iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

iPhone VPN „Freedome“ im Videotest [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Der finnische Sicherheitsdiensleister F-Secure bietet seine iOS-Applikation Freedome seit Januar als einfachen Client für das gleichnamige VPN-Angebot an – jetzt gestattet euch der Gutscheincode „K4KC4M“ die einjährige einmonatige kostenlose Nutzung des Services.

code

Auf eurem iPhone installiert Freedome dazu ein Konfigurationsprofil, das eurem Gerät den Aufbau einer VPN-Verbindung zu den F-Secure Server-Standorten ermöglicht und die VPN-Funktion des iPhones so auf Knopfdruck aktivieren kann.

Doch wozu braucht man einen VPN-Anbieter? Über die Vorteile der sogenannten „virtuellen Privaten Netzwerke“ haben wir bereits vor vier Jahren geschrieben:

Eine Hand voll iPad- und iPhone-Applikationen lassen sich in Deutschland, auch mit Zugriff auf den amerikanischen App Store, leider nicht einsetzen. Unter anderem können das Internetradio „Pandora“, das Video-Portal „Hulu“ und die ABC-Applikation “ABC Player” nur aus dem amerikanischen Internet bzw. nur mit einer vom US-Netz vergebenden IP-Adresse aufgerufen werden. Der BBC-iPlayer ist nur aus England zu erreichen. Das dänische TV-Angebot dr.dk nur aus Skandinavien. Meist sind komplizierte Rechte bzw. die gewollt Länder-spezifische Ausrichtung der Angebote ausschlaggebend für die Zugriffsverweigerung.

standort

VPN-Verbindungen, wie von Freedome angeboten, können die virtuellen Ländergrenzen jedoch durchbrechen und euch zum Beispiel als Gerät aus England maskieren. Wir haben die VPN-App ausprobiert und zeigen euch im Video die Erstinstallation und die Nutzung der Anwendung.

Am Beispiel des britischen iPlayer testen wir den Online-Zugriff auf die BBC-Mediathek über Ländergrenzen hinweg:

App Icon
F-Secure Freedome V
F-Secure Corporatio
Gratis
27.98MB

(Direkt-Link)

Dieser Eintrag wurde aktualisiert um einen Fehler zu korrigieren. Der Gutscheincode gestattet die einmonatige Gratis-Nutzung, nicht die einjährige. Mit dem Zusatzcode „freewatch2u“ kann eine dreimonatige Gratis-Phase angestoßen werden.
Montag, 24. Nov 2014, 14:39 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gutscheincode funktioniert bei mir zwar, jedoch nur für einen Monat und nicht ein Jahr. Anyone?

    • Danke für den Hinweis. Wir haben den Artikel entsprechend korrigiert.

      • Ich habe den Code gestern auch genutzt – ich bin mir relativ sicher, dass in der App ein Testzeitraum bis zum 23.11.2015 angegeben wird (habe das iPad gerade nicht zur Hand). Ev. an die Nachfrage angepasst.

        Mit iOS 8 läuft es gut. Bei iOS 7 wird nach jedem Abmelden das Profil bzw. die Signatur gelöscht und beim erneuten Start wieder neu installiert – sehr nervig.

      • Ist für 1 Jahr , bei mir steht 23.11.2015

  • ZenMate mal getestet?
    Ist mit monatlichem Freikontigent :)
    Reicht völlig!

  • tunnelbear kann ich nur empfehlen. 500mb/Monat, schnelle Server und für nen Tweet gibt es 1gb zusätzlich.

  • Hallo zusammen!
    Leider geht der einjährige Code nicht, aber hier habe ich einen der 3 Monate läuft: „freewatch2u“!
    Hat soeben noch funktioniert!
    Viel Spaß damit!

  • Hotspotshield ist der beste VPN den ich kenne. An sich hat man eine Woche Probezeit und kann sich danach für ein abo entscheiden. Aber das VPN Profil bleibt auch danach auf dem iPhone und lässt sich aktivieren. In Safari bekommt man zwar die eine Nachricht angezeigt, man solle das abo kaufen, aber in allen anderen Apps funktioniert der VPN anstandslos. Also auch in einem anderen Browser, Hotspot, YouTube…

  • Ich habe den Code heute Morgen genutzt. Bei mir ist er 1 Jahr gültig. Es steht in der App 24.11.2015!

    • Ich habe das ganze nochmal auf dem iPad versucht einen Tag später. Jetzt gibt’s für den selben Code nur noch 1 Monat. Jetzt steht im iPad 25.12.2014 und wie schon erwähnt 24.11.2015 im iPhone. Wieso ändert der Hersteller die Codes nachträglich?

  • Mir fehlt bei solchen Angeboten immer der Hinweis, dass bei einer VPN Verbindung der gesamte Internetverkehr über einen einzigen Anbieterknoten durchgeführt wird. VPN verschlüsselt zwar die Strecke bis zum Anbieter, danach sind aber alle Daten ungesichert verfügbar. Deshalb kann der VPN-Anbieter eine genaue Datenanalyse des Internetverkehrs durchführen.

  • Einfache Installation aber Speedstest upload geht gegen null! Mit dem download kann ich gut leben. Dieselben Wert kriege ich mit einem zweiten Speed-checker: Schade!

  • Bri mir ist es nicht mal 1 Monat, sondern nur 23 Tage.

  • Hallo zusammen!
    Ich teste die App jetzt seit ca. einem Monat und muss sagen, dass sie mir echt gut gefällt.
    Sehr einfach in der Anwendung, schön übersichtlich und ein gutes Design sprechen für sie.
    Die Möglichkeit seinen Standpunkt zu verbergen gefällt mir besonders gut, so ist man mal in Italien und dann wieder in Kanada.
    Allerdings muss ich sagen, dass ich den Eindruck habe, dass meine WLAN-Verbindung zum Teil ziemlich durch die App eingeschränkt wird.
    Aber das teste ich weiterhin.
    Zusammengefasst echt zu empfehlen, man hat beim Surfen einfach ein besseres Gefühl!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven