iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 194 Artikel
Neues Modell jetzt erhältlich

Mazda: MX-5 2020 kommt ab Werk mit CarPlay-Integration

45 Kommentare 45

Mazda stattet den MX-5 fortan ab Werk mit CarPlay aus. In Deutschland wird die neue Modellreihe 2020 zu Preisen ab 29.990 Euro angeboten.

Der neue MX-5 2020 kommt mit einem integrierten Au­dio-Sys­tem vom Typ Mazda Con­nect mit AUX- und zwei USB-An­schlüs­sen sowie einem 7-Zoll-Touch­scre­en. CarPlay erfordert eine Kabelverbindung, alternativ sind gewöhnliche Bluetooth-Verbindungen möglich.

Mazda Mx 5 2020 Mit Carplay

Mazda steht Apple CarPlay schon seit mehreren Jahren sehr aufgeschlossen gegenüber, haben die Japaner doch als einer der ersten Hersteller frühzeitig eigene Nachrüst-Lösungen für ältere Fahrzeuge angeboten.

MX-5 schon 2006 mit iPod-Unterstützung

Wenn wir noch ein paar Jahre weiter zurück blicken, landen wir bei der bereits 2006 als Sonderzubehör verfügbaren iPod-Integration des Herstellers. Mazda machte damals zudem mit einer Sonderedition des MX-5 von sich Reden, im Kaufpreis der wahlweise in Weiß oder Schwarz erhältlichen Roadster war nicht nur das Anschlusskabel im Handschuhfach, sondern auch ein farblich passender iPod mini erhalten.

Mazda Black White

Im Mazda MX-5 Black & White haben Sie Ihre Lieblingssongs auch beim Cruisen immer dabei. Ein trendiger iPod nano mit 2 GB Speicher in Weiß (für die schwarze Version) gehört ebenso zur Ausstattung wie der integrierte iPod Adapter.

Freitag, 31. Jan 2020, 15:23 Uhr — chris
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kabelgebunden ist schwach. Serie ab Werk ist gut. Der Preis ist irre für das bisschen Auto. Aber da zahlt man halt als Kunde die Historie mit.

    • Kauf so ein bischen Auto mal bei nem anderen Hersteller …..

      • Rein von der Ausstattung vergleichbar mit dem Z4 von BMW. Letzterer ist deutlich teurer. Klar auch evtl. was hochwertiger, aber darauf legt nicht jeder Wert.

      • N bekannter hatte damals für einen gebrauchten 8 Jahre alten Z4 fast genau so viel bezahlt wie ich für nen neuen MX-5
        Nur das bei letzterem der Scheibenwischer nicht kaputt geht und somit auch keine 600€ kostet

    • Bester MX-5 aller Zeiten. Der NB sah besser aus, aber technisch ist dieser für ca. 30.000€ der Hammer. Fahrspaß pur.

      • Fahrspaß? Wenn ich im Web richtig lese magere 200NM.
        Schon ein E-Niro hat 400 NM – der Model 3 in der Performance Edition hat auf dem Hockenheimring Lust auf noch mehr gemacht.
        Im Straßenverkehr fährt man ja eher geruhsamer.

      • Uns geht es weniger um den Hockenheimring als um Serpentinen und kurvige Landstraßen. Da ist dann ein Grinsen ins Gesicht gemeißelt, vor allem, wenn man „oben ohne“ fährt. NM sind da meist egal.

      •  ut paucis dicam

        Nutzt Du ein Fahrzeug als Prothese?

      •  ut paucis dicam

        Frage an @Schwerner!

      • Fahrspaß ist nicht immer gleichbedeutend mit NM oder PS. Ein Tesla macht mir persönlich zum Beispiel garkeinen Spaß weil mir „nur Beschleunigung“ nix gibt. In der Kurve bringen dir die ganzen NM/PS dann zum Beispiel eh nix – da ist jeder MX-5 flotter und mit mehr Spaß durch..

      • Man kann auch mit 111Nm ‚oben ohne‘ sehr viel Spaß haben – heißt Kawasaki Z1000. Braucht auch den ganzen Sitzheizungs/CarPlay/Firlefanz nicht :)

    • Mit dem CarPlay2Air-Adapter hast Du dann auch kabelloses AirPlay.
      Ich habe meinen die Tage bestellt, mit aktuellem Rabattcode knapp 130€.

    •  ut paucis dicam

      MAZDA ist klasse! Da können sich unsere Betrüger eine Scheibe abschneiden!!!

      • So ist es!

      • Genau so ist es. Habe einen Mazda CX5 Revolution 194 ps. Einfach hammer für den Preis. Mit allem was dazu gehört auch CarPlay und funtioniert einwandfrei mit dem iPhone X .

    • Der Preis ist heiß, das Ding wiegt ja nix und geht am Berg wie Schmidts Katze. Gibt derzeit kein Auto mit soviel Fahrspaß fürs Geld.

      • Naja. Das ist zum Glück Geschmacksache. Ich wäre da für nen Hyundai i30 Fastback N. Der hat für mich mehr Fahrspass und auch CarPlay integriert. :-)

      • @Queeek
        Noch keinen MX5 gefahren was!
        Den G184 drehen bis 7500Umdrehungen, oder in den Bergen um die Kurven Räumlichkeiten und das noch offen, da schmeißt Du jedes andere Auto weg.
        Der MX5 ist Fahrspaß pur!

      • Gut das Geschmäcker verschieden sind. Sonst hätte der N noch längere Lieferzeiten. Also alles gut. :-).

    • Finde ich nicht. Preis-Leistung top!
      Wo bekommt man einen Roadster um diesen Preis, der auch noch riesigen Spaß macht?

  • Ich hab es nachgerüstet in meinen. Muss zum Glück keinen neuen kaufen

  • Ich habe einen CX 5 aus 2013. Car Play Nachrüstung ist bei meinem Auto laut Mazda nicht möglich. Enttäuschend.

  • Was ist denn daran so speziell? Es gibt viele Modelle, die CarPlay ab Werk installiert haben. So z.B. bei meinem Kia ProCeed.

  • Wieso wird das hier so rausgestellt? Andere Autos werden hier kaum erwähnt. Mein Passat GTE hat beispielsweise Carplay Kabellos.
    Sponsored Post?

  • Meine Volkswagen haben auch CarPlay, Und der neuste sogar mit Kabellos CarPlay.
    Was hat Mazda dafür hier bezahlt ? Wo ist dabei die news?

    • Volkswagen bietet dies aber nicht serienmäßig an.

      • Na wenn sich da meiner nicht zu weit aus den Fenster lehnt.

        Der 2016 VAG meines Schwiegervaters hatte es Serienmäßig. Zwar mit Kabel aber war drin.

        Selbst bei Skoda je nach Fahrzeug inkl.

      • @Jens, das kannst du vergessen. In keinem Auto des VAG ist CarPlay Serie. Es ist dabei wenn man das ein oder andere Mediapaket oder MMI dazu nimmt, aber in der absoluten Basiskonfiguration nicht.

  • ich denke das heisst es ist serienmäßig.. also immer mit dabei.
    ist bei vw ja nicht der fall

  • Das gibts schon seit 2019 Serie im MX-5. Vorher optional für knapp 300€ Aufpreis, jetzt ist es inklu. wobei der Grundpreis um rund 300€ stieg. Ein Schelm wer Böses dabei denkt…
    Ich hab es in meinem MX-5 drin und würde es auch wieder einbauen lassen.

  • Ich find Apple Cars echt mies. Zu wenig Apps. Soundquali zu leise und schlecht
    Nutzlos. Vw fest integriert

  • Ganz schön teuer geworden der Kleine. Den ND gab’s mal für unter 23t€ (Prime Line mit 1.5l). Mein 2017er mit Vollausstattung (RECARO, Bose, Bilstein, Diff, Navi, LED Kurvenlicht, … 2l) hatte Liste knapp über 32t€. Da werde ich meinen wohl noch länger fahren.

  • CarPlay „ab Werk“ gibt es bei fast allen Herstellern, hier geht es wohl um „serienmäßig“.

  • Mazda hinkt der Zeit mal wieder hinterher – natürlich macht man CarPlay serienmäßig in’s Auto, aber dann lässt man sich das via Update freischalten und kassiert Geld dafür ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27194 Artikel in den vergangenen 4600 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven