iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 400 Artikel

Begrüßenswerte Neuerungen im Anflug

Kurzbefehle in iOS 15.4: Mehr AirPlay-Ziele, weniger Benachrichtigungen

19 Kommentare 19

Mit dem Start von iOS 15 und macOS 12 gehörte Apples offizielle Kurzbefehle-Applikation noch zu den offensichtlich unfertigen Baustellen. Die Community machte die Einführung der Kurzbefehle-App auf dem Mac dafür verantwortlich, dass deren iPhone-Pendant mit zahlreichen Fehlern zu kämpfen hatte, gleichzeitig aber nur wenig Neuerungen zum Start des neuen Betriebssystems mitbrachte.

Apple Kurzbefehle

Bereits in den ersten Beta-Versionen von iOS 15 enttäuschte die Kurzbefehle-App selbst hartgesottene Fans der einfach zu erstellenden Automatisierungen. Notizen wurden unwiederbringlich gekürzt, Variablen während der Verarbeitung plötzlich durch neue Inhalte ersetzt.

Zudem verabschiedete sich im vergangenen Oktober einer der Gründer des von Apple übernommenen Workflow-Teams aus Cupertino. Zur Erinnerung: Was wir heute als Apples Kurzbefehle-App kennen, ging aus der Workflow-Applikation unabhängiger Entwickler hervor, die Apple selbst noch 2015 mit einem Design-Preis für ihren Download auszeichnete.

Kurzbefehle Ios 1 5 4

Begrüßenswerte Neuerungen in iOS 15.4

Die erste Vorabversion von iOS 15.4 lässt nun hoffen, dass es um die Zukunft der Kurzbefehle wieder etwas besser bestellt sein könnte. So bringt das anstehende System-Update mehrere funktionale Neuerungen mit, die unterstreichen: Apple hat die Kurzbefehle-App wieder im Blick.

  • Mehr AirPlay-Ziele: Nutzt man die Kurzbefehle-App, um eine AirPlay-Wiedergabe anzustoßen, lassen sich nun beliebig viele Lautsprecher-Ziele auswählen. Bislang konnten AirPlay-Streams nur an einen Lautsprecher übergeben werden.
  • Weniger Benachrichtigungen: Ebenfalls begrüßenswert ist Apples Entscheidung, euch unter iOS 15.4 wählen zu lassen, ob Automatisierungen weiterhin eine Zwangs-Benachrichtigung auf dem iPhone-Display anzeigen sollen.

Auch die Fehler, die beim Arbeiten mit Kalender-Kurzbefehlen aufgetreten sind, scheinen von iOS 15.4 aus der Welt geschafft zu werden.

01. Feb 2022 um 19:01 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    19 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33400 Artikel in den vergangenen 5416 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven