iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 454 Artikel
   

Kurz notiert: Das iPhone Air und die iOS Datums-Auswahl

Artikel auf Google Plus teilen.
69 Kommentare 69
  • iPhone Air

Das Design-Studio Ciccaresed Design versucht die Frage zu beantworten, wie sich das vom iPad mini übernommene Design des iPad Air, auch auf das iPhone übertragen lassen könnte. Die entstandenen Renderings sehen aus, wie eine Mischung aus der leicht abgerundeten Rückseite des iPhone 5c, dem Rücken der neuen iPad-Modelle und dem metallischen Schick des iPhone 5s.

Mit der dezenten Änderung im Hardware-Design könnte Apple den Look seiner Mobilgeräte im kommenden Jahr vereinheitlichen, ohne sich dafür zu sehr vom aktuellen Trend entfernen zu müssen. Uns gefallen die Bilder ausgesprochen gut.

iphone-air

  • Die iOS Datums-Auswahl

Ihr kennt die Auswahl-Räder mit denen sich das Datum und die Uhrzeit unter iOS 6 und iOS 7 wählen lässt?

Sean Woodhouse hat die beiden Auswahl-Räder des aktuellen und des letzten Betriebssystems miteinander vergleichen, zieht über Apples Design-Entscheidung her und beschreibt ausführlich, warum die neuen Walzen nicht nur schlechter zu lesen sind, sondern auch funktional einen gewaltigen Schritt nach hinten machen.

Unbedingt lesen. Wenn keine Zeit ist, schaut euch wenigstens die Diagramme an. Schrecklich!

[…] you can no longer drag above and below the AM/PM column to move it. This is a huge pain because now you have to place your finger over the content in order to make your selection. In iOS 6 I’d often push or pull underneath the selected AM/PM value to change it. You’re also not able to tap the AM/PM or minute items to select them, which is completely inconsistent because you can tap the day and hour items!

tap

  • Kopfhörer-Boom

Nach Angaben des Branchen-Verbandes BITKOM, trägt vor allem die Verbreitung von Smartphones maßgeblich zum Kopfhörer-Absatz bei. Demnach werden Kopfhörer am häufigsten am Smartphone eingesetzt: 93 Prozent der 14- bis 29-Jährigen setzen Kopfhörer ein. Insgesamt 48 Millionen Menschen in Deutschland hören Musik per Kopfhörer. In der repräsentativen BITKOM-Umfrage zum Thema heißt es:

[…] setzt jeder zweite Nutzer von Kopfhörern (54 Prozent) diese in Verbindung mit einem der intelligenten Mobiltelefone ein, etwa um Musik zu hören oder als Headset. Weitere 19 Prozent verbinden die Kopfhörer mit einem herkömmlichen Handy. An der klassischen Stereoanlage (33 Prozent), dem Desktop PC (23 Prozent) oder dem Fernseher (14 Prozent) werden Kopfhörer seltener genutzt.

Die aktuellen Kopfhörer unserer Wahl: Der Bower&Wilkons P3 (mit Kabel) und Sennheisers MM550 (ohne Kabel).

Montag, 04. Nov 2013, 13:03 Uhr — Nicolas
69 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das als iPhone 6 wäre Designmäßog die perfekte Mischung aus 3G und 5s, finde ich super :)

  • Also bei Kopfhörern finde ich die Zik deutlich besser, aber naja.

    Gibt es auch eine Empfehlung für InEars? Suche derzeit noch nach einer kleinen Alternative die man schnell dabei hat und möglichst mit diesen breiten Kabeln die sich nicht verheddern.

    Also quasi so was wie die urbeats 2 nur eben mit guter Technik ;)

    • Schau dir die „a-Jays Four In-Ear-Ohrhörer“ mal an. Die entsprechen dem was du suchst und wurden hier glaub ich vor ein paar Monaten auch schonmal vorgestellt.

    • Ich schwöre immer noch auf Ultimate Ears. Bisher konnte klanglich im Vergleich nichts mithalten. Ich habe die Ultimate Ears triple.fi 10, nur die Maßanfertigungen sind besser (und erheblich teurer).
      Ich kann leider keine Aussage über die aktuellen Kopfhörer seit der Übernahme durch Logitech treffen. Die mir bekannten Modelle gibt es nicht mehr. Aber sie sollten m. E. in einen Vergleichstest vor dem Kauf unbedingt mit einbezogen werden.

      • Bei KIND gibt es Maßanfertigung zum kleinen Preis! :-)

        Leider verknotet sich halt das Kabel :(

    • Kann die NOCS NS400 sehr empfehlen. Breites Band, guter Klang, viele Aufsätze mitgeliefert und natürlich Fernbedienung und Mikrofon.

      • Mit denen bin ich leider schon durch; Wackelkontakt nach 1-2 Monaten – scheint leider häufiger aufzutreten wenn man andere Berichte liest :(

    • An meine shure se535 kommt nichts ran. Jedenfalls für mich. Haben mich auch nur 150€ gekostet, was ein Super Schnäppchen war.

    • Die Beats-in-ears kann ich empfehlen schöner Bass und passende höhen:) kosten zwar 99€ aber mir waren ses wert ^-^

  • iPhone Air sieht Klasse aus. Ob es sich auch so gut anfassen lässt, ist allerdings fraglich.

  • Die haben aber die Antennen im Design vergessen. Diese müsste dann wieder im Gehäuse verschwinden, was aber aus Platzgründen wohl nicht mehr gehen wird.

    • Hehe, Grafiker würden ja auch die Treppen im Haus auslassen, weil es hübscher ist.. Jedenfalls wäre ein Design wie beim ersten iPhone nur flacher sehr cool, und endlich mal ein Produkt aus einem Guß. Die Rückseite der 5er-Reihe sieht ja aus wie eine schrullige Hommage an Windows 3.1

      Alles in einem schlichten Alublock und die Antennen sollen sie hinter dem Logo und den schwarzen Balken um das Display verstecken – oder hinter Ober- und Unterkante.

    • Der Platzbedarf wird mit jeder Generation weniger insofern spricht nichts dagegen warum dass nicht gehen sollte …

  • Apple kann ja leider schlecht von der tollen antennen unterbringung im rahmen abweichen.
    Außerdem muss sonst wie beim ipad so ein kunststoff streifen hinten drauf sein. Das würde das Design schon sehr verschandeln.

  • Ich finde das aktuelle iPhone 5s ist eines der schönsten Objekte überhaupt. Apple sollte des etwas kantige beibehalten.

  • Lol, seit dem 5er sind die Antennenschon nicht mehr im Rahmen, sondern hinter den Glasflächen auf der Rückseite.

  • Dann scheinen in meiner Umgebung immer die 7 Prozent rumsitzen, -stehen, -laufen, die keine Kopfhörer nutzen. Da darf man sich geschätzt 4 bis 5 unterschiedliche schreckliche Musiktitel auf einmal über schreckliche Smartphone-Lautsprecher voll aufgedreht anhören.

  • Warum durchlesen ?
    iOS 7 ist und bleibt Schrott.

  • Ich finde ios7 keinesfalls schlecht. Es wird eben noch Einwenig dauern bis es noch besser ist.

  • Ich weiß nicht, wieso Kritik am Design von iOS7 immer ins Lächerliche gezogen wird. Ich finde das absolut berechtigt. Der Vergleich der beiden „Walzen“ weist eindeutig eine schlechtere Lesbarkeit bei iOS7 auf. Auch, wenn das Design schon einmal kritisiert wurde, kann man es ja weiter tun. Ist ja auch Grütze.

    • Weil es in diesem Beispiel sogar lächerlich ist. Das ist einfach nur Peinlich das man jetzt ohne Grund nur noch ein sehr kleines Feld hat wo man mit dem Finger drauf gehen kann zum scrollen. Dabei kann man aber gleichzeitig schlecht lesen was man einstellt. Denn da ist ja der Finger drauf. Und von iOS1-6 war es ja perfekt gelöst. Nix was man nicht hätte (trotz iOS7 Design) beibehalten hätte können.

  • Da wäre endlich wieder mal ein handschmeichler. Ich fände es super!

  • Ich wünsche mir das alte Design zurück :-(
    Hoffentlich gibts bald einen Schalter „Historsche Ansicht“

  • Damit wären wir mit dem iPhone Air fast wieder beim alten 2G Design :D

  • Zum Thema Kopfhörer: kann es sein, dass die Earbuds von apple richtig gut sind (bis auf die designbedingte mangelhafte Abschirmung). Benutze sie die Tage, da meine 400 EUR teuren ue900 wieder mal ausgetauscht werden. Und ich sag mal dass der Unterschied, bis auf die Abschirmung verschmerzest ist.

      • Finde auch, dass die ziemlich gut und vor allem erstaunlich ausgewogen klingen. Die Bauform sorgt zumindest bei meinen Ohren für eine recht gute Abschirmung. Ich finde, dass es in dieser Preisklasse kaum vergleichbares gibt.

  • Also würde es einen iPod touch 4g als Telefon geben, würde ich mich sogar n Tag vorher anstellen!

  • Immer diese Nörgler scheint ein deutsches phänomen zu sein!
    iOS 7 ist einfach klasse, dass alte Design möchte ich nie wieder auf meinem iPhone haben!

    • Oh zum Glück Haben wir nicht mehr dieses, von jetziger Zeit aus betrachtet, völlig überladene Design des alten iOS. Hier ein Glaseffekt, hier Leder Struktur, dort andere Strukturen. Hach, seh ich jetzt ein altes iOS sieht es einfach so herrlich veraltet aus, dass mir iOS7 immer mehr gefällt!!

    • Die meisten die ich kenne wollen das alte Design bzw zwei haben es noch bewusst drauf solange es geht. Ich selber kenn nur einen dem es gefällt.

    • Was hat Nörgeln mit schlechtem Design zu tun?
      iOS7 ist schlecht designt. Das ist eine Feststellung, kein Nörgeln.
      Mal abgesehen davon dass es KEINEN Grund zum Update gibt.
      Sämtliche neue Funktionen gehen bisher auch mit Jailbreak. Sogar besser.

  • …nach dem iPhone ist vor dem iPhone!
    Mir gefällt es!!!

  • Hab die Superdarts von Atomic Floyd seit nem Jahr. Die Teile haben nen hammerklang und druckvollen Bass. Bekommt man im Apple Store. Kabel sind kevlar ummantelt und halten top.

  • Ich fände das so auch gut (zum iPhone Air) doch leider sieht so der aktuelle iPod touch aus. Aber ich glaube/hoffe wir werden mit dem nächsten iPhone mal wieder etwas überrascht(er).

  • nicht mehr weit von den Designgurken von Samsung… bloß nicht….!

  • Dann wären wir fast wieder bei der Form vom 3Gs. Mir käme das entgegen.

  • iPhone Air wird es denk ich sicher nicht heißen … Das macht beim iPhone keinen Sinn denn das iPhone noch leichter und dünner zu machen, damit der name Air Sinn macht, ist nicht möglich und bringt meiner Meinung nach mehr nach als vorteile …

    • Doch, ich denke schon. Klingt besser wie iPhone 6… dann hätten wir auch iPhone 7,8 und irgendwann 10? Ne, da passt Air besser, vorallem weil Apple dann dieses Jahr ein komplett neues iPhone vorstellen kann, was dünner und leichter (und evtl. auch größer) ist.

  • Da hatten wir schon – das hieß 3Gs.
    Nur neue Farbe draufgekippt.
    Ist wohl Sauregurkenzeit.

  • Mal von der Datumeinstellung abgesehen (also von der Funktionalität) ist es eh ein Witz, das die Amis an ihrem a.m. / p.m. 12-Stunden System festhalten anstatt endlich die 24 Stunden umzusetzen. Aber was will man erwaarten von einer Nation die noch „Füße“ zählt, in Gallonen tankt in Unzen abwiegt und mit Fahrenheit die Temperatur misst. ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19454 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven