iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Kostenloser Schrittzähler fürs iPhone 5s: Pedometer++ wird erwachsen

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Als Pedometer++ Anfang Oktober erstmals in den App Store eingestellt wurde, handelte es sich bei dem Gratis-Download mehr um eine technische Demonstration denn um einen vollwertigen Sport-Begleiter.

schritt

Heute wurde Pedometer++ (AppStore-Link) auf Version 1.1 aktualisiert und bereitet die aus dem M7 Coprozessor ausgelesenen Bewegungsdaten wesentlich übersichtlicher auf.

In der App lässt sich das tägliche Schrittziel nun von Hand setzen und ist nicht mehr auf 10.000 Schritte festgestellt, der Wochenüberblick informiert über die Bewegungsleistung der letzten Sieben Tage.

Ihr habt ein iPhone 5s? Installiert Pedometer++, die App belastet euren Akku nicht zusätzlich sondern zeigt die sowieso gesammelten Bewegungsdaten nur übersichtlich an. Sehr gut.

pedo

Freitag, 11. Okt 2013, 9:09 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Pedometer ist irgendwie ein merkwürdiger App-Name…

  • Erinnert die meisten leider an pädophil als an pedes, den Fuß.

    • Das passiert aber halt auch nur den Ungebildeten ohne Lateinkenntnisse und mit übermäßigem Talkshow- und Privatsenderkonsum. Alle anderen können das durchaus differenzieren und bekommen es nicht in den falschen Hals…

      • Solange es nicht das falsche Loch ist…aber im Ernst (haha, es sinkt für Sie das Niveau), Pädophilie kommt aus dem Griechischen, Pes ist Latein. Die Formulierung „per pedes“ scheint dabei aber nicht mehr so geläufig zu sein wie der Pedobär ;)

      • Auch wenn man weiß was es bedeutet, muss man trotzdem schmunzeln über den appnamen.

      • Also tut mir leid.. Ich halte deine Aussage für nicht richtig.
        Mein erster Gedanke über diesen Namen war auch „Ui, der Name ist schlecht gewählt!“ Ja ich wusste zu diesem Zeitpunkt woher der Name kommt, bin ja auch halbwegs gebildet ohne Latein zu können. Dennoch denke ich das man in der momentanen Zeit keinen schlechteren hätte wählen können.

      • Ganz genau!

  • Man muss aber dazusagen, dass die App nur dann den Akku nicht belastet, wenn man die Badge-Anzeige nicht aktiviert hat.
    Hat man sie aktiviert, liest die App im Hintergrund immer wieder den M7 aus, ansonsten tut sie das nur, wenn die App aktiviert wird.

    • Wann bringt denn Nike endlich mal die schon vorgestellte App für den M7 raus? Die würde mich brennend interessieren. Hab nämlich das Fuelband und hoffe, dass die Apps irgendwie Zusammenarbeiten.

    • Stimmt nicht, das hat nichts mit der Badge-Anzeige zu tun sondern mit den Hintergrunddaten (Einstellungen-Allgemein-Hintergrunddaten). Wenn die deaktiviert sind (global oder für die App) wird auch das Badge-Icon nicht automatisch aktualisiert.

  • Hab’s grade geladen, sieht irgendwie noch genauso aus die vorher, also nicht wie auf euren Bildern…

  • das design gefällt mir besser, ist übersichtlicher. Schade find ich nur das man die tagesaktivitäten nicht mehr einsehen kann. wann man wieviel gelaufen ist. Das fand ich sehr gut!

  • Schade das Pedo nicht die gelaufnen Minuten/Stunden anzeigt dann wärs perfekt!

  • Das ist seit iOS 7 sehr komisch: Man lädt eine neue App (wird auch als neu angezeigt) herunter und hat dann den Vorgänger drauf. Geht man dann erneut in den Appstore, so wird einem direkt ein Update für die zuvor geladene App angezeigt, die dann auch funktioniert.

    • <Man lädt eine neue App (wird auch als neu angezeigt) herunter und hat dann den Vorgänger drauf.

      Damit kann man aber, falls das Update nicht ordentlich läuft, zur vorherigen Version zurück, und nimmt dann das automatische Update raus!

  • Bekommt noch irgendjemand die Meldung

    „Step counting not available – This App requires a device with motion tracking in order to function.“

    sobald man die App öffnet?

    ••• iPhone 5, iOS7 •••

  • ich habe nun beim Tageszähler die Wochenschrittzahl stehen (59.976..).

    :-(

  • Viel interessanter wäre die Antwort auf die Frage, wie genau das Teil zählt…

  • „erwachsen“ im Sinne von ordentlicher Funktionalität wäre für mich das Programm, wenn es Analysen / Statistiken, Kalorienverbrauch und Export-Funktionen hätte. Auch scheinen mir die M7-Daten mehr lesbar zu machen als die reine Schrittzählerei – für weitere Updates ist also noch viel Luft. Andererseits muss man immer daran denken, in welcher Preisregion sich diese Apps bewegen – und die eigenen Ansprüche etwas zügeln … :-)

    • Ps. Mit der entsprechenden Funktion ersetzt das Programm auf dem 5S durchaus das ein oder andere Armband oder vergleichbare Devices. Das wäre dann auch ein „geldwerter Vorteil“ …

  • Ich habe trotz M7-Chip immer 0 Schritte in der Anzeige. Bit Ende Dezember hat es funktioniert und nun kommen nur noch 0en. Berechtigung für den Zugriff auf M7 ist erteilt. Hat jemand von Euch ein ähnliches Problem ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven