iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 960 Artikel
Auf den Spuren der o2-Kooperation

Live-TV-Applikation Waipu: BILD startet eigenen Sender

14 Kommentare 14

Vom Angebot der BILD-Zeitung kann man halten was man will, fest steht: Die Zeitung mit den vier großen Buchstaben hat hierzulande eine enorme Zugkraft und entscheidet nicht selten über den langfristigen Erfolg selbstgewählter Kooperationspartner.

Waipu App Bild

So ist die Ankündigung der BILD-Gruppe, zukünftig einen eigenen New-TV-Kanal auf waipu.tv anbieten zu wollen, durchaus eine Meldung wer. Der Zattoo-Widersacher, um den es in den Monaten nach seinem Deutschlandstart sehr ruhig wurde, steht derzeit auf dem Gaspedal.

Erst kürzlich startet Waipu den Beta-Test seiner Apple TV-Anwendung, in der vergangenen Woche kündigte das Unternehmen dann eine Partnerschaft mit dem Netzbetreiber o2 an, der das TV-Angebot ab Mai als Zubuchoption vermarkten wird.

Jetzt sollen wie gesagt erst mal die BILD-Inhalte kommen. In der jetzt ausgegebenen Pressemitteilung heißt es:

Der neue BILD-Kanal auf waipu.tv liefert die Top Videoinhalte von BILD auch auf dem Fernseher: aktuelle Nachrichten und Themen aus den Bereichen News, Lifestyle, Politik und Promis sowie aufwändige, hochwertige Reportagen und Dokumentationen.
Auch Inhalte von COMPUTER BILD und AUTO BILD werden im BILD-Kanal zur Verfügung stehen, ebenso ausgewählte Dokumentationen aus dem BILDplus-Angebot. BILD versorgt die Zuschauer mit allen tagesaktuellen Nachrichten, bei besonderen Themenlagen auch mit Breaking News. Kurz und knapp gibt es hier das Wichtigste des Tages im BILD Kanal gebündelt – natürlich auch jederzeit auf Abruf. Der neue BILD-Kanal bei waipu.tv präsentiert seinen Zuschauern alle Themen, die sie und die Welt bewegen.

Die IPTV-Plattform bietet über 100 Sender, davon mehr als 70 in HD – diese lassen sich bei Bedarf auch „aufnehmen“. Waipu lässt sich 30 Tage testen und kostet anschließend ab 4,99 Euro im Monat. Zu Ostern bietet Amazon einen kostenlosen 3-Monats-Gutschein an.

Laden im App Store
waipu.tv - Live TV Streaming
waipu.tv - Live TV Streaming
Entwickler: EXARING AG
Preis: Kostenlos+
Laden

Zum Nachlesen:

Montag, 15. Apr 2019, 14:38 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Icon erinnert mich an Apple’s Kurzbefehle App

  • betrübliche Nachricht das!

    Warum?
    Weil sich dann ggf. noch mehr Leute über diesen Kanal „informieren“, also komplett manipulieren lassen.

    Warum das schlimm ist?
    Es geht schon teilweise hetzerisch zu … Beispiel gefällig?

    Vor einigen Wochen kam in der Regierung ein Termin hoch, der vorschreibt, bestimmte Gelder unter anderem an Flüchtlinge zu erhöhen … turnusmäßig, beschlossen weit vor 2015, einfach Gesetzeslage, die umgesetzte werden muss.

    Zuständig: Scholz, SPD.
    Schlagzeile: „Die SPD möchte das Taschengeld für Flüchtlinge erhöhen“

    Ich meine, man kann über die betroffenen Themen wirklich denken wie man will, das ist jedes einzelnen Recht. Aber diese Art der Formulierung einer Meldung (Journalismus kann man es ja nicht nennen) ist in der aktuellen Stimmung und all den Debatten, die darüber geführt werden, aus meiner Sicht nur noch unverantwortlich.

  • Bild jetzt vollkommen als deutsche Fox.

  • Ich mag waipu, aber sie kriegen es nicht gebacken, aufgenommene Folgen einer Serie chronologisch abzuspielen (Fire-TV-Stick). Das nervt tierisch und ich frage mich, kann es denn wirklich so schwierig sein, einem Programm zu sagen statt rückwärts vorwärts abzuspielen? Hatten die denn nur EINEN Programmierer und den dann zu früh entlassen. Ich habe keine Ahnung vom Programmieren, aber die Logik sagt mir, dass das entweder eine Befehlszeile mehr ist oder irgendwo einfach left mit right vertauscht werden muss. Da das seit Anbeginn wohl so ist, frage ich mich, was machen die denn da!? Immerhin ist ihnen „der Fehler bekannt“. Warum wird er nicht korrigiert?
    Ifun, könnt ihr da mal nachhaken? Vielleicht kann ein User von hier das Problem lösen? :)

  • Die Bild positioniert sich für die neue Generation von Konsumenten, die Aufgrund ihrer sozialen und demographischen Herkunft nur noch teilweise des Lesens und vor allem des Verstehens des geschriebene Wortes mächtig ist und somit mit der Printausgabe nur noch bedingt was anfangen kann ;)

    • Ich denke dies ist eher ein verzweifelter Versuch die sinkende Auflage der Print Ausgabe auszugleichen. Aber ich brauch mir da keine großes Gedanken machen, der Julian versenkt die Bild schon zeitnah in der Bedeutungslosigkeit.

  • Wär ja ein Grund, von Waipu die Finger zu lassen?

  • Da schaue ich mir doch lieber 100 Sekunden Tagesschau an, als diesen Murks aus der Bild-Redaktion.

  • Die Zeiten der Bildzeitung sind vorbei, früher waren die Zeitungen morgens recht schnell vergriffen,
    kam man erst später hatte man Pech gehabt, wenn man beim Kiosk seines Vertrauens keine zurück legen lassen hat.
    Heute ist die Bildzeitung ein Ladenhüter , weil selbst die ältere Generation keine Bildzeitung mehr kauft.
    Und wenn es die den Bildzeitungskanal nur über einen Anbieter zusehen sein wird, hat der Kanal keine Zukunft …… und als Lobbyist im Urheberrechtsstreit ,
    wird sie bei dem jüngeren Teil der Bevölkerung nicht punkten können

    • Deine Analyse ist unvollständig.
      – Auflagenstärke damals und heute?
      – Preis damals und heute?
      – Gewinn von BILD Zeitung (separat) damals und heute?
      – zusätzliches Angebot von BILD damals und heute?
      Fazit von Dir: BILD ist tot.
      Aber warum ds so sein soll seh ich nicht…

  • Was ist denn das für ein Interview mit Chewbacca?!?
    Das muss ich sehen!

  • Das erklärt warum COMPUTER BILD seinen Alexa Nachrichten Skill eingestellt hat.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24960 Artikel in den vergangenen 4247 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven