iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 906 Artikel

Datenvolumen in 5 Jahren versiebenfacht 

LTE überall: Berliner U-Bahn schließt Großprojekt ab – bald kommt WLAN

Artikel auf Mastodon teilen.
28 Kommentare 28

Gute Nachrichten, nicht nur für die Menschen, die ohnehin schon in Spreenähe wohnen, sondern auch all jene, die es in den kommenden Monaten und Jahren mal wieder in Richtung Hauptstadt zieht: In allen Berliner U-Bahn-Tunneln darf jetzt ein voller 4G-Ausschlag erwartet werden.

BVG Logo Trebbiner Strasse BVG Joerg Pawlitzke 2000

BVG-Logo an der Trebbiner Straße. Bild: BVG, Jörg Pawlitzke

Alle Linien jetzt mit LTE

Wie die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mitteilen, ist der Ausbau des flächendeckenden LTE-Mobilfunknetzes nun offiziell abgeschlossen. Fahrgäste werden fortan in allen U-Bahn-Linien mit einer schnellen Internetverbindung versorgt, die auf Seite der Netzbetreiber zwar vor allem von der Telefónica-Mutter o2 geleitet wurde, grundsätzlich aber allen Passagieren, unabhängig vom eigenen Mobilfunkanbieter zugutekommen soll.

Laut Franziska Giffey – Giffey war in der vergangenen Legislaturperiode Bürgermeisterin und ist aktuell als Berlins Senatorin für Wirtschaft aktiv – sei der Ausbau ein kleiner Schritt auf dem Weg, Berlin zum „Innovationsstandort Nummer eins in Europa“ zu machen.

In der Praxis ermöglicht der Ausbau das Pendeln, mit gleichzeitigem Musik-Streaming auf die Kopfhörer und erlaubt es, ruckelfrei durch die News zu scrollen. Wie man es dreht und wendet: Unterm Strich ist der Projektabschluss, in dessen Verlauf über 1.000 Kilometer Glasfaser und ebenso viele Kilometer an Strom- und Hochfrequenzkabeln verlegt wurden, netto-positiv für alle Beteiligten. Im Berliner U-Bahn-Netz kommen 30 Basisstationen, 360 Antennen und 350 Repeater zum Einsatz.

U Bahn Grossprofil BVG Oliver Lang 2000

U-Bahn auf der Linie U7. Bild: BVG, Oliver Lang

Datenvolumen in 5 Jahren versiebenfacht

Das Vorhandensein einer guten Verbindung hat die Geräte-Nutzung explodieren lassen. Allein die Datennutzung von O2-Kunden habe sich im modernisierten U-Bahn-Netz seit 2019 versiebenfacht.

Zukünftig will die BVG auch kostenloses WLAN in den U-Bahn-Zügen anbieten und so auch Fahrgäste ohne Datentarife versorgen. Am Alex soll zudem schon bald die erste 5G-Basisstationen errichtet werden.

07. Mai 2024 um 15:19 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • O2 ist ja bekannt für unterirdische Mobilfunknetz-Qualität. XD

  • Ich würde es nicht weiter ausbauen, sondern einstellen. Es werden Videos, Videotelefonate und normale Gespräche über den Lautsprecher in voller Lautstärke gehört/ geführt, da kaum jmd Rücksicht nimmt. In Tokyo ist es in den Bahnen trotz Empfang still.

    • Aha. War vorher doch auch ohne Datennetz schon laut. Scheint also nicht daran zu liegen. Siehe Tokio.

    • Das sagt eher was über nicht vorhandenen Anstand und Respekt in Deutschland aus, als über ein Handynetz.

      • Deswegen müssen Erziehungsmassnahmen her, im ŌPNV muss es möglich sein – das gebietet der Respekt. abschalten. früher wurden wir wegen zu lauter Walkman Kopfhörer gern mal zurecht gewiesen, heute trauen sich das nur nich wenige mal anzusprechen, könnte ja auf die Nase geben, was mir in einem ähnlichen Fall mal passiert ist, daher ducken sich die einem weg, die anderen machen ungeniert einfach mit … tolle Miteinander hier in D – letztens beim Kiefernorth. Hat ne Mama während der Behandlung laut (sehr) frei gesprochen – beim dritten höflichen bitten des Doktors hat Sie trotzdem weiter gemacht und den Dok. Angeknurrt. Darauf hat es die Sitzung angebrochen und die Familie mach Hause geschickt …

  • Berlin hat nach NRW den höchsten Schuldenstand, nur viel weniger EW. Die BVG will die Schulden bald von 1 auf knapp 4 Mrd. erhöhen. Aber LTE flächendeckend reicht nicht, da muss noch WLAN her. Es ist ja nicht das eigene Geld. Und wo bleibt 5G, bald 6G? Kommt auch noch. Bald.

    • Was hat das eine mit dem anderen zu tun??

      Sollte Berlin auf sämtliche Errungenschaften verzichten, bis in 100 Jahren die Schulden abbezahlt sind?

      • Ja sollten sie

      • Muss zu LTE flächendeckend jetzt auch WLAN bei BVG sein?

      • Das wäre sinnvoll – oder mehr Einwohner generieren.

      • Vielleicht erst einmal in Jobs und Arbeit investieren, dass Geld in die Kassen kommt und Ausgaberiesen wie den Flughafen bezahlt? Als Schwabe kommt man sich da echt verarscht vor und wenn dann noch gegen S21 demonstriert wird (und nicht gegen Elbphilharmonie etc.) dann … urghs!

        Da ist der Länderfinanzausgleich das Bürgergeld der Länder …

  • Tja, davon merkt man nichts in der U2 in Berlin, teilweise Empfang komplett weg…

  • Versiebenfacht, weil mittlerweile viele laut, hör- und sichtbar, ihre lieben Verwandten anrufen.

  • Hahaha, das ist echt witzig. Wer in Berlin U-Bahn fährt, erlebt das Gegenteil. Mein iPhone 15 Pro (Telekom) hat erst an einem Ort der Welt die Satellitenfunktion aktiviert, weil weder WLAN noch irgendeine Form von Mobilfunk vorhanden war: in der Berliner U-Bahn (Linie 7).

    • Unter der Erde wird dir die Satellitenfunktion aber auch nichts helfen.

      Ich habe eigentlich keine Probleme je mit dem Empfang in der U-Bahn in Berlin. Auch Telekom.

      Antworten moderated
  • Auf der einen Seite ist es wirklich ne tolle Sache, dass in der U-Bahn überall ein LTE Netz vorhanden ist. Da fahren ja schließlich jeden Tag tausende Menschen mit. Auf der anderen Seite ist es schon echt ärgerlich, dass wir auf dem Lande noch Funklöcher in allen Netzen haben, die größer als Berlin selbst sind… und dazu auch noch keine Breitbandanbindung mit mehr als 6000 MBits…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37906 Artikel in den vergangenen 6168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven