iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Kein Highlight, kein Fehlkauf: Amazons Lightning Kabel sind OK

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44

Ein kurzer Selbstversuch animiert uns zu einer kurzen Durchsage, die gerade nach den Warnungen vor dem Kauf preiswerter Netzteile und dem Start des von Apple angeleierten Austausch-Programms ganz gut in den Wochenanfang passt: Amazons Lightning Kabel sind OK.

Die offiziell bei Apple lizenzierten und von Amazon für 15€ – 4€ billiger als Apples Original – angebotenen Lightning Kabel haben uns nicht enttäuscht. Anfang letzter Woche brauchten wir eine neue Lade-Möglichkeit für das Auto und haben am Mittwoch erstmals dazu hinreißen lassen, nicht die weißen Original-Stecker, sondern das günstige Kabel aus Amazons Basic-Serie zu ordern.

Das hier: AmazonBasics Lightning-USB-Kabel

basics-1

Im direkten Vergleich mit Apples Steckern, sehen die schwarzen Strippen zwar etwas klobiger aus – der USB Stecker ist bei Amazon knapp 4mm breiter – die im Stecker eingelassene Zugentlastung macht aber ihren Job. Die Kabel sind genau so lang wie Apples Original, etwas starrer und verrichten ihren Dienst ohne eine Anzeige der „das iPhone unterstützt dieses Zubehör möglicherweise nicht“-Warnmeldung auf dem Geräte-Display zu provozieren.

Von daher streuen wir den Hinweis hier einfach mal ein. Die Lightning-Kabel der Amazon Basics Reihe reißen definitiv nicht vom Hocker, sehen nur halb so schick aus wie das Original, haben keine Alleinstellungsmerkmale wie etwa die Stoff-überzogenen Textilkabel und sind auch nicht 3 Meter lang, aber sie funktionieren, laden und synchronisieren. Falls ihr mit dem Gedanken eine Bestellung abzusetzen gespielt haben solltet, kennt ihr jetzt auch unseren Ersteindruck.

basics-2

Montag, 26. Aug 2013, 16:54 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Man kann auch bei Apple sein Lightning Kabel umtauschen wenn’s kaputt ist, hab’s erst gemacht am Freitag :)

  • Man kann sein Lightning Kabel auch einfach umtauschen sollte es kaputt sein :)
    Fällt unter Garantie

  • Ich habe erst letztens eines auf Amazon bestellt und das war leider misst. Hab dann ein originales geholt. Sind zwar was teurer aber da kann man sich sicher sein das diese auch funktionieren !

    • Du hast aber mit Sicherheit KEIN Amazon Kabel bestellt, sonder bei Amazon ein externes NoName China Kabel.

      Das ist der kleine Unterschied. Die dortigen Rezensionen sind übrigens meist ganz aufschlussreich.

      • Mich hat so eine Bude letzt angerufen und mir 5 EUR in Bar versprochen, wenn ich ihnen eine gute Rezension schreib.

  • Ich hatte es vor ein paar Monaten. Ziemlich genau einen Monat nach Ankunft bei mir, fing es an meinen iPod Touch 5G ständig zu entladen. :( Hab aber das Geld wiederbekommen, doch umtausch wollte ich nicht mehr ausprobieren.

  • Habe gerade überrascht festgestellt, dass es (seit kurzem?) auch eine 1.8 Meter Version gibt. Das sollte man nicht unerwähnt lassen :)

  • Und man bedenke, dass auch der Lightning-Stecker größer ummantelt ist und somit bei vielen Hüllen/Covers zu groß ist. Ich habe aus diesem Grund das Kabel wieder retourniert.

  • Der Lightning-Stecker ist relativ dick, so das er nicht in jedem Bumper passt.
    Leider!

  • Ich habe mir vor ein paar Tagen die Version mit Dock-Anschluss gekauft.

    Bis jetzt bin ich sehr zufrieden.

  • Ich kaufe meine Kabel immer bei ebay.
    1 Stück 1€. Wenn das iOS das irgendwann bemerkt, kaufe ich mir neue. Das ist bisher aber nur selten vorgekommen, da ich mit der Fehlermeldung auch leben kann.
    Die Netzteile in der Wand würde ich aber nur original kaufen.

    • Grade die würde ich persönlich nicht original kaufen. Da leisten Hersteller wie z.B. Belkin meiner Ansicht nach viel bessere Arbeit. Im Bekanntenkreis sind schon einigen Leuten die Teile durchgebrannt / verschmort.

      • Original Apple Netzteile?
        Glaube ich nicht. Natürlich kann das auch bei denen passieren, aber „einigen Leuten“ im Bekanntenkreis halte ich für etwas weit übertrieben.

    • Unverständlich.
      Kaufst dir Sachen und drauf geschissen ob Sie funktionieren oder nicht? Unterstützt einen Händler bzw. noch besser den Hersteller in dem du die Sachen kaufst, egal ob Sie es tun oder nicht? Hammer!
      Noch besser, du riskierst einen Brand, wenn das Kabel nicht richtig Isoliert ist? Eventuell das Kabel überhitzt und einen Kurzschluss verursacht!? Bist der hammer!

  • …die dickeren Amazon-Stecker passen nicht immer in die verfügbaren passgenauen Aussparungen einiger Cases…

  • Ich habe seit iOS7 auch das Problem das einige Ladekabel (iPhone 4) bemängelt werden.

    Auch sind mir in kurzer Zeit mit iOS7 2 Netzteile defekt gegangen!

  • Hmm wie lang ist es den nun?
    Hab vor ner Woche geguckt da stand beim Apple 0,5m und beim Amazon 0,9m.
    Ihr schreibt jetzt gleich lang? Was stimmt nun

  • Ihr könnt Gedanken lesen.
    Brauch ich gerade, kauf ich.
    Danke

  • Ich suche ein ganz kurzes Lightning Kabel (zum Laden an mobilen Akku). Hat jemand einen Tipp?

    • Ja das 0,5er ist sehr kurz,
      Ich hab’s mir auch hauptsächlich zum Laden mit einem mobilen Akku gekauft, und es funktioniert perfekt(Akku in der Hosentasche, Handy in der Hand) :D

  • Vielleicht Off-Topic aber eine Frage in die Runde… Habe Original Apple Lightning to 30 Pin Kabel gekauft. Auf diesen steckt Y-Kabel mit USB zum laden im Auto. Lädt sehr, sehr langsam. 1 Std. Ca. 3%! Hat jemand die gleiche Konstallation und kann ähnliches berichten?

  • Kann das bestätigen, hab es als zweitkabel im büro liegen und bin zufrieden. Generell ist amazon basics (mit einschränkungen, siehe lautsprecherkabel) eigentlich zu empfehlen, auch die hdmi-kabel sind top.

  • Habe das Kabel auch und bin sehr zufrieden.
    Zusätzlich habe ich für 12,irgendwas das ganz kurze (15cm?) gekauft. Macht am Macbook nen sehr aufgeräumten Schreibtisch.

  • Bei 4 EUR Preisunterschied nehm ich das Original…sorry das ist der Preis einer Sitzplatzreservierung bei der Bahn.

  • Ich finde die Lightning Kabel sind ein weiterer Beweis für den Niedergang Apples.
    Ich kaufe mir immer ca. 10 Kabel, damit ich die Dinger nicht mitnehmen muss. Mein Jahre alter 30pol Satz ist schmutzig aber funktioniert. Von den Lightning musste ich jetzt 3 umtauschen. Erstens ging das nicht im Apple Store der bei mir nur 3km entfernt ist und zweitens sind die neuen noch schlechter als die erste Generation. Es war ja schon lange so, das Apple immer billigere unflexiblere Litze genommen hat, aber die neuen sind der Hammer. Das ist Draht. Die haben noch nach Tagen die Form des Auslieferungszustandes und legen sich auch nicht auf den Untergrund wie es gute Kabel machen. Wahrscheinlich kommt jetzt aber ein Statement von Apple, das es kein Fehler ist sondern die neuen sind Spiralkabel, oder ich habe sie fehlbedient. Seitdem der einzige den solche Details interessiert haben , weg ist, schlägt auch bei Apple die Geißel des 21. Jahrhunderts zu. Der Controller, kennt von allem den Preis und von nichts den Wert.

  • Und was ist mit diesen Textilkabeln (3m) für 11,50€ die ihr im Artikel verlinkt habt?
    Funktionieren die auch?

  • also ich habe über den Apple Onlinestore innerhalb des ersten Jahres 2 defekte original-Kabel reklamiert (eines vom iPhone5 eines vom iPadmini) – von Apple neue bekommen und in der selben Verpackung die alten zur Begutachtung eingeschickt. Kein Problem – wurden anstandslos ersetzt (Kabelbruch am Stecker).

  • Benötigte eine Lademöglichkeit im Pkw u. hatte daher Anfang August eben dieses *AmazonBasics Lightning USB* im Zusammenspiel mit einem *Wicked Chili*-Schnelllader angeschafft und konnte es in den vergangenen Wochen öfters testen…Funktioniert tadellos!

    Am *Wicked Chili*-Lader gefällt mir, daß er satt in den Zigarettenanzünder paßt, ohne zu wackeln u. mit dem Bügel auch einfach heraus genommen werden kann…hier noch der Link zu meinem Model:
    http://amazon.de/dp/B008CPO86W

    Wirklich gute Kombi u. Empfehlenswert!

  • Hatte mir bei Amazon 3 Lightning USB Kabel für jeweils 2,90€ bestellt. funktionieren wunderbar.

  • Hab mir eins bestellt, aber jetzt Angst, dass es nicht geht. Manche Kunden schreiben, dass iOS 7 das Kabel nicht mag, und dass dann eine Fehlermeldung kommt oder dass das Gerät nur extrem langsam aufgeladen wird. Stimmt das? Die letzten solcher Rezensionen sind vom Mai 2014 :-(

  • Hallo,
    ich hab ein iPhone 5,
    habe das Problem das ich zwei Kabel von einem Shop bei Amazon gekauft habe.
    Das erste war nach 1 Woche kaputt, am Stecker durchgebrannt. Hab dann von gleichen ein weiteres bekommen.
    Das ist beim 2. mal durchgebrannt und hat auch gleich die PIN´s mit verbrannt, iPhone
    kaputt, Apple sagt, 250€.
    Hat jemand eine erfahrung damit?
    Ich weiss nicht wie ich den Amazon Händler dazu bringe mir mein Telefon zu ersetzen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven