iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Jailbreak-Entwickler startet Webbrowser auf der Apple Watch

Artikel auf Google Plus teilen.
49 Kommentare 49

Ein Webbrowser fürs Handgelenk? Dem Jailbreak-Entwickler Comex ist dies offenbar gelungen. Er hat auf seiner Apple Watch einen Webbrowser an den Start gebracht und die Google-Startseite geöffnet.

Wie das Von dem Entwickler veröffentlichte Video zeigt, lässt sich innerhalb der Anwendung zwar kaum navigieren, das Ganze dürfte aber auch eher als „Proof of Concept“ für das mit der Apple Watch verbundene „Hack-Potenzial“ zu werten sein.

Apple liefert die Uhr ja mit einer speziellen Portierung von iOS 8.2 und sieht zum jetzigen Zeitpunkt keine nativen Anwendungen von Drittentwickler auf der Uhr vor. Eine Erweiterung der Möglichkeiten für Entwickler dürfte auf der Anfang Juni beginnenden Entwicklermesse WWDC Thema sein. Im Rahmen der Ankündigung der Uhr hat Apple eine solche Erweiterung für „später im Jahr“ terminiert. Bislang lassen sich die „Watch-Apps“ von Drittentwicklern ja nur in Verbindung mit ihrem Pendant auf dem iPhone und nicht eigenständig nutzen.

Als weiteren Beleg für seine Erfolge bei der Manipulation der Betriebssystems der Apple Watch hat der Entwickler noch einen Screenshot veröffentlicht, auf dem offenbar das iOS-Wörterbuch auf der Apple-Uhr gestartet wurde. Jetzt schon von einem kommenden Jailbreak für die Apple Watch zu sprechen, wäre wohl aber verfrüht. (via 9to5Mac)

bild

Montag, 11. Mai 2015, 6:49 Uhr — chris
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Apple liefert die Uhr ja mit einer speziellen Portierung von iOS 8.2“
    ?

  • Hat schon jemand was neues zu der Versandbestätigung? DHL oder UPS?

  • Cool, da können ja alle Betreiber ihre seligen WAP-Server wieder anwerfen :-))

  • So ein bullshit ich lach mich weg

    • Es geht hier nicht um sinnvoll oder „bullshit“ es geht darum zu zeigen es es möglich ist!….

      • Ja und was haben wir davon? Nur das Wissen, dass es anscheinend Menschen gibt, die zuviel Freizeit haben…

      • @Wolfgängster Es gibt auch Leute die so etwas hauptberuflich um Schwachstellen zu finden und zu verkaufen oder einfach welche die es sich leisten können es nebenbei als Hobby zu betreiben.

      • Musst du von allem „etwas haben“? Manchmal möchten die Leute einfach nur zeigen das sie noch arbeiten, solche Schwachstellen zu finden ist sicherlich nicht einfach….

  • Es zeigt aber, dass die jailbreaker viel Potential in der Apple watch sehen.
    Bin gespannt was sich mit einem jailbreak auf der Apple watch alles anstellen lassen wird.

  • Schade das es noch kein Bildbearbeitungsprogramme für die watch gibt, mit denen ich RAW-Dateien entwickeln kann ;-)

  • Mit der digital crown kannst du bequemer als je zuvor rein- und rauszoomen. Mit der Apple Watch bist du daher nicht mehr auf mobile Seiten angewiesen und betrachtest jede Seite in vollem Desktopmodus.

  • jaaa….. genau dafür braucht man eine Apple Watch — DANKE !!!! Darauf habe ich schon soooo lange gewartet.
    Bin mal gespannt, wann die erste Waage kommt, bei dem ich endlich mein Gewicht an der Uhr ablesen kann, statt an der Waage (einfach lästig ständig den Blick zur Waage senken zu müssen…) …. ohhh…. HIIIILLLFEE !!!

    • Oh je, du denkst aber auch nur bis zur Tischkante oder? Mal drüber nachgedacht das die Waage zum Beispiel mehrere Ergebnisse Speicher und dir ins „Health“ portiert? Zusammen mit bewegungsaufzeichnungen und diversen anderen Sache eine sinnvolle Ergänzung zum Sport! Alleine das iPhone Zuhause zulassen und nur die watch am Arm zu tragen ist schon ein deutlicher Vorteil!

      • Ich würde dann aber so konsequent sein und die Daten während des (außer-)ehelichen Beischlafs mit auswerten- auf diese Daten sollte man auch nicht verzichten.
        Nach getaner Tat könnte die Watch dann später auch gleich noch das Licht ausschalten und im Idealfall die Sache bewerten (1-6) :-))
        Wie das nur früher ohne ging- undenkbar! :-))

      • Seh schon, das Problem ist anderer Natur….

  • Als ich noch Hoffnungen hatte, dass die Watch was für mich sein könnte, habe ich noch auf einen Browser gehofft, da ich mir eine eigene Rolladensteuerung gebaut habe, die man auch über eine Webseite steuern kann. Ich dachte damals, dass man die an das Display anpasst und dann eine gute Steuerungsmöglichkeit hat. Vermutlich wäre dies zur Zeit immer noch die beste Lösung, da alles andere den Umweg über das Handy nehmen müsste.
    Die Tests, die ich bisher gelesen habe, zeigen aber, dass Apps noch nicht das Richtige für die Watch sind.

    • Hey da haben wir das gleiche Projekt am laufen! Ich bin genau aus solchen Gründen zu Android gewechselt, denn mir AndroidWear ist so etwas kein Problem. Ok, ein iPad und MacBook Feind dennoch geblieben;)

  • Mal sehen, wann die ersten smartWatch optimierten Webseiten rauskommen und wie diese aussehen ;)

  • Sagt mal, hat noch jemand seit Donnerstag letzter Woche seine Bestellung auf „Versand wird vorbereitet“, aber nix passiert bisher?

  • Das gleiche bei mir. Versand wird immer noch vorbereitet.

  • Versandbenachrichtigung heute 19.53

  • ich fände es viel sinvoller wenn sie einen sim slot bekommen würde dass sie unabhängig von einem iphone ist

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven