iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
   

Kurz notiert: Apple Music, Jailbreak-Anleitung, gratis Daten-Widget

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Shirley Halperin hat sich im Musiker-Fachdienst Billboard mit Eddy Cue unterhalten und Apples Führungskraft zu der öffentlichen Auseinandersetzung mit der Musikerin Taylor Swift befragt – ifun.de berichtete.

music

Ein kurzes aber lesenswertes Interview in dessen Verlauf der Chef der „Internet Services and Software“-Abteilung Apples einräumt: In Cupertino habe man schon seit Wochen darüber nachgedacht, die Musiker auch während der kostenlosen Probephase von Apple Music zu entlohnen. Apple Music startet in genau einer Woche.

The good news about that Tim and myself can make decisions very, very quickly by talking to each other. It was something we had already been discussing for the past week. […] We’re certainly paying for it yes. We’re all in. But we view this as: music is a part of our DNA — we talk about it a lot. We love music and we’ve always strived to have great relationships with the music community and we have a deep respect for what they do. We’re in this for the long term.

Jailbreak-Anleitung

Auch wenn wir euch vom verfrühten Einsatz des heute veröffentlichten Jailbreak-Werkzeuges TaiG nach wie vor abraten, liegt die abschließende Entscheidung natürlich bei euch.

Solltet ihre das Risiko eines iOS 8.3-Jailbreaks eingehen wollen, um euer Gerät so für die Installation von inoffiziellen System-Erweiterungen vorzubereiten, dann lasst euch an die Hand nehmen.

Das Fan-Portal iClarified hat hier eine Jailbreak-Anleitung veröffentlicht, die den Einsatz des Windows-Downloads Schritt-für-Schritt erklärt und euch mit einer bebilderten Anleitung durch die 20-Minuten-Prozedur führt. Sollte der Jailbreak halbfertig abbrechen, findet sich hier ein zusätzlicher Tipp.

jailbreak

Gratis Daten-Widget

Jerry Jees Daten-Widget haben wir euch im vergangenen Oktober präsentiert. Aktuell lässt sich der nur 3MB kleine Download, der auf den Datenzähler des iPhone-Betriebssystems vertraut und sich somit unabhängig von eurem Netzanbieter einsetzen lässt, kostenlos aus dem App Store geladen werden.

freitag

Das Kompromiss-Widget, in dessen Einstellungen ihr zudem euren Abrechnungszeitraum angeben müsst um eine halbwegs zuverlässige Daten-Übersicht in der Benachrichtigungszentrale des iPhones einsehen zu können, bietet sich für Nutzer alternativer SIM-Karten-Anbieter an, die kein Netzbetreiber-spezifisches Widget einsetzen können. Eine Erweiterung für die Apple Watch ist inzwischen integriert.

App Icon
Data Widget
JI DASHENG
1,99 €
25.1MB
Dienstag, 23. Jun 2015, 17:58 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da ich – zu meinem Glück – nicht mit limitierten Datenvolumen leben muss, kann ich mir nur schwer vorstellen, was all diese Widgets bringen sollen. Deswegen meine Frage an euch: Was bringen euch diese Widgets? Nutzt ihr sie aktiv, sprich, schaut ihr öfter mal drauf oder ist es eher ein „Nice to have“, das aber eher da oben verstaubt?

    • Ich zum Beispiel habe 4GB pro Monat zur Verfügung und da ich nonstop unterwegs bin und sehr viel auf mein iPhone und das dazugehörige Internet angewiesen bin, ist es für mich super mal zu sehen wie viel Volumen ich noch habe und so weiß ich, dass ich pro Tag rund 130mb habe und sehe dann auf wann diese verbraucht sind und wo ich mal Einsparungen machen muss um nicht alles vor Monatsende zu verbrauchen, ist für mich mittlerweile echt ein musthave-widget, lg

    • Bei welchem Vertrag hast du denn unendlich Highspeed-Volumen?

      • Er hat nichts von unendlich Highspeed geschrieben. Er wird sicher gedrosselt wie jeder andere auch. Unendlich Highspeed gibt’s nämlich im Mobilfunknetz nicht

      • Bei einem Diensthandy eines Mitarbeiters von einem Mobilfunkunternehmen :-)

      • Ich habe keine Drosselung. Ich nutze Vodafone Black. Ist natürlich nichts für Otto Normal Verbraucher. Also vom Preis her.

    • Ich habe 1 GB und bin nicht bei der Telekom. Mein Anbieter hatte bis vor ein paar Monaten auch keine eigene verlässliche App.
      Ich nutze Data Widget seit Letzten November und bin sehr zufrieden. So musste ich nicht jeden Monaten dran denken das Datenvolumen in den Einstellungen zurückzusetzen.
      Jetzt im Vergleich mit der App meines Anbieters kann ich auch sagen, dass die Angaben der Data Widget App stimmt.
      Ich hab es auch immer noch in meinen Widgets drin weil ich mir so mehrere Klicks spare. Aber ob man es wirklich dringend „braucht“

    • Jede richtige Flat hat unendliches Datenvolumen, es wird halt nur die Geschwindigkeit gedrosselt.

      • Echt? Also in der CH gibt es bereits ab 90€ wirklich unlimitiertes Internet. Wundere mich, dass ihr in DE so rückständig seid

      • Wie rückständig ist es denn, dafür in der heutigen Zeit 90€+ auszugeben?
        Da Lob ich mir doch überall „kostenfreies“ WLAN bei der Arbeit oder zuhause.
        Für unterwegs reichen mir auch 3GB für 15€ im Monat.

  • Sorry, hab noch nicht rausgefunden, wie man einen eigenen Kommentar, keine Antwort auf einen bestehenden, erstellt!
    Ist Cydia inzwischen in den Jailbreak integriert?

  • Schönen Gruß an Sven und Co. die dachten Apple hätte nicht vorher schon darüber nachgedacht. Eigentlich total logisch. ;)

    • Ich habe in den letzten Wochen darüber nachgedacht, dir 1.000€ zu schenken. Ich konnte mich aber bis jetzt noch nicht entscheiden. Vielleicht hilft ein Tweat von Odde oder so, mich umzustimmen. Falls ich mich dazu entscheide, kann Elv mich ja vielleicht interviewen und als Hörbuch bereitstellen, in dem ich in einzelnen Kapiteln über den Entscheidungsprozess darüber rede.

  • Traurig, wenn so ein großer und reicher Konzern über die einfachsten Dinge im Leben nachdenken muss und erst nach medialem Aufschrei, seine Meinung in die richtige Richtung korrigiert. Apple, werdet doch wieder ein bisschen sympathischer!

    • Naja, wie du schon schreibst…

      Wie wird man denn groß und reich? Vor allem reich? Kohle an allen Ecken einsparen und das auf Kosten der Zulieferer, Dienstleister, Mitarbeitern und Kunden.

      Und um so mehr Kohle man einspart und als Cashflow zur Verfügung hat, um so mehr muss das Unternehmen seine Shareholder befriedigen. Dann musst du noch mehr einsparen, um noch mehr Kohle zu machen da die Shareholder das einfach erwarten.
      Das rächt sich dann halt irgendwann.

      Bekommt der Kunde das dann mit, wird der Imageschaden erst richtig Teuer.
      Die Frage, die sich mir hier allerdings stellt ist, warum kommt Apple da mit einem leichten Shitstorm der Musiker durch, während andere Unternehmen das z.B in den Ruin treibt?

      Wie viel Geld kann man wohl in den ersten drei Monaten Apple Music einsparen wenn man den Musikern nichts bezahlt, um eine solche Negativ-Schlagzeile für sich billigend in kauf zu nehmen?

  • Gestern noch nach 8.3 JB gesucht, aber nur SemiJB. Heute das Final. So schnell kanns manchmal gehen.

  • Zum Data Widget: Ich nutze Usage Widget und bin vollauf zufrieden damit.

  • Daten-Widget? Brauch ich nicht. Wähle wie früher einfach *100# und grünen Hörer und bekomme das Guthaben, das verbleibende Datenvolumen und -wenn gebucht- das Roaming-Datenvolumen angezeigt. Funktioniert bei sipgate team und simquadrat ganz hervorragend.

  • Ich nutze die Daten Widgets nicht mehr. Die machen mich nur nervös ;) wenns mit interessiert schau ich z. B. in die Telekom App.

  • Das ist nicht richtig – ich habe auch einen unlimited Data Tarif (ja unlimited highspeed)

  • Ich weiss ja nicht wie das in DE läuft, aber in der CH gibt es bei 2 Anbieter wirklich eine Flat, bei Swisscom nennt sich das Infiniti, bei Orange als Option zubuchbar. Ohne drosselung.

  • bei welchem deutschen Anbieter bekommst du denn eine unlimited Flatrate?

  • Bekommen die beiden nicht. Nur weil sie das hier schreiben heißt das noch lange nichts. Wie ganz oben, angeblich Vodafone Black keine drosselung hat, was einfach nicht stimmt, bei 30 GB ist Schluss. In Deutschland gibt es wohl immer noch keine wirklich unbegrenzten Tarife.

  • Vodafone Black wird nach 30 GB ganz herkömmlich gedrosselt ;)

  • Vodafone Black = nach 30GB ist Schluss mit HightSpeed!

  • der tarif hat 30gb inkl. dann wird auch gedrosselt. ob du diese menge je erreichst ist eine andere frage. aber bevor du ihn auspackst miss lieber nach ;) heißt so viel wie RTFM mein lieber :)

  • Nein, ich werde nicht gedrosselt, ich habe unbegrenztes Datenvolumen auf höchstmöglichem 4G-Speed. Zahle aber auch entsprechend etwas mehr und das zusätzlich in Franken, nicht in Euro :)

    Danke für eure Antworten!

    (Bin wohl etwas spät…)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven