iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 706 Artikel

50.000 Antennen in Deutschland

5G-Ausbau: Telekom versorgt bereits 80 Prozent der Bevölkerung

72 Kommentare 72

Die Telekom hat einen neuen Statusbericht zum 5G-Ausbau in Deutschland veröffentlicht. Dem Provider zufolge werden inzwischen 80 Prozent der Bevölkerung mit dem neuen Mobilfunkstandard versorgt. Ende März sollen mehr als 66 Millionen Menschen im Land das 5G-Netz der Telekom nutzen können.

Telkom 5g Ausbau

Insgesamt zählt die Telekom jetzt 50.000 5G-Antennen in Deutschland, die ihre Leistung allerdings auf unterschiedlichen Frequenzbändern erbringen. Auf dem Land findet vorzugsweise die reichweitenstarke 2,1-GHz-Frequenz Verwendung, im städtischen Raum setzt der Provider nach Möglichkeit auf 3,6 GHz. Damit verbunden sind zumindest theoretisch Spitzengeschwindigkeiten von mehr als einem Gigabit pro Sekunde erreichbar.

Mittlerweile sind laut der Telekom mehr als 30 deutsche Städte mit schnellen 3,6-GHz-Sendeanlagen ausgestattet, insgesamt ist Telekom-5G inzwischen bundesweit 5.000 Städten und Gemeinden verfügbar. Als nächstes Etappenziel nennt die Telekom die Erweiterung der Abdeckung auf 90 Prozent der Bevölkerung noch in diesem Jahr.

25. Mrz 2021 um 14:26 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    72 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Stimmt. Echt krass wo das schon überall geht. Wobei das nicht heist das die Geschwindigkeit auch sehr hoch ist…

  • Irgendwie bin ich bei solchen Meldungen immer skeptisch.

  • gut dass ich Vodafone habe, besonders die Stellen mit 4G ohne Datendurchsatz oder dort wo regelmäßig maximal ein E zu bekommen ist.

    • Ich muss noch leider 1,5 Jahre bei Vodafone bleiben. Komme von der Telekom und dachte ich spare die 20€ im Monat mal. Das bereue ich jetzt und will unbedingt wieder zurück.
      Genereller Empfang befriedigend

      Internet Geschwindigkeit 4G und 5G mangelhaft

      Service unterirdisch

      Hab cable Max zu Hause, das läuft echt gut, aber auch nur mit der FRITZ!Box.

      Naja genug geheult. Telekom zwar teuer aber rocks;)

      • Da bist du nicht alleine. Hab mich auch überreden lassen, von der Telekom zu Vodafone zu wechseln. Bereue ich sehr. Ich tendiere, wenn es soweit ist, wohl eher zu Congstar.

  • Ob wir 80% jemals bei O2 erleben? Selbst in ausgewiesenen 5G-Flächen hatte ich trotz intensiver Suche keinen 5G-Empfang. (Berlin)
    Klar, dafür sind die deutlich preiswerter.

    • Das mit dem „Preiswert“-Schild würde ich bei o2 nicht so ohne Weiteres unterschreiben. Gerade in den unteren Tarifregionen ist bei o2 5G gar nicht dabei, meines Wissens bei T und VF in den „kleinen“ Tarifen schon. Das relativiert sich dann ein wenig.

    • Immerhin habe ich seit letzter Woche in Karlsruhe mit o2 5G. :)

  • Gefühlt habe ich zu 95% meiner Bildschirmzeit nur LTE obwohl ich am iPhone „5G aktiviert“ eingestellt habe.

  • Wie sehen die Zahlen bei der Flächenabdeckung aus?

  • Die sollen mal in den Grenzregionen zumindest mal auf LTE hochschrauben..

    Hier an der D-CH Grenze zum Teil immer noch Edge!!! Da nimmt man lieber das schnelle Netz der Schweizer Nachbarn.

    • Grenzregionen sind mit Hochfrequenz sehr schwierig, weil die Antennen nur ins Inland gerichtet sein dürfen. An der französischen Grenze wurde deshalb Masten wieder abgeschaltet, weil ein Betreiber aus Frankreich geklagt hat. Die Berge machen dann noch die übrigen Schwierigkeiten.

      • Ich muss auch sagen, ich kriege öfter die Verbindung vom Ausland, obwohl ich manchmal 1km von der Grenze entfernt bin.

        Als ich jünger war und noch eine Prepaid Karte hatte, war mein Guthaben immer schnell aufgebraucht. *lach*

  • Es hat dieses Mal echt recht zügig geklappt – Fast überall in meinem Dunstkreis gibts 5G

  • immove Immobilien

    Ich lebe in Köln und muss sagen, dass ich mit der Telekom fast nur noch im 5G unterwegs bin. Die Geschwindigkeiten sind nicht überall überragend, aber sehr gut. Ein Tipp an alle iPhone 12 Nutzer: unter Mobilfunk in den Einstellungen könnt ihr einstellen, dass 5G immer genutzt werden soll, wenn es verfügbar ist.

    • Macht das wirklich Sinn? Die Automatik ist nicht umsonst da, oder saugst du die ganze Zeit große Datenmengen? Für alles andere reicht nämlich das batterieschonendere LTE

  • Bin seit fast 20 Jahren D2, Mannesmann und Vodafone und überlege dieses Jahr zur Telekom zu wechseln. Höre eigentlich nur positives.

    • Und was ist an VF schlechter?
      Bei mir ist im Gegenteil der Empfang in Gebäuden deutlich schlechter mit Telekom, draußen gibts ja höchstens nur noch einen kleinen Unterschied was die Abdeckung angeht.

      • Bin vom Netz enttäuscht. Habe gefühlt fast nie 5G und selbst 4G ist öfter Katastrophe (wohne in Hamburg)

  • Das bezieht sich aber wahrscheinlich auf den jeweiligen Wohnsitz.
    Viel wichtiger ist die Abdeckung in der Fläche. Was habe ich bei MOBIL(!)Funk davon, wenn ich zuhause theoretisch Abdeckung habe, aber unterwegs dann im Zweifel nicht.

  • Hatte letztens auf Arbeit plötzlich ein 5G oben rechts zu stehen hatte mich voll gefreut endlich 5G bei uns aber nach nem Speedtest kam die Ernüchterung kein Unterschied zu LTE

  • 5G? Hatte ich in DE erst ein, zwei Mal. Und das, obwohl ich alle Netze nutzen darf und nicht weit ab vom Schuss unterwegs bin… :D

  • 5G im Display- aber von der Leitung kommt nur ein verbessertes LTE an…

  • ich kann zwar 5 g einstellen, aber hab es ja nich zum tarif dazu gebucht. hab so um die 200 mbits/s seit november.

  • An diejenigen, die schon 5G in ihrer Gegend haben, welche Vorteile hatte die eventuell höhere Geschwindigkeit bis jetzt auf dem Telefon? Oder hattet ihr z.B. weniger Edge, weil es jetzt auch 5G gibt?

    • Ich bin bei Vodafone und konnte 5G in Hessen, BW und Bayern ausprobieren. Leider war es im Vergleich zu 4G deutlich langsamer im Download

    • 5G ersetzt teilweise Flecken, wo voher kein LTE / nur 3G vorhanden war. Höhere Geschwindikeiten konnte ich bei Stichproben-Speedtests nicht feststellen. Das ist hier auch bei LTE mit knapp 300Mbit/s ausreichend schnell für unterwegs. Finde ich auch nicht so dramatisch. Vorteile für 5G auf Smarthphones werden sein, das bei Großveranstaltungen (wenn sie denn wieder möglich sind) die Netze nicht überlastet sind, da wesentlich mehr Nutzer pro Zelle möglich.

  • Habt ihr auch das „Problem“, dass 4G schneller ist als 5G?

  • Geschwindigkeit ist bei mir mit 4G und 5G unterirdisch. Leider bringen mir die 80% Abdeckung hier nichts.

  • Ich fände es gut, wenn 80 % der Fläche der BRD mit LTE abgedeckt wären.

  • Letze Woche Speedtest in München gemacht. 114 MB pro Sekunde mit 8 ms ping. ALTTTAAA

  • Vodafone 5G im Ruhegebiet: gezählt an fünf Basisstation … teils aber richtig fix : 660Mbit

  • Ich kann mich nicht beschweren…
    In Bremen
    Download 1102Mbps
    Upload 111Mbps
    Ping 18ms
    Bin zufrieden…

  • Zu den Mondpreisen können Sie es gerne behalten !

    • Dann bist du auch nicht die Zielgruppe und gehörst wahrscheinlich zu den O2 Netz Nutzern die halt so günstig wie möglich ihr Internet haben wollen, dann aber auch keine Leistung erwarten brauchen

      • Nein ich habe Vodafone und bezahle 7€ für 3 GB :)

      • Preis und Leistung steht nicht im Verhältnis hier

      • Eben ich sage ja nicht die Zielgruppe wer 3gb hat der nutzt sein Smartphone eben nicht so intensiv, was auch völlig ok ist aber dann braucht man auch kein 5G

      • Ich nutze es echt schon viel, aber streame halt nichts über Mobile Daten aber 3GB würde bei der Telekom auch bestimmt 20€ kosten

  • 6 GB für 30 Euro ohne Handy und das im Young-Tarif ist schon ein Witz

    • Deswegen wechsle ich auch von Telekom Vertrag 59€ zu Congstar. Habe sogar 2GB mehr und verzichte gern auf 5G. Neuer Vertrag kostet dank Partnerkarte nur noch 8€ und Applestückchen.

  • Für Congstar Kunden ein Tabu. Prima Telekom, weiter so!

  • Vodafone ( ich weiß hier gehts eigentlich um Telekom ) verstehe ich überhaupt nicht.
    Ich meiner Stadt ( Große Kreisstadt mit ca 45 t Einwohner) Gibt es in der Stadtmitte, Bahnhof usw. kein 5G aber alles drum rum da läuft 5G !
    Sorry aber das kann ich nicht verstehen, kann es mir jemand erklären ?

  • Und mal wieder gibt es die Diensteanbieterverpflichtung nicht, es lebe das Oligopol.

  • Hab in Düsseldorf ( Bilk ) sehr schlechten Empfang 3G oder E .

  • Bitte alle schon an der breitbandmessung.de teilnehmen und dazu beitragen, dass die verkündete Abdeckung durch Messungen belegt/widerlegt wird. Danke ifun.de

  • Also ich merke davon noch nix und hab immer noch die tollen EDGE Balken im Display :D …. mit viel Glück auf dem Balkon in einer Ecke 1 Balken LTE… und ich wohne AUF einem Berg… nix davor, nix dahinter, zwar Ländlich aber nicht wirklich weit weg vom Schuss… Aber Glasfaser bis in die Wohnung ab Sommer. *___*

  • Toll, jetzt steht 5G im Display, ist aber nur so gut wie 4G. Bisher ist 5G mit DSS, NSA und den verwendeten Frequenzen leider nur Marketinggewäsch..

  • Auf Sylt die teuersten Buden aber Netz wie vor 20 Jahren

  • Die Ländlichen Gegenden hinken immer hinterher. Wenn dort 5G verfügbar ist bedeutet es nicht glich das es auch schnell ist:
    „Die Telekom nutzt die unterschiedlichen Frequenzen so, dass sie sich in puncto Reichweite und Geschwindigkeit sinnvoll ergänzen: 5G funkt in Großstädten in der Regel auf einer sehr hohen Frequenz: Bei der Telekom auf 3,6 GHz. Hohe Frequenzen bieten höhere Geschwindigkeiten. Gleichzeitig reichen diese Frequenzen nicht besonders weit. Auf der niedrigeren 2,1 GHz-Frequenz sind die Reichweiten der 5G-Antennen deutlich höher. Das Prinzip ist bereits vom LTE-Ausbau bekannt: Hier werden Frequenzen mit großer Reichweite vor allem für die Flächenversorgung genutzt. Frequenzen mit kürzeren Reichweiten spielen ihre Stärken im städtischen Umfeld aus und sorgen so für die gleichzeitige Versorgung sehr vieler Kunden und für noch höhere Geschwindigkeiten.“

  • Es müssen 100% der Landfläche und nicht 100% der Bevölkerung abgedeckt sein. Denn so hat man in Zügen und auf Autobahnen weiter kein Internet.

    Wird sind ein lächerliches Entwicklungsland in der Hinsicht.

  • Bei mir in einer Kleinstadt Nähe HH habe ich 5G, nur ist LTE deutlich schneller.
    Da 5G mehr Strom verbraucht und ich eh keinerlei Nutzen in so (theoretisch) hohen Datenraten sehe….ist 5G deaktiviert.

  • Wie war das noch letztes Jahr, als hier mal wieder die Schlauberger meinten das man noch kein 5G bräuchte und es noch mindestens 4-5 Jahre Zeit hätte bis man das braucht….

  • Servus zusammen. Hab seit September letzten Jahres ein Iphone 12 mini und ein Redmi Irgendwas. Beide mit 5G und Telekom Vertrag.
    Aber noch NIEEEEEE, auch nicht einmal das 5G Zeichen im Display gesehen.
    Großraum Kassel. Manchmal auch BaWü unterwegs.
    Klar schau ich nicht dauernd drauf. Aber gibts vielleicht ne App die mir das mal anzeigt wenn es das irgendwo gibt? Würds gern einfach MAL SEHEN.

  • 80% – ja klar, in Ballungsgebieten.
    Für alle Landeier wäre es toll wenn endlich auf Flächenverfügbarkeit umgestellt würde. Aber hopp, die Städter habens ja so schwer, da soll wenigstens die Abdeckung super sein.

  • Ich glaube die Deutsche Telekom lügt nur rum.
    Ich habe mit meinem aktuellen Telekom Tarif mit 5G, sehr sehr sehr sehr schlechte Datenraten.

    Ich erreiche sehr oft nur maximal 60 Mbps, noch nie habe ich das Versprochene über 1000Mbps erreicht.

    Telekom setzt einfach auf eine veraltete 5G Technik. Genauso verarschen sie mit Vectoring ganz Deutschland. Wer Telekom-Vectoring hat, mein Beileid.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29706 Artikel in den vergangenen 4981 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven