iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 482 Artikel
   

Live Photos für alle: Live Studio und Live Pictures Cam starten

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Die mit dem iPhone 6s eingeführte Live Photo-Funktion der neuen Gerätemodelle – ifun.de berichtete – ist die große Herbst-Spielwiese der Entwickler-Community.

live

Während sich die Gratis-Applikation Lean um die Entfernung des Bewegtbildanteils kümmert und so Speicherplatz einspart, sorgen sich Lively und LiveGIF um die Umwandlung der Fotos. Drittanbieter wie die Facebook-Tochter Instagram haben sich zudem zum Bau eigener Alternativen wie Boomerang inspirieren lassen.

Mit Live Studio und der Live Pictures Cam sind nun zwei weitere Neuerscheinungen im App Store verfügbar, die mit dem von Apple neu eingeführten Foto-Format experimentieren.

Live Studio

Das Live Studio, ein 2€ teurer Download, bietet wie schon Lively und LiveGIF die Konvertierung aufgenommener Live Photos in die deutlich besser unterstützten GIF und Video-Formate an und verfügt zudem über die Zusatzfunktion „Video to Live Photo“. Ein Feature, mit dem sich Live-Fotos aus zuvor aufgenommenen Videos erstellen lassen.

App Icon
Live Studio - Video
Aaron Satterfield
0,99 €
14.85MB

Live Pictures Cam

Während Live Studio so auf die Nutzer der neuen iPhone-Modelle abzielt, kümmert sich der 99 Cent Download Live Pictures Cam um die Besitzer älterer iPhone-Einheiten.

Kompatibel mit iPhone 4s, iPhone 5/5s und iPhone 6 erstellt Live Pictures Cam die bewegten Schnappschüsse auch auf all jenen Geräten, die nicht von Apple unterstützt werden.

cam

Bild: AppAdvice

In den Einstellungen der App lassen sich die Dauer der Aufnahme (3,4,5 und 8 Sekunden), und die Bildrate (15 oder 25 fps) festlegen, zudem könnt ihr bestimmen ob eine Audiospur aufgezeichnet werden soll und zu welchem Zeitpunkt eures Clips das Standbild geknipst werden soll.

App Icon
Live Pictures Cam
Voros Innovation
1,99 €
56.15MB
Mittwoch, 04. Nov 2015, 12:30 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • verstehe sowieso nicht warum Apple das nur dem 6S vorbehält. Das ist doch wirklich kein Kaufgrund für n neues Telefon

    • verstehe nicht, wieso apple das überhaupt eingeführt hat.. in der vorschau und beim VErsand ist alles „unscharf“ und verwackelt. Da kann ich dann besser ein Video drehen, wenn ich was animieren möchte. Das kann dann wenigstens jeder anschauen dem ich das schicke.

    • Twittelatoruser

      Ich verstehe nicht, warum Apple Features einführt, die technisch sauber nur auf dem neuen Gerät funktionieren. Ein neues Gerät sollte kein mögliches Kaufargument für gewisse Gruppen haben. Entweder alles oder nichts! ;)

      (Übrigens: Qualitativ sind diese Live Photos nur Live Photos in schlechter Qualität. Das hätte Apple tun können, aber wer Apple kennt, der weiß, dass sie etwas nicht für ältere Geräte implementieren, wenn es qualitativ nicht gleichwertig ist (haut auch für Entwickler den Vorteil, dass wenn dieses Feature auf dem Gerät existiert, dann die Qualität vorhersehbar ist.

  • Da werden sich aber die Leute mit dem iPhone 6 und drunter freuen….

    Was ist eigentlich mit dem iF-Update?

  • Können dieLive Photos dann auch als Hintergrund auf dem iPhone 6 gespeichert werden?

  • Live Picture Cam ist bei 1.99€.

  • Den Bewegtanteil im Livefoto kann man auch einfach über „Bearbeiten“ in der Fotoapp entfernen.

  • Gibt es schon Erfahrungen mit Live Pictures Cam?

  • Wie kann man dann die Live Photos ansehen? Es ist nur ein Bild im Fotoarchiv und in der App kann man nichts öffnen? Vielleicht hat es ja einer von euch begriffen…..ich finde leider nichts…. :(

    • Auf das Foto mit dem Finger drücken und gedrückt halten.

      • Ja, so geht, stimmt schon.
        Mich stört aber massiv, dass hier (wie generell bei diesem ‚Tiefdruck ‚ Sachen, das Display erstmal völlig unscharf wird

      • Danke erstmal, aber ich muss nochmal nachfragen….
        Ich habe ein iPhone 6 und kann nicht „tiefdrücken“ !
        Ich hab es mit der App aufgenommen und es wurde in Fotos gespeichert. In der App kann man es nicht aufrufen. In Fotos gibt es nur ein Bild……

  • Kann Apple TV eigentlich Live Photos zeigen ?

  • Funktioniert prima! Danke für den Tipp mit dem Finger.

  • Funktioniert tip top, jetzt kann ich aus meinem iPhone 6 dank dieser neuen App + jailbreak ein iPhone 6s machen und niemand wirds merken;-)
    Ps: Die app speichert die fotos in der mediathek und wenn man den Finger auf dem Foto lässt, das wird es als live- Foto abgespielt.

  • Ist aber nett. Als Hintergrund im Sperrbildschirm perfekt.

  • Gibt es auch eine Möglichkeit die live-Fotos zu bearbeiten um zB die Sequenz zu kürzen weil es anfangs unscharf war?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19482 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven