iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 900 Artikel

Zum Auffallen und Umfallen

LED-Fahrradhelm mit App: Lumos Matrix im Video

54 Kommentare 54

Die Fahrradhelme von Lumos waren die ersten, die man auch direkt bei Apple kaufen konnten. Seit 2018 verkauft Lumos Radhelme mit App-Integration, aktuelles Modell ist der Lumos Matrix Urban, der zu Preisen um die 280 Euro über den Tresen gereicht wird.
Lumos Matrix Fahrradhelm

Auf ifun.de haben wir das aktuelle Modell zur Markteinführung berücksichtigt, hatten bislang aber noch keine Gelegenheit selbst mit dem App-gesteuerten LED-Helm durch die immer kälter werdenden Nächte zu radeln.

Seit 2019 auf dem Markt

Entsprechend interessant finden wir die eingebettete Video-Berücksichtigung des Podcasters Alexander Olma. Dieser hat den Lumos Matrix Urban vor die Kamera gehalten und entschärft die doch recht durchwachsenen Rezensionen, die auf der Amazon-Produktseite abgegeben wurden.

Der Lumos Matrix, der neben Radfahrern auch auf Skater und Scooter-Piloten zielt, bekommt hier eine ausgesprochene Empfehlung mit auf den Weg, die Passform, Polsterungen, Front- und Rücklicht gleichermaßen geformt haben.

Einheitsgröße, App und Blinksignale

Was angemerkt werden muss: Im Gegensatz zu konkurrierenden Radhelmen setzt der Lumos Matrix nicht auf unterschiedliche Größen, sondern auf eine Einheitsgröße für Köpfe mit einem Umfang von 56 cm bis 61 cm.

Produkthinweis
Lumos Matrix Helm (Jet White MIPS) 279,95 EUR

Auf diesen kann die integrierte Beleuchtung dann sowohl Blink-Signale als auch ein schlichtes Fahrtlicht abgeben und wird über die begleitende Gratis-App Lumos Helmet gesteuert.

Deren Einsatz beschreibt dieser Video-Vergleich des YouTube-Kanals „Skeleton Stewdios“ noch einen Zacken anschaulicher. Im Vergleich der beiden Helm-Varianten Lumos Matrix und Lumos Street kommt auch die iPhone-App zum Einsatz, die die Anpassung des rückseitig verbauten LED-Panels ermöglicht.

Lumos Ultra im Anmarsch

Der Lumos Matrix soll im kommenden um das Ultraleicht-Modell Lumos Ultra ergänzt werden, der im vergangenen Sommer eine erfolgreiche Schwarmfinanzierung abschließen konnte. Lumos Ultra bringt ebenfalls front- und Rücklichter mit, verzichtet jedoch auf das verspielte LED-Panel.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Dez 2020 um 11:29 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    54 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30900 Artikel in den vergangenen 5171 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven