iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 502 Artikel
EU verabschiedet neue Vorschrift

Kommerzielle Streaming-Angebote ab 2018 europaweit nutzbar

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Es geht voran. Am Donnerstag ist ja Stichtag für den Wegfall der Roaming-Gebühren bei Reisen innerhalb der EU. Von 2018 an sollen sich dann auch bezahlte Zusatzangebote wie Video- oder Musik-Streaming grenzübergreifend nutzen lassen. Die entsprechenden Vorschriften wurden nun vom Europäischen Rat verabschiedet.

Geo Sperre

Voraussichtlich vom ersten Quartal 2018 an dürfen kostenpflichtige sogenannte „Online-Inhaltedienste“ nicht mehr per Geoblocking auf das Heimatland beschränkt werden. Abonnenten sollen diese Angebote auch auf Reisen in anderen Ländern der EU ohne Einschränkung nutzen können

Reisende in der EU müssen künftig nicht mehr auf Online-Dienste wie Filme, Sportberichte, Musik, E-Books oder Spiele verzichten, für die sie zu Hause bezahlt haben. Zusammen mit der Abschaffung der Roaming-Gebühren ist dies ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem digitalen Binnenmarkt, der allen zugutekommt.

Die Verordnung betrifft allerdings nur kostenpflichtige Angebote. Frei empfangbare Dienste, beispielsweise öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten, sind nicht dazu verpflichtet, können ihre Angebote aber ebenfalls EU-weit anbieten, sofern sie das Wohnsitzland ihrer Abonnenten überprüfen. Die grenzüberschreitende Nutzung darf in keinem Fall mit zusätzlichen Gebühren verbunden sein.

Die Überprüfung des Wohnsitzes ist den Anbietern um Missbrauch zu vermeiden grundsätzlich gestattet. Allerdings müssen sich diese hierbei an die Datenschutzvorschriften der EU halten, zudem muss der damit verbundene Aufwand verhältnismäßig sein.

Montag, 12. Jun 2017, 15:16 Uhr — chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Würde das dann auch für SKYgo gelten?

  • Überschrift korrigieren. EU ist leider nicht gleich Europa!

    • Welches Europäische Land (außer der Schweiz) fehlt in der EU?

      • Ich beantworte mir die Frage einfach selber: „Zieht man die Grenze Europas gemäß der Definition Strahlenbergs (siehe: Abschnitt Geographie) gibt es zurzeit 46 souveräne Staaten, die ganz oder teilweise in Europa liegen. 27 davon sind Mitglied der Europäischen Union. Der 28. Mitgliedstaat der EU, die Republik Zypern, zählt geographisch zu Asien.“ Wieder was gelernt :)

      • Die Schweiz!

  • Europa != EU
    Was gilt jetzt? EU-Weit oder Europaweit?

    (app nimmt wieder keine Kommentare entgegen)

    • kann ja nur für die eu gelten – geht rechtlich ja gar nicht anders

    • Text lesen dann wird’s klar. Wer schon bei der Überschrift aufhört kann’s natürlich nicht wissen.

      • Es ist eben, rein aus dem Text, nicht klar, denn einerseits ist die Überschrift falsch (nicht nur ungenau), sondern es wäre ja auch locker möglich, dass ausnahmsweise tatsächlich mal was gutes getan wird und nicht nur die EU, sondern ganz Europa sowas beschlossen hat.

  • Endlich! Wird mal Zeit.
    Witzig nur, dass ich vorher per App gespeicherte Videos (Amazon Video und glaub auch Netflix) sogar weltweit jetzt schon ohne Einschränkung schauen kann.
    Wieso also nicht auch direkt per Stream??

  • Heißt das denn auch, dass „VPN Blocker“, wie sie Netflix nutzt, theoretisch kein Problem mehr innerhalb der EU darstellen sollten? Oder ist das wieder was anderes, da Sky ja zB für die Exklusivrechte an House of Cards zahlt und ich mich letztlich auch nicht persönlich im entsprechenden Land aufhalte.

  • Ich war letzte Woche in der USA und hatte interessanterweise mit meinem Netflix Account keine Probleme. Hatte Zugriff auf die ersten Episoden der fünften Staffel von House of Cards in deutscher Synchro, deren Rechte bei uns bei Sky liegen. Dagegen beispielsweise keinen Zugriff auf Better Call Saul, deren Rechte in DE Netflix hat, in USA jedoch AMC.

    • Du kannst deinen Netflix Account weltweit nutzen, solange im Aufenthaltsland angeboten. Und die USA haben oftmals deutlich mehr Tonspuren zur Auswahl, als wir hier.

  • Sollte dann hoffentlich auch mit Amazon Prime Video gehen!
    Die blocken leider auch meinen VPN. Und offline vor dem Urlaub runterladen reicht bei mehreren Geräten und Familienmitgliedern nicht immer …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21502 Artikel in den vergangenen 3705 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven