iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

Jeder Vierte schaut heimlich in fremde Smartphones

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Die Zahlen, die der Lobbyverband Bitkom heute vorlegt sind repräsentativ und basieren auf einer Befragung von 1007 Bundesbürger ab 14 Jahren, darunter 768 Smartphone-Nutzer. Klären wollte der Digitalverband, wie weit verbreitet der unberechtigte Blick in das Smartphone von Kollegen, Freunden oder Kinder ist.

Handgenommen

Wurde der (unberechtigte) Blick in ein fremdes Handy schon mal gewagt?

Das Ergebnis: 27 Prozent der Befragten haben zumindest einmal, un autorisiert auf den Inhalt fremder Geräte zugegriffen.

Rund ein Viertel der deutschen Smartphone-Nutzer hat bereits ein fremdes Handy zur Hand genommen und darauf ohne Wissen des Besitzers gespeicherte Inhalte angeschaut. Weitere 28 Prozent der Befragten geben an, nicht verraten zu wollen, ob sie dies bereits getan haben.

Bitkom-Sicherheitsexperte Marc Fliehe kommentiert:

Wer die Zugangsdaten kennt oder ein entsperrtes Gerät in der Hand hält, kann meist ohne Weiteres auf Fotos, Nachrichten oder Kontodaten des Besitzers zugreifen. Wichtig ist, eine starke, individuelle Abfragemethode zur Entsperrung des Geräts zu nutzen, etwa einen Fingerabdruckscan, und darauf zu achten, dass das Smartphone schon nach kurzer Zeit automatisch in den Sperrzustand geht, wenn es nicht benutzt wird.

Donnerstag, 25. Aug 2016, 13:54 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • und? schließlich muss ich wissen, ob sie Ingress (\o/) oder Pokemon (/o\) spielen ;)

  • Wem interessiert das denn jeder guckt auch Tv oder nicht

  • Als VoiceOver-Nutzer kann ich den Bildschirmvorhang aktivieren da sieht keiner mehr was auf dem Disply ich höre aber die Sprachausgabe und kann das Telefon noch mti Gesten steuern und dann noch Kopfhörer rein fertig :))))

  • Wenn Sie beides spielt wird es kompliziert

  • 27% ja und 38% die es nur nicht zugeben wollen, also 65% tun es und damit deutlich mehr als die Hälfte… :D

  • Das glaub ich nicht!

    Vom Smartphone meiner Freundin gesendet

  • Glaube da ist ein Fehler in der Überschrift.. ein Wort zu viel..
    jeder Vierte..? –> jeder..!

  • Befragte waren älter als 14 und jünger als … ? Ich denke, Eltern haben eh das Recht , dann wären noch Ehepartner und ähnliche, die das wohl auch als legitim ansehen . Der Rest macht so etwas nicht,warum auch, ist doch auch Passwortschutz dabei…

  • Also manchmal machen sie es einem auch schwer ! Nicht vorbei schauen zu können:-)

  • Also ich mach das immer ganz öffentlich, nennt sich über die Schulter geschaut. Ich war selbst verblüfft, wie versunken in ihrem Smartphone einzelne Individuen sind. Bei manchen muss man schon mit dem Holzhammer anklopfen, bevor die reagieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven