscht“, was sonst für mich ein klares Indiz für Dummschschwätzerei ist – vielleicht hätte mir das zu denken geben müssen? Tja, so kann’s gehen…

  • Wie kann ich denn direkt an iPhone eine Telefonat aufzeichnen?

  • Audio Hijack Pro hat sich zwar schon oft bewährt – macht aber auch genauso viele Probleme!
    Falls bei der aktuellen Version immer noch die Soundflower-Erweiterung vorausgesetzt wird, wäre ich vorsichtig. Soundflower hat zumindest unter Mavericks immer mal Probleme mit anderen Apps oder dem OS gemacht. Nach unzähligen Problemen mit unerklärlichen Abstürzen und Kernel-Panics hatte sich sehr oft Soundflower als Ursache der Probleme herausgestellt. Hoffe unter Yosemite gibt’s weniger Probleme.

  • Ich finde es witzig die Call-Center-Mitarbeiter in Zukunft auch zu fragen ob ich den Anruf zur Beweis… Äh, Qualitätssicherung aufzeichnen darf *g*

  • Unter Win kannste „No23 Recorder“ nutzen, um alles, was an die Soundkarte geht, abzugreifen und zu speichern.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37529 Artikel in den vergangenen 6104 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven