iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

iPhone-Tipps hinterfragt: Schneller laden im Flugmodus?

Artikel auf Google Plus teilen.
66 Kommentare 66

Auf der einen Seite gibt es zahlreiche kleine iPhone-Tipps, die euch das Leben erleichtern können. Von uns in den iPhone-Basics zusammengefasst, denken wir dabei zum Beispiel an Hinweise wie den mit der Taschenlampe.

led-tipp

Ihr wisst: Das aktive LED-Licht des iPhones [1] lässt sich ganz schnell, mit einem Tap auf das Kamera-Symbol unten rechts im Sperrbildschirm [2] deaktivieren.

Auf der anderen Seite gibt es fast eben so viele vermeintliche Tricks, die eher in die Kategorie „urbane Mythen“ gehören.

Die Kalibrierung des Home-Buttons etwa, bei der alles passiert nur ganz bestimmt keine Kalibrierung.

Ebenfalls beliebt ist die Empfehlung, den Ladevorgang des iPhones durch die Aktivierung des Flugmodus erheblich zu beschleunigen. Stimmt das? Yoni Heisler hat sich mit einer Stoppuhr neben sein Gerät gesetzt und Zeit genommen.

flug

  • iPhone im Normalzustand:

    Wir starten mit einer Restladung von 1%. Mit deaktiviertem Flugmodus braucht das iPhone 5s 21 Minuten um 25% zu erreichen, 45 Minuten um auf eine 50%-Ladung zu klettern und 92 Minuten um bei 95% zu landen.

  • Mit aktivem Flugmodus

    Auch hier starten wir mit einer Restladung von 1%. Wenn alle Funk-Empfänger, GPS, das mobile Datennetzwerk und W-Lan deaktiv sind, benötigt das iPhone 5s 18 Minuten um 25% zu erreichen, 43 Minuten um auf eine 50%-Ladung zu klettern und 98 Minuten um bei 95% zu landen.

Die komplette Unerreichbarkeit beschert euch im besten Fall – ein gutes Ladegerät setzen wir voraus – drei Minuten Zeitersparnis. Beim nächsten Nachladen könnt ihr euch den Weg ins Kontroll-Zentrum also sparen.

Dienstag, 18. Feb 2014, 18:13 Uhr — Nicolas
66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist echt Humbug mit dem Flugmodus. Mein 5s lädt auch während dem Navigieren im Flugzeug in 1,5 Stunden von 10 auf 100%. Das kommt wohl eher auf das Ladegerät an, nicht auf das, was man gerade mit dem Teil macht.

  • Kurze Anekdote: Eine (entfernte ;) ) Bekannte kam letztens zu mir, zeigte mir ihr iPhone und fragte mich, wie kulant Apple bei Wasserschäden sei, da ihres wohl einen erlitten hätte.
    Letztlich zeigte sich, dass wohl jemand bei ihr das ursprüngliche Wallpaper in das iOS 5 Wallpaper wechselte und sie folglich der Wasserblasen annahm, dass sich Wasser hinter dem Bildschirm befinden müsse- ich amüsierte mich köstlich!

  • Wenn man im Auto unterwegs ist, bei mal mehr oder weniger schwachem Empfang und sich das iPhone immer wieder in neue Netzstationen einloggen muss, ist das iPhone im Flugmodus definitiv schneller geladen. Zu Hause an der Steckdose mag das anders aussehen

  • War ein langer Tag heute, oder?

    Möchte ungern kritisieren, aber es ging doch darum, zu messen wenn der Flugmodus aktiviert ist, welche Zeitersparnis man gegenüber deaktiviertem Flugmodus, also Normalmodus hat.

    Wenn ich Euren Artikel lese lese ich folgendes:

    IPHONE IM NORMALZUSTAND:

    Mit deaktiviertem Flugmodus braucht das iPhone 5s – 92 Minuten um bei 95% zu landen.

    MIT AKTIVEM FLUGMODUS

    Alle Funk-Empfänger, GPS, das mobile Datennetzwerk und W-Lan deaktiv sind, benötigt das iPhone 5s – 98 Minuten um bei 95% zu landen.

    Die komplette Unerreichbarkeit beschert euch im besten Fall – drei Minuten Zeitersparnis.

    Irgendwie total verdreht, oder ?

    Richtig müsste es doch so heißen:
    (Ich geh davon aus, das es wirklich mit aktiviertem Flugmodus schneller lädt)

    Deaktivierter Flugmodus/ Normalmodus- 98 Minuten Ladezeit
    Aktivier Flugmodus – 92 Minuten Ladezeit

    Ersparnis = 6 Minuten

    Korrigiert mich wenn ich falsch liege.

    Danke

  • Bis ich mal gemerkt hatte wie man sich die Zeiten einzelner SmS anzeigen lassen kann… Ich bezweifle in diesem Sinne auch, dass das Iphone mit dem Ipad Netzteil schneller geladen wird.

  • Ich hab mal ne Frage… Wenns schon gerade um’s Laden von iPhones geht.

    Ist es eigentlich schlecht für das iPhone wenn man es mit dem iPad Adapter auflädt ? Weil es halt schneller geht ….

  • Mir zB fällt nur ein wenig auf das, dass iPhone 5 beim Laden mit einem IPad Adapter etwas schneller lädt als mit dem vom iPhone.

  • Das iPhone 5 und auch 4 laden bei mir fast doppelt so schnell im Flugmodus.

  • Ich habe das Gefühl, dass das iPhone schneller lädt, wenn es an ist, als wenn es aus ist (kann aber auch Einbildung sein). Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    • Na logisch.
      Wenn das iPhone aus ist kannste lange warten. Das lädt nich. Da musste’s schon mal einschalten…

      • Bin mir nicht ganz sicher, ob das jetzt witzig sein sollte (wenn ja: Respekt, sehr, sehr lustig, komm aus dem Lachen nicht mehr raus) oder ob Du das ernst meinst. Aber gut, jeder hat so seine eigenen Probleme…

    • Das Iphone geht doch Automatisch an wenn es läd.

      • Es geht an wenn man es ansteckt. Aber ich glaube man kann es dann auch wieder ausschalten und so quasi im ausgeschaltetem Modus laden.
        Würde aber effektiv keinen unterscheid zum aktiviertem Flugmodus machen.

  • Möchte behaupten, dass es bei aktiver Nutzung von Bluetooth Geräten (bspw. Pebble) doch länger dauert. Wenn’s also mal schnell gehen muss, schalte ich den Flugmodus ein.

  • Es lädt nicht schneller wenn es an ist! Meine Erfahrung.

  • Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es nach einem Ladevorgang in ausgeschaltetem Zustand deutlich länger dauert, bis es von 100% runtergeht auf 99%.

  • Laut den Ausführungen im Artikel oben dauert es im Flugmodus ja sogar 3 Minuten LÄNGER als ohne!!?!?!?!?!???!?

  • was anderes: hat die de-apple seite grad „schluckauf“?!

  • Also ich hab mal gehört wenn man ein iphone nie anschaltet hält der Akku ewig!

  • Flugmodus kann definitiv was bringen! Ich kam mal aus dem Urlaub mit hunderten neuen Fotos, wollte Zuhause schnell aufladen und dann gleich weiter. Das iPhone freute sich aber so sehr über das WLAN, dass es gleich mal die Fotos in den Fotostream schieben musste, ein iCloud Backup machen wollte u.s.w. Der Akku hat währenddessen kaum Ladung aufgenommen. Erst als ich den Flugmodus aktivierte, ging es vorwärts.

  • Den Tip mit dem LED-Licht kenne ich nicht und klappt bei meinem iPhone 5 iOS 7 auch nicht. Was soll man den machen damit das LED-Licht ausgeht ?!???

  • Ladet mal mit dem 12W Netzteil vom iPad, das geht richtig schnell!

  • Bei meine Eltern lädt mein iPhone auch langsamer als bei mir zu Hause. Liegt evtl. daran, daß ich Strom von den Stadtwerken beziehe und meine Eltern von Yello oder so. Der Strom achein nicht so hochwertig zu sein. Im Fernsehen fangen bei denen die Nachrichten auch immer etwas später an (10-15s).

    ;-)

  • danke für den tipp mit der LED. wo nehmt ihr die immer nur her?

  • Im Test steht dass es im Flugmodus 6 Minuten länger dauert bis 95%, wo ist die danach erwähnte Ersparnis?

  • Man ein anderer Aspekt: wenn das iPhone am Netz hängt zeigt es ja nur noch einen Blitz und nicht mehr das Steckersymbol, wenn es bei 100% ist. Läd es hingegen am PC, so wird in iTunes erst noch das Blitz gezeigt, auch bei 100%, und dann nach einiger Zeit der Netzstecker. Also quasi so wie früher.

  • Ernsthaft – ein iPhone 5S braucht 18/21 Minuten um 25% zu laden?!! Boah, in der Zeit ist mein iPhone 4 bei 60-75%. Krass.

  • Könnte vielleicht auch an der Nutzung liegen. Wenn ich mein Telefon im Zug auflade, geht es mit Flugmodus logischerweise deutlich schneller, da es sich dann nicht ständig in einer neuen Zelle einbucht, bzw. nach Empfang sucht, wenn man gerade wieder ein Tunnel alles abschottet. Ob Flugmodus oder nicht ist nur dann relevant, wenn der Stromverbrauch während dieser Zeit auch signifikant unterschiedlich ist. Ein Telefon im Standby mit stabiler , dauerhafter Verbindung etc. braucht ja auch kaum mehr als eins Telefon im Standby ohne Verbinung…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven