iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
Aktuell kostenlos

Live2Photos: iMessage-App extrahiert Standbilder aus Live Fotos

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Seitdem Google die kostenlose iPhone-Anwendung Motion Stills anbietet, gibt es einen guten Grund für die durchgängige Aktivierung der mit dem iPhone 6s eingeführten Live-Fotos. Zwar nehmen die Schnappschüsse mit Bewegtbildanteil etwas mehr Speicherplatz in Anspruch als konventionelle Fotos, die kleinen Animationen, die euch die Motion Stills-App aus den geschossenen Bildern zaubern kann, rechtfertigen die zusätzlichen Megabyte allerdings.

Live2fotos

Ein weiteres Plus, das die Live Fotos für sich beanspruchen können: Die mitgeschnittene Animation, gestattet euch einen kurzen Blick in die Vergangenheit. Stellt euch vor, ihr wollt die Explosion eines Feuerwerkskörpers fotografieren. Wenn ihr nur den Bruchteil einer Sekunde zu spät auf den Auslöser drückt, habt ihr den Knall vielleicht nicht ganz im Bild. Hier können Apple Live Fotos helfen.

Da der mitgeschnittene Video-Moment nicht nur die Sekunde nach dem Druck auf den Auslöser, sondern auch die Sekunde davor einfängt, hat euer Live-Bild den Knall der Rakete wahrscheinlich erwischt.

Womit wir bei Live2Photos angekommen wären. Die aktuell kostenlos verfügbare iMessage-Erweiterung ist in der Lage beliebige Frames aus den Videos zu extrahieren, die Apple in den Live-Fotos versteckt. Diese lassen sich dann per Nachricht verschicken oder im eigenen Foto-Archiv speichern.

Eine App, die ihr sicher nur selten braucht – die als iMessage-Erweiterung aber auch keinen Platz auf eurem Homescreen beansprucht. Kann man laden.

Danke Kai.

Laden im App Store
Live 2 Photos for iMessage
Live 2 Photos for iMessage
Entwickler: MobiLab Co., Ltd.
Preis: 1,99 €
Laden
Laden im App Store
Motion Stills – Create with Live Photos
Motion Stills – Create with Live Photos
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 09. Nov 2016, 15:25 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wobei vielleicht erwähnenswert wäre, dass der Drei-Sekunden-Videoanteil in sehr viel geringerer Auflösung und in schlechterer Qualität als das eigentliche Foto aufgenommen wird. Einen beliebigen Frame aus dem Videoteil zu nehmen, reicht also maximal für ein Vorschaubild und ist eher nicht für das Fotoarchiv geeignet.

    • Bei Ausdruck fürs Fotoalbum merkt man das kaum. Oder ist sowas altmodisch?

      • Ich denke schon, dass man es dann merkt, ich habe mehrfach versucht irgendeinen Frame aus dem Live Foto zu sichern, die Qualität ist meist zu schlech, nicht nur in Bezug auf Auflösung, sondern auch nachscharf.

    • Müsste man mal vergleichen, aber ich denke auch, dass eine SloMo-Aufnahme vermutlich mehr hergeben dürfte. Oder eben gleich den Burst-Modus.

  • Gibt es eine iOS App die einfach den Video Anteil löschen kann, sodass ich ihm Nachhinein doch kein live Foto mehr habe, sondern ein ganz normales Foto?

    • Geht ohne zusätzliche App:

      Foto in der Foto-App öffnen, links unten weitere Aktionen offenen, dann duplizieren wählen und dort dann als Standfoto duplizieren.
      Nun hast du ein Live und ein standfoto, kannst das livefoto dann löschen.

  • Wird im AppStore aber mit 1.99€ angegeben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven