iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 714 Artikel

Zigbee-Brücke zu Apple

Kamera und USB-Stick: Aqara hat neue HomeKit-Hubs in Arbeit

3 Kommentare 3

Aqara wird voraussichtlich zum Jahreswechsel eine neue Version seines HomeKit Camera Hub auf den Markt bringen. Der Aqara Camera Hub G3 setzt auf schlankere Optik und verfügt neben technischen Verbesserungen über zusätzliche Sensoren zur Objekt- und Bewegungserkennung.

Aqara G3 Kamera Hub

Technische Daten Aqara Camera Hub G3:

  • Auflösung: 2304 x 1296P
  • Blickwinkel: 110° (Dreh- und schwenkbar bis 340° horizontal sowie 15° nach oben und 30° nach unten)
  • Unterstützt 2,4 GHz und 5 GHz WLAN
  • Aufnahmespeicher auf SD-Karte mit max. 128 GB möglich

Einen konkreten Termin für die Markteinführung hierzulande kann der Hersteller noch nicht nennen. Allerdings hat Apple bereits bestätigt, dass der Aqara Hub G3 wie sein Vorgänger mit HomeKit kompatibel sein wird. Dieser ist unter der Produktbezeichnung Camera Hub G2H seit vergangenem Jahr in Deutschland erhältlich. Wir haben die derzeit für knapp 70 Euro erhältliche Kombination aus Zigbee-Hub und HomeKit-Kamera bei ihrer Markteinführung ausführlich vorgestellt.

Bald vier verschiedene HomeKit-Hubs von Aqara

Aqara bindet das stetig wachsende Angebot seiner HomeKit-Produkte jeweils mithilfe von Hubs in HomeKit ein. Dazu bietet der Hersteller neben dem Kamera-Hub G2H aktuell auch den HomeKit-Hub M2 sowie den mit einem Nachtlicht kombinierten Aqara Hub M1S in Deutschland an.

Die unterschiedlichen Hub-Varianten sollen dabei unterstützen, die für den geplanten Einsatz jeweils optimale Ausführung zu wählen. In größeren oder mehrstöckigen Bereichen können für bessere Abdeckung auch mehrere Hub-Varianten installiert werden. Aqara hat mit dem Hub E1 zudem einen kleinen, mit HomeKit kompatiblen Zigbee-Hub in Form eines USB-Sticks in Arbeit. Hier lässt sich allerdings noch nichts mit Blick auf eine Verfügbarkeit in Europa sagen.

Aqara E1 Hub

Die einzelnen Aqara-Komponenten werden dann jeweils über die Zigbee-Hubs des Herstellers in HomeKit integriert. Die Verbindung zum Hub kann dann über das zugehörige Funkprotokoll erfolgen. Auf diese Weise nutzt der Hersteller die Zigbee-Vorteile große Reichweite und niedriger Energieverbrauch für seine HomeKit-Geräte.

Für Verwirrung sorgt weiterhin die Vertriebspolitik von Aqara in Deutschland. Die Produkte sind zwar teils auch über Amazon und Cyberport erhältlich, als offizieller Vertriebskanal fungiert derzeit allerdings der ansonsten eher unbekannte Versandhändler Alza.de.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Jul 2021 um 10:59 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    3 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33714 Artikel in den vergangenen 5466 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven