iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 052 Artikel
Neuer Apple-Werbespot

iPhone XR: Das iPhone mit der bislang längsten Akku-Laufzeit

50 Kommentare 50

Mit dem neuen Werbespot „Battery Life“ macht Apple auf die Tatsache aufmerksam, dass das iPhone XR nicht nur mehr Akku-Laufzeit als das iPhone XS und iPhone XS Max bietet, sondern auch alle anderen bislang von Apple angebotenen iPhone-Modelle in dieser Disziplin schlägt.

Apples Werbebotschaft lautet, dass man ganz egal ob man mit dem iPhone XR Videos schaut, streamt oder spielt, stets selbst früher schlapp macht, als der Akku des Smartphones.

Konkret schneidet das iPhone XR bei Apples Akku-Tests bei der Internetnutzung und Videowiedergabe besser ab, als das iPhone XS Max und dementsprechend auch das iPhone XS. In Sachen Sprechdauer und Audiowiedergabe liegt das iPhone XR gleichauf mit dem iPhone XS Max.

Akku Laufzeit Iphone Xr Xs Max

Montag, 13. Mai 2019, 16:24 Uhr — chris
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Allen Kritiken zum Trotz ist es aktuell das beste iPhone wenn man vom Gesamtpaket ausgeht!

    • Das sehe ich nicht so. Das XS/XS Max ist in allen Belangen besser, außer halt beim Akku. Finde ich auch sehr schade, der Akku im XS ist zwar schon deutlich besser als bei den früheren iPhones aber hätte gerne die XR Laufzeit.

    • Stimmt, das XR ist bei Preis / Leistung deutlich vor allen anderen Modellen.

    • Dem kann ich nur zustimmen, wenn man Preis/Leistung bei Apple überhaupt nennen kann, dann ist das XR definitiv das beste iPhone zZt. Habe mich letztes Jahr gegen das XS entschieden, weil es mir einfach zu teuer war/ist und weil es keinen wirklichen Mehrwert hat. Display fand ich jetzt nicht so viel besser, Leistung ist praktisch die Gleiche und nur wegen der Kamera, ne. Die Kamera hat mich als Einziges gereizt. Ich schaffe mit dem XR mindestens 2 Tage, meist 2,5 und der Rekord liegt bei 3 Tagen ohne Aufladen. Bin sehr zufrieden.

    • Nur wenn man den Preis betrachtet. Sonst stinkt es ab gegen XS.

      • Nein das tut es nicht es sei denn beim Display aber sonst mit Sicherheit nirgends. Außerdem haben die aktuellen iPads die selbe Pixeldichte und da wird auch nicht gequakt.

      • Ja und die TV’s erst mit FHD, die haben nochmal eine viel viel geringere Pixeldichte und da stört es auch keinen. Merkste oder? Das Xr ist in allem schlechter außer bei der Akkulaufzeit und gleichwertig bei der CPU. Ob dir das ausreicht ist vollkommen egal. Nur weil die 1 Frau ausreicht, sind 2 dennoch immer noch mehr und nicht gleich.

      • Sehe ich auch so, schon alleine wegen abnormal hässlichen und fetten Rändern könnte ich es nicht nehmen und von der dicke die einfach unfassbar in der heutigen Zeit ist brauche ich gar nicht erst anzufangen da bleibe ich bei meinem X

      • Bullshit. wir haben ein XS und ein XR und der einzige Unterschied ist das Display. Wenn man damit leben kann ist das in ORdnung. Dafür ist es grösser als beim XS.

        Den Mehrwert der zweiten Cam konnte ich noch nicht feststellen da durch die offene Blende die Qualität geht so ist.

      • Der einzige Unterschied ist eben nicht nur das Display. Dazu kommt nämlich z.B. die fehlende zweite Kamera.

      • Und 3D Touch.

      • Es hat auch weniger RAM.

  • Ist so! Akku ist beeindruckend!

    Man darf aber nicht vergessen, dass die geringere Auflösung des Display dem sehr dienlich ist…

    • Genauso macht es Huawei ja auch. Verändern dynamisch die Auflösung radikal.

      • Das interessiert mich: wie funktioniert eine dynamische Abschaltung? Man bräuchte höchste Auflösung ja nur bei Fotos und Videos.

        Vermisst habe ich es beim XR noch nie.
        Highres macht Sinn beim MacBook Pro, iPad und iMac… IMHO

      • Man braucht die höhere Auflösung tendenziell nur bei Text (harte Kanten). Bei Foto und Video lässt sich eine niedrigere Auflösung deutlich besser verstecken.

    • Mir reicht die Auflösung. Und Akku hat abends meistens noch 40%, Nachts liegt das Teil auf der Qi Station. Was auch sehr bequem ist.

      • Mir reicht die ebenfalls… dafür entspannt 1,5 Tage zu kommen, bei kaum merklichen Einbußen, ist es wert

    • Immer wieder lächerlich, wenn jemand von niedriger Auflösung auf einem 4,7 Zoll gerät phantasiert!

      • @Denner: was hast denn du wieder geraucht?
        Ich fantasiere nicht. Es ist eine Tatsache! Die Auflösung ist geringer als beim X, Xs und XSmax.
        Und deswegen braucht es weniger Strom, als die anderen.
        Lesen bildet manchmal… ;-)

      • Die größe des Bildschirms hat nichts mit der Auflösung zu tun, egal wie lächerlich Du das findest. 4,7 Zoll hat auch keines der beiden Geräte. Von anderer Quelle: Das OLED-Display des XS löst mit 2.436 x 1.125 Pixel auf, was bei einer Displaygröße von 5,8 Zoll einer Pixeldichte von 458 ppi entspricht. Das iPhone XR löst hingegen „nur“ mit 1.792 x 828 Pixel auf; das Display besitzt eine Größe von 6,1 Zoll. Daher schrumpft die Pixeldichte auf 326 ppi.

      • Ich denke mal, die Einsparungen an Prozessorleistung beim XR aufgrund weniger zu berechnender Pixel im Gegensatz zu den Einsparungen bei schwarzen OLED-Pixeln des XS dürfte sich dann relativ ausgleichen…

      • @alex @mypointofview

        Was eine Pentile-Matrix ist wisst ihr aber schon oder? Ansonsten lesen, das hilft ;)

        Das XS hat REAL eine etwas höhere Auflösung als das XR, genaue Zahl darf sich gerne jeder ausrechnen, steht aber auch oft genug im Netz.

        Das XS hat dennoch natürlich das viel bessere Display, alleine schon was den kleineren Rand angeht als auch das OLED Panel.

      • @Schnee: was will Du? Dein Beitrag geht komplett an der Diskussion vorbei.

      • Anscheinend verstehst du ihn einfach nicht. Du schreibst was von der Pixeldichte und ich versuche Dir zu erklären, dass zwischen einer RGB und Pentile Matrix große Unterschiede bestehen. Wenn du nicht mal verstehst was eine Pentile-Matrix mit Auflösung oder Pixeldichte zu tun hat dann solltest du dir das vielleicht mal durchlesen ;)

  • Habe selbst ein XR und muss sagen, dass der Akku wirklich sehr gut hält und man mit ein bisschen Disziplin auch locker 2 Tage schafft!

    • Aber wer braucht das? Mir ist das XR viel, viel zu gross und viel, viel zu schwer.

      • Kam vom 6S Plus, da ist Größe relativ :) – Gewicht stimmt schon. Aber daran gewöhnt man sich sehr schnell. Was mich tatsächlich anfangs am meisten gestört hat, war die Dicke, aber das ist beim XS ja nicht groß anders.

  • Dachte erst laut der Überschrift handelt es sich um eine Erfahrung, hätte mich gewundert trotz des LCD display’s und des Tap-To-Wake Features.. gibt es da irgendwelche Tests? Weiß das vielleicht jemand ?

  • Ich hänge mit meinem XR trotzdem zu oft am Netzteil. Wenn man mal bei gestiegener Nutzung über einen kompletten Tag kommt wäre ich zufrieden.

  • Jop. Die Laufzeit beeindruckt mich auch immer wieder, obwohl die von meinem Vorgänger (7plus) auch schon nicht verkehrt war

  • Kann mit den Batterieanzeigen in den Einstellungen nichts mehr anfangen, wann kommen wieder Standby und Nutzungszeit seit letzter vollständiger Ladung zurück!?

  • Ich hab das XR und würde es mir nicht mehr kaufen. Es ist vom Gewicht her nicht so gut ausbalanciert wie die XS Modelle und die schwarzen Ränder stören mich jeden Tag mehr wenn ich sie ansehen muss. Das nächste mal lieber etwas mehr investieren…

    • Bei mir ist es lustigerweise genau andersrum. Die Ränder haben mich erst extrem gestört. Mittlerweile habe ich mich aber daran gewöhnt und finde sie überhaupt nicht schlimm! Ich feiere das XR!

      • Es ist halt einfach nicht so mein Telefon. Was jetzt nicht heißt dass es schlecht ist. Aber war ja nicht mein letztes iPhone. :-D

  • Habe das XR seit knapp 4 Wochen, meine Freundin das XS. Mir war das zu teuer und ich bereue nichts. Nicht mal der 3D Touch fehlt obwohl ich diesen intensiv genutzt hatte. Dafür jetzt einen MÖRDER Akku der mich locker über den Tag und auch die Nacht bringt! Die Powerbank bleibt daheim.
    Das gilt allerdings nur für mich.. Der XS Akku macht deutlich schneller schlapp und reicht meist gerade so für den Tag.
    Die Auflösung des XR Displays ist top!
    Einzig an die Größe muss man sich gewöhnen. Für kleine Hände nicht so praktisch…

    • Ich bin vor knapp einer Woche vom S9+ auf das iPhone Xr umgestiegen.
      Mein letztes iPhone hatte ich 2011.
      Nun wollte ich mal wieder Apple probieren, da ich seit 1 Jahr ein iPad nutze.
      Was soll ich sagen!?
      Ich bin total begeistert von meinem neuen Telefon.
      Ich liebe es einfach und bereue es kein Stück.
      Im Gegenteil. Ich ärgere mich, dass ich nicht schon eher aufs Xr umgestiegen bin.

  • Ich habe vor zwei Wochen ein XR von meinem Arbeitgeber bekommen, weil mein altes 6er den Geist aufgegeben hatte. Ich finde das Display hervorragend und den Unterschied zum XS nur marginal. Die Akulaufzeit ist wirklich beeindruckend. Ich werde mir das Teil auch privat holen.

  • Mir ist das XS und vor allem das XR leider viel zu groß und zu schwer.

    • Mir auch. Vor allem zu schwer! Hab das iPhone X von Anfang an und da werd ich mich nie dran gewöhnen. Die Akkulaufzeit ist mir egal da ich bei meinem Nutzungsverhalten eh nichtmal über nen halben Tag komme und immer ne Powerbank dabei hab.

  • Da kann ich nur zustimmen. Das beste Preis Leistungsverhältnis im iPhone Kosmos. Ebenfalls ist die Single Kamera besser, liegt aber an der Software, diese muss sich nicht zwischen zwei Kameras entscheiden.

  • DeralteMannunddasMeer

    … ich hatte nie etwas anderes wie ein iPhone , von der ersten Stunde an sogar mit 16GB und Jailbreak für SIM Karten von Vodafone. Zuletzt ein iPhone 7plus nun ein XR, bin enttäuscht von dem Display und der Empfindlichkeit gegen Kratzer.

  • Ich finde die dicke und die fetten Ränder sind sowohl beim XS als auch beim xR eine Frechheit für den Preis alle anderen Hersteller bekommen das leider besser hin leider leider hängt Apple in fast allen Belangen nur noch hinterher, sei es Design, Kamera, Features auch das IPhone 11 wird weder die beste Kamera haben noch ein neues Design noch iwelche Features die die Konkurrenz nicht schon seit min 1 Jahr haben abgesehen von Face ID was eigentlich mit IOS das einzige ist was nen IPhone aktuell noch Lohnenswert macht alles andere ist altbacken vor allem das Design müsste sich endlich mal ändern seit 2014 außer die Front das selbe in jedem Jahr das ist echt schade

  • Das stimmt. Bei keinem iPhone bisher hat der Akku solange gehalten wie Ei meinen XR.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26052 Artikel in den vergangenen 4427 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven