iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 354 Artikel

Ab Frühjahr 2024

MediaMarkt und Uber: „Sofort-Lieferung“ nach Hause in 90 Minuten

Artikel auf Mastodon teilen.
51 Kommentare 51

Die beiden Elektronik-Ketten MediaMarkt und Saturn, als MediaMarktSaturn Retail Group der größte Elektronikfachhändler in Europa, werden zukünftig mit dem Fahrdienst-Vermittler Uber kooperieren.

Apple Week

„Sofort-Lieferung“ ab Frühjahr 2024

Ab Frühjahr 2024 wollen beide Unternehmen im Rahmen einer umfassenden Lieferpartnerschaft zusammenarbeiten und „Sofort-Lieferung“ neuer Hardware-Bestellungen nach Hause anbieten. Anvisiertes Ziel: Eine Lieferzeit von 90 Minuten.

Diese soll vorerst in größeren Metropolen wie Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und München realisiert und hier von mehr als 200 MediaMarkt und Saturn-Filialen offeriert werden.

Die „Sofort-Lieferungen“ sind dabei nicht an die Wohnadresse der bestellenden Personen gebunden, sondern können auch ins Office oder an beliebige Straßenkreuzungen zugestellt werden. Ziel der Partnerschaft ist es, bis Ende des Jahres eine flächendeckende Liefermöglichkeit in ganz Deutschland aufzubauen. MediaMarkt und Saturn setzen dabei nicht auf eine eigene Logistik-Lösung, sondern nutzen Ubers Business-Lösung „Uber Direct“.

Pressebild MediaMarktSaturn Uber X MMS

Gewicht und Größe gedeckelt

Die neue Lieferoption soll es ermöglichen, neue Online-Bestellungen innerhalb von 90 Minuten zu erhalten. Während der Bestellung muss dafür lediglich die Option „Sofort-Lieferung“ ausgewählt werden. Allerdings wird der neue Lieferdienst mit einer Handvoll Einschränkungen einhergehen: Der Service gilt nur für Produkte mit einem Gesamtgewicht von bis zu 23 Kilogramm und den Maximalmaßen von 60 cm x 60 cm x 100 cm.

Marinus van Gestel von Uber Eats Deutschland, betont die Stärke des aufgebauten Logistiknetzes, von dem bereits tausende Gastronomen profitieren würden. Mit der Erweiterung des Services auf neue Branchen würde man nun ein neuartiges Einkaufserlebnis für die Kunden von MediaMarktSaturn schaffen.

Laden im App Store
‎MediaMarkt Deutschland
‎MediaMarkt Deutschland
Entwickler: Media Markt E-Business GmbH
Preis: Kostenlos
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Feb 2024 um 13:55 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Geil! Das ist doch was feines.

    Nachhaltigkeitsbedenken etc. bitte unten einfügen. Danke.

    • Absolut cool! Bestehende (neue) Infrastruktur nutzen.
      Man stelle sich vor Taxi-Unternehmen würden sowas anbieten, welche stundenlang vor Hauptbahnhöfen warten. Lieferando-/ Wolt-Netzwerk, etc.

      • Käpt'n Blaschke

        Taxiunternehmer können nur Innovationen ausbremsen und anderen vorwerfen Regeln zu missachten auf die sie selbst pfeifen. Von wegen Beförderungslizenz. Ich hatte schon Taxifahrer die konnten kein Wort Deutsch und hatten null Ortskenntnisse. Ich musste einen Kollegen mit Google zum Ziel navigieren. Ich frage mich wie jemand eine Lizenz bekommen kann, der nicht mal die einfachste Qualifikation für seine Tätigkeit hat.

      • Mimimi …..

  • Das ist mir zu langsam! Also der Kauf müsste schon 5 Sekunden nach Klick da sein. Ironie off.

  • HDMI Kabel per UBER… Kreuz und quer durch die Stadt… echt super was sich da MediaMarkt einfallen lässt für den Klimawandel!

    Weis nicht ob ich lachen oder weinen soll….

  • die suchen auch nach jedem noch so kleinen Nagel, um nicht vollends zu versinken.

  • Wir haben ein paar mal Essen über UBER Eats bestellt. Wer da so ankommt – Katastrophe! Vielen davon möchte man Nachts nicht begegnen. Ganz davon abgesehen, dass KEINER der Fahrer unser Haus gefunden hat und JEDER angerufen hat, man soll es auf der Straße abholen. Was teurerer würde ich mir dadrüber nicht liefern lassen.

    • Kann ich nicht bestätigen. In unterschiedlichen Ländern genutzt und bisher immer bis an die Tür gebracht. Nicht umsonst kannst du es detailliert eingeben wo du wohnst, wo man hin muss, etc.

      • KaroX, das haben wir. eventuell sind die bei euch einfach schlauer xD Und hat keiner von denen gefunden. Ist ein !schwarzes! EFH mit einem großen Springbrunnen davor. Beschreibung bei jedem Lieferservice: „Schwarzes Haus, hinter Springbrunnen, kleines Tor benutzen“. Entweder rufen sie an, weil sie es gar nicht finden oder anscheinend noch nie ein Tor gesehen haben, welches man öffnen muss um auf das Grundstück zu kommen = Anruf: „Tor ist zu“ …

      • Naja, schwarzes Haus vor schwarzem Grund… nächstes mal besser bei Vollmond liefern lassen. ;)

    • Mehrmals gleiche Erfahrung gemacht. So zu sagen, gerade noch eine durchgezogen, und in Kürze beim Kunden. Nie wieder.

      Antworten moderated
    • Dir möchte ich noch nicht einmal tagsüber begegnen.
      Und dein Deutsch ist eine Katastrophe.
      Bedeutet „kev“ Kevin?

      • Was soll es wohl sonst bedeuten?

        Ich habe in seinen Ausführungen allerdings noch Vermutungen und Vorurteile der potenziellen Herkunft der UBER-Fahrer betreffend vermisst. Hat er sich vlt. nicht getraut.

  • 90 Minuten? Arive hat das in der Hochphase von Flink und Gorillas innerhalb von 20 Minuten geschafft.

    Antworten moderated
  • Noch mehr Schrott, in noch kürzerer Zeit direkt auf auf dem Topf sitzend empfangen. Das Amazon damit durch das Rohr rausflog, egal. Hauptsache Turbokonsum. Schon ganz schön krank.

    Antworten moderated
  • Dann muss sich Mediamarkt & Co. anders aufstellen.. in den Läden gibts ja nichts mehr (also vor Ort).. was wollen Sie liefern.

    – Neulich Logitech MX .. Tastatur/Maus, nix da
    – einfache SD Karten Nix im Laden, also
    Nix brauchbares da.
    Usw.

    • den Bestand kannst du doch teilweise Online prüfen. Oder war es ein Spontanbesuch mit einem gewissen Potenzial für Spontankauf?

    • Nicht immer von deinen Märkten auf alle schließen. bei der Tastatur ist es natürlich ein spezieller Wunsch, aber bei den SD Karten hättest du, zumindest bei uns, aus 10-20 unterschiedlichen dauerhaft wählen können. Auch wenn es in diesem Fall eine Enttäuschung für dich war, bitte nicht pauschalisieren. Aber wie gesagt, online einfach den Bestand prüfen.

  • Desgeht Eichnixo.com

    Das i net lach und wer von diesen Schläfern soll’s bringen …

  • Sorry, auch mit dem Feature werde ich dort nichts mehr kaufen / Bestellen

    19% MwSt geschenkt Aktion mitgenommen, war aber ein Vorführgerät, hatte aber nicht die Erwartungen erfüllt welche versprochen wurden – keine Rückgabe möglich .

    Nutze die Läden nur noch zum Anschauen

    • Dadrauf wird man aber hingewiesen: Vorführgerät = (definitiv) keine Rückgabe. Auch sonst ist niemand verpflichtet etwas zurückzunehmen. (Außer Fernabsatzgesetz). Deshalb verstehe diese Kritik nicht.
      Wurdest du nicht drauf hingewiesen dann nutz dein Recht und mach stunk!

    • Das ist leider ein großes Problem, welches ich bisher ausschließlich aus den alten Bundesländern kenne. Ich mutmaße mal, dass du etwas in den „gebrauchten“ Bundesländern gekauft hast. Normalerweise musst du einfach nur auf die „Rückgabe ohne Wenn und Aber bestehen“., Was leider schon schlimm genug ist, wenn du darauf insistieren musst, Bei uns im Markt gibt’s keine Diskussionen mit dem Kunden darüber. Solange die Ware dem Zustand entspricht, wie er sie gekauft hat, wird sie auch auf Wunsch zurückgenommen. So kenne ich es “ im Osten“ auch von allen Märkten ringsherum. Es ärgert mich tierisch, dass so etwas bei dir passiert ist Auch wenn es schlimm genug ist, dass es überhaupt soweit gekommen ist, brauchst du nur eine E-Mail mit einer Beschwerde an die Zentrale zu senden. Ich bin mir sicher dass der Markt dich „bitten“ wird, das Gerät zurück zurückzubringen.

  • Noch mehr Verkehr wegen Krimskram-Lieferungen. Wir sind so lost.

  • Nach den Kosten wird nicht gefragt! Ich kaufe ein Kabel für 7,50€
    Und das kostenlos?

  • Das hatten die doch schon mal vor paar Jahren, hab es selber 2-3 mal genutzt. Wurde dann aber irgendwann wieder eingestellt.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37354 Artikel in den vergangenen 6072 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven