iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 458 Artikel
   

Microsoft fährt TAG gegen die Wand – AppYourself erweitert App-Baukasten

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Microsoft Alternative zum selten praktischen aber durchaus gängigen QR-Code, das Microsoft TAG, wird seinen Dienst heute in zwei Jahren einstellen. Dies kündigen die Windows-Macher jetzt auf ihrer Facebook-Seite an und halten so immerhin die in den TAG-Richtlinien versprochene Benachrichtigungsfrist von zwei Jahren ein.

Anders als die monochromen QR-Codes setzt das Microsoft-System auf farbige Dreieckig und ist so in der Lage, mehr Informationen auf dem gleichen Platz unterzubringen. Die vom TAG-Code an Scanner-Anwendungen für iOS, Windows Phone und Android übergebenen Links verweisen jedoch auf einen Microsoft-eigenen Dienst und leiten die Besucher erst in einem zweiten Schritt auf die eigentlich angegebene Seite weiter.

Im Klartext bedeutet dies: Wenn Microsoft heute in zwei Jahren den Stecker zieht, wird kein einziges der inzwischen zu tausenden gedruckten TAG-Tags mehr funktionieren.

ms-tag


AppYourself! Ein Firmenname, den man aus dem offenen Fahrzeug-Fenster besser nicht in Richtung Polizeistreife rufen sollte.

Von der missverständlichen Deutung abgesehen, kann sich der von AppYourself angebotene App-Baukasten aber sehen lassen. Die Frankfurter bieten zahlreiche Vorlagen für kleine Unternehmen, Selbständige und Gastro-Betriebe an, die sich für eine monatliche Pauschale von 40€ eine eigene iPhone-Applikation zusammenklicken können.

Seit heute wird das Baukasten-Angebot durch eine neue Anwendung erweitert, mit der die Nutzer des Dienstes ihren mobilen Auftritt auch von unterwegs verwalten, Statistiken erfassen und auf die Nutzer-Interaktionen mit der eigenen Anwendung reagieren können.

appyourself

Die Gratis-App „AppYourself Connect“ richtet sich an alle Bestandskunden des App-Baukastens für technisch nicht so versierte und hilft bei der Beantwortung der Frage, ob sich die Monatspauschale für die eigene App auch bezahlt macht.

Montag, 19. Aug 2013, 12:26 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hmm
    Irgendwie läuft es für Microsoft nicht so gut. Die fahren ja alles an die Wand

  • Ich muss mich outen:
    Habe ich noch nie gesehen…

  • Was Microsoft zurzeit am besten kann ist alles vor die Wand zufahren xD

  • Ich finde die Preise für eine Web-App schon echt heftig, dafür kann ich mir auch ganz locker eine schöne Web-App genau für meine Zwecke bauen und vor allem designen lassen…

  • Wisst ihr ob App Yourself auch für die Unterbringung der App im App Store sorgt?

  • Verstehe nicht so ganz, worauf sich AppYourself reimen sollte? „Epjurself“

  • http://www.eezzy.de
    Ebenfalls ein Baukasten für die eigene App. Habs aber noch nicht getestet. Dafür einmaliger Preis und keine monatliche Pauschale…

  • Ich verstehe nicht, wie das missverständlich sein soll…

    • Außer nicolas versteht das wohl keiner.

      • Doch hier!

        Ich kann es zumindest halbwegs nachvollziehen:
        Wenn der erste Teil auf Deutsch ausgesprochen wird, so tönt es ein ganz klein wenig so ähnlich wie „up yours“

        Ist aber schon ein wenig weit her geholt…

      • Würdest du das Wort „App“ im Zusammenhang mit „Yourself“ „deutsch“ aussprechen?
        Meinst du, eine deutsche Polizeitstreife würde auf „up yours“ überhaupt reagieren?

        Ist der „Witz“ vielleicht von einer englischen Seite abgeschrieben?

      • F**k Yourself!

  • … endlich hat’s einer verstanden und au*gesp*och*n. ;o)

  • Wieso? Braucht für den Schrott etwa eine Internetverbindung und zentrale Server? QR-Codes funktionieren auch offline und können viel mehr als nur URLs speichern.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19458 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven