iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Mangelndes Kundeninteresse: Twitter Music schließt zum 18. April

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Wer von euch hat Twitter Music tatsächlich genutzt? In jedem Fall waren es zu wenige, der Musikempfehlungsdienst wird seinen Betrieb zum 18. April einstellen.

twitter1

Der optisch ansprechende Dienst konnte sich inmitten schwergewichtiger Streaming-Angebote wie Spotify, Pandora oder inzwischen auch iTunes Radio keinen Stammplatz auf den Geräten der Nutzer sichern. Dies lag wohl auch daran, dass Twitter Music selbst nur die 90-Sekunden-Vorschau aus iTunes abspielen konnte und für die Wiedergabe von kompletten Titeln eine Verknüpfung zu den Streamingdiensten Spotify oder Rdio erforderte – Dienste, die ihresgleichen selbst gut funktionierende Empfehlungsangebote für ihre Nutzer bereithalten.

In den USA hat Twitter Music somit ein Jahr lang durchgehalten, hierzulande wurde der Dienst erst im Spätsommer 2013 eingeführt. Bezeichnend für die mangelnde Akzeptanz des Angebots ist auch die Tatsache, dass der offizielle Tweet zum Aus von Twitter Music innerhalb von drei Tagen gerade mal 400 Mal geteilt wurde.

Twitter hat die zugehörige App bereits aus dem App Store entfernt. Wer die App installiert hat, kann sich noch bis zum 18. April nutzen, dann dreht der Anbieter den Hahn zu.

Montag, 24. Mrz 2014, 8:11 Uhr — chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das war das joyn von Twitter, etwas das niemand braucht

  • wusste gar nicht, dass Twitter sowas anbietet… ;-)

  • Kannte ich gar nicht. War offensichtlich nicht wirklich gut.

  • auch ich muss gestehen, dass ich von diesem Dienst noch überhaupt nichts gehört habe obwohl ich bei Twitter ziemlich aktiv Mitlese. aber so wie es wohl aussieht, scheint dieser Dienst nicht wirklich erfolgreich zu sein.

  • Wenn soviele Leute den Service gar nicht kannten, dann liegt die mangelnde Nutzung vllt. gar nicht so sehr an dem fehlenden Mehrwert sondern an einer schlechten Vermarktung.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven