iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 955 Artikel

Hosentasche und Hintern verbrannt

iPhone XS Max: Überhitzter Akku sorgt für Feuerlöschereinsatz

80 Kommentare 80

Kurz vor Jahreswechsel sorgt der Bericht eines Apple-Kunden für Aufregung, dessen iPhone XS Max in der Hosentasche Feuer gefangen hatte. Offenbar hat sich der Akku des Geräts überhitzt und dabei entzündet, was auf einschlägigen Webseiten teils schlagzeilenträchtig mit den Worten „iPhone explodiert“ umschrieben wird.

Iphone Akku Defekt

Bilder: Josh Hillard / iDrop News

Das Apple-Blog iDropNews hat einen ausführlichen Bericht des Vorfalls zusammen mit einer Reihe von Fotos des betroffenen Geräts veröffentlicht. Dem zufolge hatte der Nutzer das iPhone in der Gesäßtasche und wurde durch starke Hitzeentwicklung auf den Vorfall aufmerksam. Das gerade mal drei Wochen alte iPhone wurde durch den defekten Akku komplett zerstört, zudem zog sich der Mann Brandwunden und Löcher in der Kleidung zu. Kollegen kamen dem Betroffenen mit einem Feuerlöscher zur Hilfe.

Den anschließenden Kontakt mit dem Apple-Kundendienst wollte der Betroffene nicht durchweg positiv bewerten. Offenbar gestaltete sich der Reklamationsprozess aufwändig und sehr zeitintensiv. Aufgrund des entstandenen Schadens will der iPhone-Besitzer zudem prüfen, ob er über das von Apple bewilligte Ersatzgerät hinaus weitere Ansprüche geltend machen will.

Iphone Akku Defekt 2

Keine Anzeichen für Serienfehler

Bislang handelt es sich hier soweit bekannt um einen Einzelfall, dementsprechend sollte man das Ereignis nicht überbewerten. Apple prüft den Aussagen des Geschädigten zufolge den Sachverhalt und wird in diesem Rahmen sicherlich auch intensive Ursachenforschung betreiben. Nach dem Drama um das Galaxy Note 7 läuten bei derartigen Vorfällen bei allen Herstellern die Alarmglocken. Allerdings gibt es keinerlei Anzeichen für ein größer angelegtes Problem. Einzelfälle wie dieser werden sich in Anbetracht der immensen Stückzahlen verkaufter Smartphones wohl auch in Zukunft nicht gänzlich vermeiden lassen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
31. Dez 2018 um 11:40 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    80 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    80 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33955 Artikel in den vergangenen 5504 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven