iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

iPhone-Vorstellung am 7. September – Neue MacBooks im Oktober

Artikel auf Google Plus teilen.
41 Kommentare 41

Kurzer Kalender-Nachtrag zur bevorstehenden Vorstellung des iPhone 7 und dem ebenfalls prognostizierten Start des neuen MacBook Pro. Der Finanznachrichtendienst Bloomberg geht davon aus, dass Apple sein iPhone-Event am 7. September halten wird.

Event

Möglich wäre, dass Apple den ersten Mittwoch im kommenden Monat dann nicht nur für die Vorstellung der neuen Smartphones, und die Präsentation von iOS 10, sondern auch für ein Apple Watch-Upgrade nutzt. Die Vorbestellungen für das neue Gerät dürften dann, wie gewohnt, zwei Tage später am 9. September starten – der offizielle Ladenverkaufsstart könnte für den 16. September vorgesehen sein.

Neue MacBooks im Oktober

Das neue MacBook Pro hingegen soll nicht auf der Bühne des iPhone-Events vorgestellt werden, sondern könnte uns mit einem Monat Verzug im Oktober erreichen. So würde Apple die neuen Rechner noch im anlaufenden Weihnachtsgeschäft unterbringen und könnte sich am Start des ersten Unibody MacBook Pro orientieren, das ebenfalls im Oktober vorgestellt wurde.

Zwar hat Apple noch im vergangenen Jahr zu erkennen gegeben, dass man vorhabe, sich von zukünftigen Oktober-Veranstaltungen zu verabschieden, der Blick zurück lässt die MacBook-Freigabe im Halloween-Monat jedoch durchaus realistisch erscheinen.

Freitag, 12. Aug 2016, 9:13 Uhr — Nicolas
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sitze schon gespannt vorm Rechner und warte, die Kreditkarte liegt schon bereit :-)

    • Ich warte auch schon gespannt auf die neue Apple Watch. Ich denke aber, dass sie am Fr. 23 Sept. verkauft wird.

      • Geht mal unter iOS 10 auf die Apple Watch App, dort unter „Zifferblätter“ und stellt mal eine untere Applikation auf „Datum“. Da steht der Fr. 23. Sept.

  • Die Mac-Sparte wird von Apple sträflich vernachlässigt (bis auf das MacBook). Erinnert etwas an die zeit der PowerBooks G4, da kam auch ewig nichts, weil es Motorola nicht hinbekommen hat, einen leistungsfähigen und gleichzeitig sparsamen G5 für den mobilen Bereich zu präsentieren.

    Evtl. ist Apple mit den aktuellen Intel-Prozessoren nicht so zufrieden und die warten deswegen mit neuen Macs? Oder es bahnt sich evtl. ein erneuter (Teilweise-) Wechsel an ;) Wie leistungsfähig wäre ein MacBook mit ARM-Technologie? Sicher hätte es mehr Power als die aktuellen MacBooks ;)

    • Ich würde behaupten, dass sich ARM und Intel nicht soviel geben. Die ARM sind vor allem einfacher aufgebaut, was ihnen Vorteile bei kleinen Prozessoren bringt. Wobei sich das mit den neusten Generationen auch relativiert.

    • Die Umstellung auf Intel war ein genialer Zug, weil damit Windows problemlos virtualisiert werden kann. Ohne diese Möglichkeit wäre ich wohl nie beim Mac gelandet und auch in vielen in vielen Firmen wird das ein wichtiges Kriterium sein. Bei all den erstaunlichen Entscheidungen hoffe ich inständig, dass Apple von ARM auf dem Desktop die Finger lässt. Wer will schon Parallels/Windows unter Rosetta 2.0 laufen lade? ;)

      • Also einen Mac holt man sich doch in erster Linie wegen dem OS, WIN läuft auch auf anderen schönen Geräten ;)

  • Es gab ja schon viele langweilige Keynotes in letzter Zeit. Ich denke auch an die letzte, in der der Kinderkram in iMessage eine gefühlte Ewigkeit bis zum Erbrechen vorgestellt wurde.
    Aber die nächste Keynote dürfte die bisherigen in Sachen Langeweile wohl nochmals übertreffen.
    Es dürfte auch kein langweiligeres iPhone geben als das 7er.

    • Kleiner Tip: dann halt einfach nicht ankucken

    • Jaein. Die Keynote selbst wird vielleicht nicht begeistern. Aber die Punkte die Apple, Gerüchten nach, angeht, also Wasserdichtigkeit und sowie den Home Button, könnten durchaus interessant sein. Das sind deutlich größere Kaufanreize als ein neues Design oder eine andere Farbe.

    • Wart doch erstmal ab, was erwartest du? Soll das Ding fliegen können? Irgendwann ist es auch mal vorbei das große Sprünge oder so kommen. Jedes Gerät ist anders und hat immer ein paar Etwicklungen. Aber sie müssen nicht jedem gefallen. Die Leute die sich ein iPhone 7 holen für die ist das Event interessant und für andere nicht.

      Nur schlecht reden kann man alles ganz leicht.

    • wer das iphone 7 als sein erstes smartphone bekommt, wird es wohl anders sehen, als du.

    • Nicht alles schlecht reden. Das Note 7 hat auch nur viele kleine Verbesserungen spendiert bekommen, trotzdem loben es alle in die Luft. Erstmal abwarten wie das iPhone 7/7 Plus daherkommt.

      • das note 7 ist der hammer!
        hab mir das gestern angesehen. samsung hat dieses monster und den stift wasserdicht gemacht.
        und die schaffen es auch den stift in das gerät zu integrieren – nicht so wie apple, die in einem riesen ipad keinen platz finden.

      • schon kaufen!

      • @ der mann

        +1
        Stimm dir da voll und ganz zu!

      • @der Mann: trotzdem sagt meine bisherige Samsung Erfahrung. Das Ding ist genauso nur Hype wie das Edge..

        Ich find das wird von den Zeitungen mehr und zu unrecht hochgelobt als ein iPhone.

      • Niemand braucht einen Stift!

    • Du vergisst da was. Die Keynotes wären auch heute noch spannend. Jedoch bringt es Apple kaum mehr hin, Dinge geheim zu halten. Nicht zu letzt auch weil Apple Mitschuld am Erfolg der Smartphones trägt. Heute kann jeder Fliessbandarbeiter sofort ein Foto schiessen und es online stellen (rein theoretisch). Auf jeden Fall ist es durch die heutige Internet-Omnipräsenz beinahe unmöglich, irgendwas auch wirklich geheim zu halten.

      Fazit: du kriegst jetzt immer alle Infos bereits VOR dem Event. Logisch hast du dann das Gefühl, es sei langweilig. Das hat aber wenig damit zu tun, wie die Events gestaltet sind. Persönlich hat mir der letzte Event sehr viel Spass gemacht.

      • stimmt zum teil – aber eben irgendwie auch nicht.
        apple könnte noch immer locker begeistern, wenn sie uns nicht … für gold verkaufen würden.

        eine echt gute homekit integration mit ein paar lässigen geräten auf einen schlag – das alles super steuerbar und mit echtem „steve“ konzept dahinter und alle wäre wieder begeistert und würden kaufen ohne ende – ein reisen markt.

        nein der tim macht eine watch – bringt ein peinliches model, die vollkommen klar zeigt, dasss das ding vollkommen unbrauchbar für sie ist und will es uns dann andrehen.

        so nicht!!!

      • Ja genau, aber Steve ist leider nicht mehr da . . . und sonst wurde von Tim Cook jede Konkurrenz beseitigt, wer noch hätte begeistern können.

        . . . und seit dem iPhone 4s gab es nichts wirklich neues mehr bei einer Keynote . . . nun geht die Entwicklung kontinuierlich zurück . . . Kürzere Akkulaufzeit, größeres Gehäuse und noch mal größeres Gehäuse und mit dem 6 plus die dritte Stufe in der Größe . . . und dann das extra feste mit dem Finger auf das Display drücken (nervt beim iPhone und noch mehr bei der Applewatch – was soll das denn?) . . . und wenn man meint es kann schon nicht mehr weiter zurück gehen kommt doch tatsächlich Apple mit einem Stylus Stift zur Bedienung . . . also was kann da jetzt kommen für das iPhone 7 ???

        . . . so langsam sollte Apple mit der Konkurrenz aber wenigstens nachziehen und das iPhone 7 wasserdicht machen, kabelloses laden und sich von dem feste auf dem Display drücken müssen, verabschieden . . . was Neues erwarte ich ja schon lange nicht mehr.

    • Vermutlich wird es wie immer bei Apples Keynotes. Jeder findet seine vorherige Meinung bestätigt. Wer großes Vorhersagt, der wird begeistert sein, wer die langweiligste Keynote aller Zeiten erwartet, der wird die langweiligste Keynote aller Zeiten sehen.
      Ich hoffe auf eine vernünftige Watch und ein iPhone, dass mich nichgt dazu bringt von meinem 6er umzusteigen. Dann weiß ich, was ich mir dieses Jahr zu Weihnachten schenke :)

  • Das erste mal in der Geschichte, dass wir vier Apple Keynotes in einem Jahr haben :-)

  • Wieso langweiliges iPhone? Hast du es schon oder wie. Erstmal abwarten würde ich sagen. Immer diese Erwartung.

    • na bitte , was soll den kommen – was kam denn die letzten jahre???
      halbgares – im versuch es schmackhaft zu machen, lieblos die etablierte kaufsucht ausnutzend.

      kein mensch hätte sich früher ein gerät alle jahre oder 2 jahre neu gekauft – das ist wahrer IRRSINN, wenn man sich das mal ruhig durchdenkt

      • aus der Sicht find ich es auch ganz cool wenn sie nur alle 3 Jahre was wirklich bahnbrechendes releasen.

        So hat man wenigstens für 3 Jahre passenden Accessories, Hüllen und Gadgets.

        Wem die neuen Features gefallen der kauft halt trotzdem jedes Jahr.

  • Ich freue mich darauf, auch wenn ich keine grossen Erwartungen habe was innovative Neuerungen betrifft. Aber vielleicht erfreuen sie uns ja wenigstens mit einer neuen Farbe. Die bessere Kamera ist mir persönlich nicht so wichtig …

    • das mit der farbe – ist ja komplett irre, dass man uns so konditioniert hat darauf abzufahren. man schaut das ding ja die meiste zeit gar nicht an.

      bzw. wird jede farbe langweilig – gibt nur wenig menschen, die immer die gleiche Kleidung in der gleichen Farbe tragen.

      • was ist denn dein auftrag heute morgen?
        reihst du dich mit deinem „uns“ nun ein in die reihe derer, die sich nach deiner ansicht von apple steuern lassen, oder willst du „uns“ missionarisch die augen öffnen?
        wer jetzt mit dem 7er ins smartphonethema einsteigt, bekommt doch ein topphandy…und die umsteiger bekommen ein besseres, als sie haben. ist doch prima!

      • Na gut, wer vom Nokia 6210 kommt, und die Entwicklung der letzten Jahre nicht mitbekommen hat,der wird, abgesehen von der Akkulaufzeit, begeistert sein.
        Hier sind aber hauptsächlich Nutzer, die schon ein iPhone haben. Da sind diese überarbeiteten Geräte nicht so der Hit.
        Ich habe mir in den letzten Jahren unregelmäßig neue Hardware gekauft. Der Umstieg erfolgte für gewöhnlich nicht, weil die neue Generation besser war, sondern weil die alte Generation schlechter wurde. Mein iPhone 4 war damals gefühlt genau so schnell wie mein 6S. Die Bilder waren damals schon gut, wenn das Licht passte und sind heute noch bescheiden, wenn das Licht schlecht ist.
        Wer vorher kein Smartphone besessen hat, der wird auch vom SE begeistert sein.
        Das so viele Apple Nutzer von den Keynotes so enttäuscht sind, liegt vermutlich an der Diskrepanz zwischen der Keynote und der Realität.

  • Die Dual Kamera finde ich besonders interessant, aber auch Wasserdichtigkeit und Homebutton ohne Mechanik sind sehr willkommen. Ein neues Design braucht es nicht unbedingt. Ich hoffe, dass sie auch ein neues iPhone SE bringen, denn nur das ist für mich in einem vernünftigen Preisrahmen.

  • Ich werde ich im Falle einer neuen Uhr zuschlagen und mein 6er muss wegen einem großen 7er Platz machen.

    Ich freue mich darauf.

  • Wasserdicht wäre schön. Aber noch geiler finde ich Induktionsladung. ;-)

  • Ich kann nur hoffen das sie das 7er nicht noch dünner machen, mein 6er sieht aus wie eine Banane. Eine Fahrt Wilde Maus mit Handy in der Hosentasche und krumm war es.
    Kenne aber leider zu viele denen das auch ohne Karussell passiert ist.

  • Wann wird es denn neue iPads geben?

  • MBPs noch später, herjee. Dann bestellbar ab Ende Oktober, mit Lieferenpässen, mit Glücks wird’s dann noch was in 2016 … Phuu …

  • Genau deshalb werden iMacs auch gekauft, neulich wieder im Hotel gesehen, 4 iMacs an der Rezeption, auf allen lief Windows!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven