iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 458 Artikel
   

Kundenkarten? Stocard erweitert App um Passbook-Integration

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Im Zusammenhang mit der Healthbook-App haben wir gerade eben noch über die Vorteile einer von Apple verwalteten Zentrale für die Inhalte mehrerer Applikationen und Anbieter geschrieben – nun setzt auch die Aktualisierung der Kundenkarten-App Stocard genau hier an.

Die im November von uns vorgestellte Anwendung bietet ihren Nutzer seit heute als erste App im großen Rahmen das Speichern der eigenen Kundenkarten und beliebigen 2D-Barcodes in Apples Passbook an. Auch wenn wir ganz ohne Kunden-Karten durch Leben irren und leider nicht über Alltagserfahrungen mit der App berichten können, scheint Stocard (AppStore-Link) als Begleiter für Nutzer entsprechender Bonus-, Punkte-, Partner- und Flugmeilen-Programme durchaus gut anzukommen.

ifun.de gegenüber geben die Stocard-Macher an bereits über zwei Millionen Installationen zählen zu können und ersetzt aktuell mehr als zehn Millionen Plastikkarten.

sto

Die Neuerungen der Version 3.3:

  • Kundenkarten mit 2D Barcodes aus der Stocard App können in Apple’s Passbook gespeichert werden (z.B. Subway, Vapiano, Hunkemöller, Charles Vögele, Jacques‘ Weindepot). Bisher gibt es kaum Unternehmen die ihre Kundenkarte für Passbook anbieten. Stocard ist der erste Anbieter, der dieses Feature flächendeckend bereitstellt.
  • Außerdem kannst du mit Stocard beliebige 2D Barcodes (z.B. QR Codes) ins Passbook pushen, z.B. von Coupons.
  • Speichere deine angelegten Kundenkarten ganz einfach in der Stocard Cloud. Wenn du also dein Smartphone wechselst, kannst du alle deine Kundenkarten auf das neue Gerät übertragen ohne die Karten erneut einscannen zu müssen.
Mittwoch, 12. Feb 2014, 11:42 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Grundsätzlich eine gute Idee. Ich kann mir nur vorstellen, dass viele Händler die „original“ Karte sehen bzw. eingelöste Coupons nach Einlösung haben wollen.

    • Fängt ja schon bei McDonald’s an.
      Wenn ich die Gutscheine in Passbook exportiert habe und diesen vorzeige, bekomme ich zu hören: Den Gutschein müssen Sie jetzt aber entwerten, indem Sie auf „Einlösen“ tippen.
      Meine Reaktion: Das kann ich nicht, da ich den Gutschein in Passbook exportiert habe und das nicht der Gutschein IN der App ist.
      Reaktion vom McDonald’s Mitarbeiter: Hmm, das ist nicht so gut. (Rennt los und fragt, ob er den Gutschein trotzdem annehmen darf)

      • schon lustig… bei unseren McD-Buden brauchst du nichtmals mehr den Gutschein vorzeigen/vorlegen, da sie ihn eh nicht haben oder sehen wollen. Da wird dann einfach die entspr. Nummer in die Kasse eingegeben und gut ist.
        Zumal das eh totaler Blödsinn ist, solange man sich die Gutscheine x-beliebig oft ausdrucken kann.

    • Das problem liegt eher an den in vielen orten eingesetzten scannern (die mit dem roten laser, nach meinen erfahrungen), diese können den code auf dem iphone nicht scannen.

  • Genau das ist jetzt bei uns in Österreich das Problem. Bei Billa möchten sie jetzt immer die Karte sehen.

    • sorry, aber das ist echt nicht der fall … bei uns in österreich wird das gerne gesehen und akzeptiert! da ist es schon fein. ABER ich verwende die app „mobile pocket“ (kA obs dran liegt, mit scanner funzt das wunderbar)

  • Scheint aber nur bei Karten mit QR codes zu gehen wie ich das sehe beim Rest was fast alle Karten sind geht es leider nicht :(

  • So lange die Unternehmen nicht entsprechende Scanner anbieten, sodass man die Karten tatsächlich zuhause lassen kann, ist die App nicht viel mehr, als eine Sammlung für im Besitz befindliche Kundenkarten.

    • Inklusive Datensammlung für den Entwickler von Stocard……

    • Bei mir tippen die Kassierer die Nummer immer freundlich vom
      Display ab.

    • Ich habe keine einzige Karte mehr dabei (habe allerdings auch nur sehr ausgewählt welche). Bisher wurden auch stets alle Karten aus Stocard heraus akzeptiert. Da, wo der Scanner nicht funktioniert, werden die Kundennummern von Hand eingegeben, ein „machen wir nicht“ habe ich zumindest noch nie erlebt.

      • Dito. Habe AUSSCHLIESSLICH gute Erfahrungen gemacht. Habe KEINERLEI Kunden-Plastik-Karten mehr im Portemonnaie. Kann’s Euch nur empfehlen. Scannen nicht Scannen war NIE ein Problem. Die Kassierer tippen in Windeseile auch die Kartennummern in ihre Systeme. Feine Sache!

  • Nutze Stocard seit Monaten und bin sehr zufrieden. Alle (ca. 20) Karten funktionieren tadellos. Bei „alten“ Kassenscannern muss schon mal die Kartennummer eingetippt werden. Reduziert mein Portemonnaie um ca. 2-3cm :)

  • Hmm – ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit der App. In Läden in denen die Scanner den Code nicht lesen können, haben die netten Damen und Herren die Kundennummer einfach eingetippt.
    Kunde zufrieden, Datensammler zufrieden – was will man mehr :)

  • Wieso kann eigentlich Passbook nur QR-Codes? Wie soll sich das jemals durchsetzen? Glaubt Apple wirklich, dass alle Unternehmen alle ihre Kundenkarten umstellen? *Kopfschüttel*

    Apple sollte dringend alte Barcodes in Passbook unterstützen. Ist eh nur ein Bild!

    • Wo steht es geschrieben dass Passbook nur QR-Codes lesen kann?
      Barcodes können durchaus erfasst werden. Deswegen wechselt der obligatorische Erfassungsrahmen vom Viereck zum Rechteck.

      • Nein, Barcodes können nicht gelesen werden. Probiers mal aus.

      • Und wie hier schon geschrieben wurde: Stocard exportiert auch keine Barcode-Karten. Nur QR-Codes.

      • Geht es bei mir weil ich Beta 5 nutze?

      • Vieleicht, das wäre natürlich ein Fortschritt. Ich habe grade noch mal versucht aus Passbook Barcodes von 2 Karten zu scannen, da passiert gar nix bei mir

  • Gerade beim Dönerladen die Kundenkarte in Passbook gezeigt, darauf wollte er mir den Stempel aufs Display drücken ;)

  • ZemanJannik1991

    Extrem gute Idee, super, dass sich jemand mal daran gemacht hat. Apple hat hier meines Erachtens nach ein bisschen geschlafen.

  • Hatte mich schon gefreut, die wichtigsten Karten in Passbook schieben zu können. Nur leider haben alle meine Karten Strichcodes. Dann bleibe ich doch bei mobilepocket. Vapiano ist zwar toll aber die Karte lässt sich auch so in Passbook einfügen

  • Mal ne ganz blöde Frage: Wie soll das Pushen gehen? Ich hab grad meine Vapiane mit QR Code in Stocard eingegeben. Wie soll ich die jetzt an Passbook senden?

  • Alltagserfahrung: Oft funktioniert es einfach nicht – die Karte (Barcode) kann nicht gescannt werden. Laut Stocard liegt das daran, dass Laser- und nicht Bildscanner verwendet werden.

  • Leider geht es nach dem Update heute 25 .5.2015 nicht mehr richtig bricht beim Scorten immer Zusammen . Hoffe es wird schnell behoben

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19458 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven