iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Jailbreak-Hack bring CarPlay aufs iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Apples iPhone-Autointegration CarPlay soll ja eigentlich nur auf speziell dafür bestimmten Car-Entertainment-Systemen laufen. Der Entwickler Adam Bell hat sich das Ganze mittels Jailbreak jedoch einfach mal auf den Homebildschirm seiner iOS-Geräte gehackt. Bell präsentiert seine CarPlay-Portierung auf einem iPhone 6 und einem iPad.

carplay-ipad

However, said car systems are usually terrible (with crappy resistive touch screens), and I personally just want to have an iPad installed into my car's dashboard. So a current side-project of mine is to port the CarPlay system to just run on top of / replace SpringBoard :D

Der Entwickler merkt an, dass die Lösung im Moment noch extrem fehlerbehaftet sei, wollte interessierte Nutzer dennoch zu einem frühen Stadium an seiner Entwicklung teilhaben lassen. Weitere Infos dazu gibt’s bei Reddit.

Bislang wird CarPlay nur von wenigen Automobilherstellern angeboten, Pioneer bietet bereits eine Lösung zum Nachrüsten an und Alpine dürfte dieses Wochenende weitere Details zu einem eigenen CarPlay-Receiver präsentieren.

Freitag, 28. Nov 2014, 14:32 Uhr — chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Alpine ist doch auch das root Passwort… :-)

  • Ich will eine CarPlay App im Appstore sehen! Zusammen mit einem iBeacon im Handschuhfach, der die App automatisch aktiviert und ich wäre glücklich mit meinem Kenu Airframe!!!

      • Für 2016 von Apple vorgemerkt. Dann schauen sie es sich von der JB Szene ab. Also abwarten oder JB’n.

    • Alternative:
      – iPhone in die Halterung stecken
      – „Hey Siri – CarPlay ein“
      => Bluetooth ein, WLAN aus, iPhone bekommt CarPlay Oberfläche

      • Warum so kompliziert? Du steckst das iPhone in die Halterung im Auto und dann geht CarPlay direkt an.

      • Kleiner Tipp für Jailbreaker: „Activator“ könnt ihr so einsstellen dass sobald das iPhone Verbindung zu einem bestimmten Bluetooth Empfänger hat Musik abspielt wird. Bei mir: sobald ich den Motor starte geht der Bluetooth Stream ans Autoradio los ;)

      • Ohn Radio das CarPlay unterstützt? Hä?

      • Da ich Bluetooth eigentlich immer aus habe, funktioniert die iBeacon Erkennung nicht. Wenn das Handy ein Autoradio am USB erkennt, könnte es automatisch umschalten. Hat man nur ein dummes Ladegerät ohne Kennung, ist man auf „Hey Siri“ angewiesen…

        Zusammengefasst: das iPhone sollte auf CarPlay Interface umschalten, wenn
        – ein getaggter iBeacon erkannt wird
        – ein getaggter NFC Aufkleber erkannt wird
        – ein normale Autoradio am USB Anschluss erkannt wird
        – man sagt: „Hey Siri – CarPlay ein“

        Und bei einem echten CarPlay Radio wird halt das Display vom Radio benutzt.

  • Ich hatte mir vor einer Woche das neue Appradio SPH-DA120 gekauft. Musste jedoch wieder zurück geschickt werden, da es wegen eines Firmwareproblems einen Boot-Loop hatte. Pioneer hat jetzt alle Geräte zurück gerufen und spielt wohl eine neue Version auf. Scheint jetzt langsam in Mode zu kommen…

  • warum ist CarPlay keine standardmäßige Alternativ-GUI?

  • Noch en grund für den jailbreak ^^

  • braucht kein Mensch auf dem iPhone/iPad

    • Und wieder nicht verstanden worum es geht. Setzen und Klappe halten oder zuvor „Hey Siri – Gehirn einschalten“ zumindest versuchen zu aktivieren. Viel Erfolg.

      • wie bist du denn drauf ? Hast du überhaupt CarPlay im Auto ?
        Was soll ich CarPlay im Handy wenn es im Radio geht. Nur nutze ich das selbst im Auto nicht, weil es noch nicht genug Apps gibt. Navi usw geht auch so schon lange.
        Aber rege dich noch ein bissl auf. ;) Konnte ich doch so fein lachen. :D

  • Wäre perfekt wenn man das iPhone in der Handyhalterung hat, bin schon lang auf der Suche nach ner vergleichbaren App. Aber das wäre die Lösung.

  • Carplay als app aufs iphone – das ist die von Apple wegen Schacherei nicht umgesetzte Lösung!!
    Für Diebe lohnt sich der Radioklau nicht – da das iphone nicht im Auto verbleibt. Simple Verbindung via bluetooth reicht aus. Das wärs doch – warum ein extra device im Auto, Apple????!!!!

  • nu ja, ich nutze Apple Geräte überall, auch im Auto fest verbaut,
    ein iPad mini 1. Generation mit einer Karte, und das Mini ist mit einem Bluetooth Empfänger verbunden das selbst ein MIC Eingang hat, das MIC dann hab ich verstärkt und einen Rauschfilter dahintergeschlossen, so kann ich einfach sagen, Hei SIRI….hahaha
    CarPlay hab ich so im Auto, die zahlreichen Apps die das ipad hat, einfach genial
    heutzutage hat fast jedes Auto ein Doppelschacht, mal die SUV und sonstigen Autochen schon

    mein System läuft jetzt seit das iPad Mini rausgekommen ist, den rest hab ich mir selber zusammengebaut,

    ah . vergas, vom Bluetooth verstärkt auch die Lautsprecher .
    nun was kann ich machen.

    durch die Batterie im iPad kann ich Stundenlang Musik, Videos, sonstige Sachen machen ohne das Auto starten zu müssen,
    die Batterie im Bluetooth kann ich auch Stundenlang den Verstärker nutzen,
    und dies alles ohne Probleme,
    Motor AN, Ladet beides wieder auf,

    Ich kann das Auto Orten, Dank iPad,
    Ich kann das Auto mit der Kamera im iPad sicherer machen, Dank überwachungssoftware und dies 2 Tage.
    Ich kann Web, emails, SMSn, sogar Siri hab ich im Auto, Dank IOS8…auch Telefonieren geht wunderbar
    Stehlen., nun ja Sicher, aber mit dem Code, und dem Ortung und dann noch die Kameraüberwachung im Auto, wird das nicht leicht werden.
    Schlussendlich hab ich ein Mercedes ML. und viel Platz für sonstige versteckten Kameras….

    Danke Apple.

  • Oder man baut sich ein ipad in das Armaturenbrett und fertig. Die kits von soundman sind dafür perfekt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven