iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 689 Artikel

Per App und mit HomeKit

Klimaanlagen-Steuerung von tado°: Kurze Zeit für 65 statt 99 Euro

Artikel auf Mastodon teilen.
28 Kommentare 28

Update vom 1. Juni: Die Klimaanlagen-Steuerung von tado° ist aktuell für nur 64,99 Euro erhältlich und damit deutlich unter dem Standard-Preis von 99 Euro zu haben. Mit Dank an A.K!

Tado Klima App

Original-Eintrag vom 25. Mai: Passend zur neuen Sommersaison haben sich die Raumklima-Experten von tado° mit ihrer Klimaanlagen-Steuerung beschäftigt und haben heute neue Funktionen für die mit Apples HomeKit-Standard kompatible Universal-Fernsteuerung vorgestellt.

Die Verbesserungen betreffen nach Angaben des Münchner Anbieters vor allem die Ersteinrichtung, die sich fortan in unter fünf Minuten durchführen lassen soll. Der bislang eher langwierige Installationsprozess soll durch die Einführung eines neuen, verbesserten Matching-Algorithmus erheblich reduziert worden sein. tado° meldet:

Der schnellere Installationsprozess wird von heute an über die kommenden Wochen für alle Geräte ausgerollt.

„Universal-Fernbedienung“ mit WLAN

Die 99 Euro teure Klimaanlagen-Steuerung ist ein Infrarot-Modul, das als Universal-Fernsteuerung mit nahezu allen Klimaanlagen und Wärmepumpen eingesetzt werden kann, die ihrerseits mit einer regulären Fernsteuerung ausgeliefert werden. Der Vorteil beim Einsatz der tado°-Lösung: Die unter dem Dachboden oder im Büro aufgestellte Klimaanlage lässt sich so auch ohne Sichtkontakt über die iPhone-App des Anbieters steuern, in HomeKit-Automationen einbinden und aus der ferne schon mal anwerfen, während man sich gerade noch auf dem Weg in die heimischen vier Wände befindet.

Tado Klimaanlage 1

Einsatz ohne Bridge

Anders als die restlichen Smart-Home-Geräte des Anbieters benötigt die Klimaanlagen-Steuerung keine tado°-Bridge zum Aufbau der Internetverbindung sondern lässt sich direkt in vorhandene Drahtlos-Netzwerke einhängen.

Je nach verbundener Klimaanlage lässt sich mit Hilfe der der tado°-Applikation nicht nur die Zieltemperatur einstellen, auch können die Betriebsmodi gewechselt (etwa von Auto- zu Trocknungs- oder Umluftbetrieb), die Ventilationsstufen gewählt und die Luftstromrichtung eingestellt werden.

Nach Angaben des Anbieters steht die volle Funktionsunterstützung für mehr als 500 Klimaanlagen und Wärmepumpen zur Verfügung.

Produkthinweis
tado° smarte Klimaanlagensteuerung V3+ – Klimaanlage jederzeit digital steuern per App – optimales Raumklima –... 64,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Jun 2022 um 17:05 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Und in Verbindung mit HomeBridge noch viel besser! Denn damit kann die Klimaanlage in Home auch auf Kühlen, Trocknen, Umluft geschaltet werden. Ansonsten nur An/Aus und Temparatur.

    • Wie genau funktioniert das, also was muss man da noch zusätzlich kaufen/ einrichten?

      • Naja, du musst halt HomeBridge auf einem System einrichten. Starte mal auf der Seite von Homebridge. (.io) Das kostet nix, kann man aber natürlich immer unterstützen. Es braucht halt ein System, was immer läuft. Ein Raspi wird da gern genommen oder als Docker auf einer NAS (die Docker unterstützt). Das wäre anzuschaffen, wenn nicht vorhanden.
        In der Homebridge gibt es dann Plugins. (z.B. Homebridge Tado Ac)… aber auch vieles mehr. Lohnt sich echt. Man bekommt damit eine Menge Geräte ins HomeKit. :-) z.B. auch Unifi Protect Kameras.

    • Also wir Steuern Klimaanlagen von 3 verschiedenen Herstellern und können direkt in Tado die Modi wechseln.

  • Kann man auch mit tasmota machen,
    Dazu ist man cloud unabhängig und kann auch noch andere Geräte damit steuern.

  • Na endlich hab ich mal was richtig gemacht! 100€ gespart, weil meine Klimaanlage bereits WLAN integriert hat und sich damit auch aus der Ferne steuern lässt! :-)

    • Ist sie denn auch kompatibel mit HomeKit?

      Brauche ich eine extra App, wird es schon wieder komplizierter mit Automationen…

      • Nein, nicht mit HomeKit kompatibel, aber ich hab ne eigenständige App, von der aus ich ALLES regeln kann, was auch über die FB geht und zusätzlich noch Timersteuerung!
        Das reicht mir!

      • Aber viele wollen nicht für alles eine eigenständige App und darum geht es doch… bleib du bei deiner zusätzlichen App… ich nicht

      • Mitsubishi ab AP35 mit WLAN Modul.
        mit Alexa oder Gockel steuern oder über App/Internet oder hinterlegst Szenen.
        Watt soll das noch mit Homebridge und RasPi und Co? Braucht kein Mensch. „Ali schalte Klima auf 22Grad“. fertig!
        super leise im Nachtmodus und kann als Wärmepumpe im Winter genutzt werden.
        ich liebe meine Klima ;)

    • Macht unsere neue Panasonic Klima mit wlan auch. Trotzdem tado angeschafft. Homekit super und die Tado app ist auch in der Bedienung weit besser. 100€ zahlt man auch normal nicht. Regelmäßig im Angebot für ca. 65-70€.

  • Ist bekannt ob dieses aktuelle Modell Matter fähig wird?

    • So wie ich es in Erinnerung habe, ist es technisch bei allen WLAN Geräten möglich, dass diese Matter unterstützen. Genau so auch alle Thread Geräte sollen technisch dazu in der Lage sein. Ob der Hersteller dann ein Update raushaut, steht auf einem anderen Blatt.

  • Hi,
    Ihr schreibt, dass das Gerät HomeKit- fähig ist. Das finde ich nirgends. Nutzbar mit „Siri“ ist doch etwas anderes, oder?
    Erscheint das Gerät in der Home App und kann ich weitere Details hier steuern oder muss ich die App von Tado nutzen?

    Danke für Tipps.

  • Ich habe das Teil in Verbindung mit einer LG Klimaanlage im Einsatz. Funktioniert wunderbar sowohl mit Siri als auch mit Alexa. Die verschiedenen Modi (Trocknen, kühlen, heizen, Temp etc.) und auch die Fan Speed lassen sich in der App einstellen.

  • Hallo, ich habe auch eine über App steuerbare Panasonic, aber die Bedienung über Homekit hört sich interessant an. Sehe ich das richtig, dass ich neben einer Steckdose auch Sichtkontakt zur Klimaanlage benötige?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37689 Artikel in den vergangenen 6131 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven