iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 053 Artikel

Im Schlepptau von A15 und 5G

iPhone SE: Mehr Kamerafunktionen und längere Akku-Laufzeit

Artikel auf Mastodon teilen.
38 Kommentare 38

Zwei Jahre nach der letzten Aktualisierung bietet Apple das iPhone SE jetzt in der nunmehr dritten Generation an. Äußerlich präsentiert sich das ab 519 Euro erhältliche Telefon allerdings unverändert. Apple hat lediglich an den inneren Werten des besonders auch für Einsteiger attraktiven Geräts geschraubt. Dazu führt ganz nebenbei auch, dass das neue iPhone SE bei gleichen Abmessungen mit 144 Gramm nun vier Gramm leichter ist als sein Vorgänger.

Die wesentlichen Verbesserungen im Zusammenhang mit dem Upgrade von der zweiten auf die dritte Generation hat Apple im Rahmen seiner Präsentation bereits genannt. Das iPhone SE unterstützt jetzt Mobilfunk-Verbindungen über 5G und ist darüber hinaus mit dem A15 Bionic und damit einer aktuellen Prozessorgeneration ausgestattet. Der gleiche Prozessortyp verrichtet auch in den iPhone-13-Modellen seine Arbeit.

Iphone Se Schwarz

A15 Bionic bringt neue Kamerafunktionen

Apples A15-Prozessor sorgt nicht nur generell für merkliche Leistungsverbesserungen im Vergleich zum Vorgänger, sondern ermöglicht auch die Bereitstellung neuer Kamerafunktionen. So unterstützt das neue iPhone SE jetzt auch die von seinen großen Brüdern bekannten „Fotografischen Stile“ und „Deep Fusion“-Aufnahmen. Die „Deep Fusion“-Technologie nutzt Apple zufolge fortschrittliches maschinelles Lernen, um Fotos bei der Aufnahme Pixel für Pixel zu optimieren. Zudem sorgt er integrierte Bildsignalprozessor dafür, dass Videos mit weniger Rauschen und insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen mit einer besseren Farbdarstellung aufgenommen werden.

Akku-Leistung verbessert und wieder mit 256 GB

Auch hinsichtlich der Akku-Leistung zeigt sich das neue iPhone SE gegenüber seinem Vorgänger verbessert. Man darf annehmen, dass hierfür ebenfalls der neue A15-Prozessor verantwortlich zeichnet. So sind den offiziellen Angaben zufolge jetzt bis zu 15 statt 13 Stunden Videowiedergabe und 50 statt 40 Stunden Audiowiedergabe mit einer Akku-Ladung möglich.

Beim Kauf des iPhone SE habt ihr nun übrigens auch wieder die Option, das Telefon neben 64 und 128 GB auch mit 256 GB Speicherplatz auszuwählen. Der Preis steigt dann von 519 Euro für die Basisversion auf 689 Euro. Der Vorgänger war zuletzt nur mit 64 oder 128 GB erhältlich, wobei dies erst seit September vergangenen Jahres der Fall ist. Davor konnte man das iPhone SE auch in der zweiten Generation mit bis zu 256 GB Speichergröße bestellen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Mrz 2022 um 10:21 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hatte das letzte SE und davor das 8, konnte es somit selbst direkt vergleichen und war von der Akkulaufzeit des SE echt enttäuscht.
    Habe gerade erst auf das 13 Mini gewechselt, bin aber auf realistische Nutzerberichte zur Akkulaufzeit des neuen SE gespannt!

    • Und? Ist die Akkulaufzeit beim 13 mini besser als beim SE 2?
      Ich meine spürbar besser, da ich schon länger mit dem 13 Mini liebäugle!

      • Ja, das 13 Mini ist voll ok, was die Akku-Laufzeit angeht. Ich hatte vorher das 12 Mini, das war dagegen ziemlich schlecht.

      • Was ich bislang beobachten kann: eindeutig ja, Clinnt!
        Habe lange gezögert weil ich dachte, dass mich die Notch stört, die beim 12 Mini ja noch deutlich ausgeprägter ist, und wollte eigentlich auf das 14 Mini warten, aber der Akku vom SE hat mich zuletzt so aufgeregt …
        Das 13 Mini hat mMn. einen echt passablen Akku, bei einem kleineren Gehäuse ein größeres Display, liegt durch die kantige Form viel besser in der Hand, die Kameras sind mega … ich bereue den Wechsel nicht!
        Zumal ich es bei eBay neu für 690€ gefunden habe, was ich für akzeptabel halte – kaufe mir normalerweise etwa nur alle fünf, sechs Jahre ein neues Handy, das SE 2 ist da echt ein Ausrutscher, konnte es zum Glück noch für 350€ weiterverkaufen.
        Bin beim 13 Mini sehr zuversichtlich, (so) lange Freude dran zu haben!

    • wenn man den aktuellen Straßenpreis von 13 mini mit dem dem Preis für das SE mit 128GB vergleicht, ist das SE eigentlich komplett überflüssig. Und man hat mehr Display, mehr Kamera, FaceID usw.

  • Es fehlt noch dass das Glas jetzt genau die „Stärke / Festigkeit“ aufweist wie bei den 13er.

  • Hab das SE2020 als Geschäftstelefon. Akku wirklich sehr bescheiden.

    Hoffe das SE3 hält länger durch, dann gibts für Mama ein neues Telefon :)

  • Selbst wenn der Akku besser ist, ist es dennoch schlechter und die 600€ nicht wert

    • Wieso schlechter? Die Kamera ist das einzige, was schlechter ist. Face-ID oder Touch ID, das ist Geschmacksache. Die einen sagen so, die anderen so. Aber von schlechter würde ich nicht reden.

      • Das mag für Face-ID vs. Touch-ID stimmen, wobei auch da Face-ID schlichtweg sicherer ist. Face-ID kommt aber eben nicht alleine sondern mit der Möglichkeit eines größeren Displays bei ähnlichem/gleichbleibendem Gehäuse und das ist einfach schlechter. Wäre es dieselbe Displaygrösse und das SE hätte einen ins Display integrierten Fingerabdrucksensor dann wärs was anderes.

  • Elektrohuhn4711

    Hab ich das überlesen oder hat das neue SE keinen Nachtmodus in der Kamera..?

  • Mindestens 519€ für ein Design aus 2007? Nicht schlecht Apple wenn das Ding läuft, da ist mal wieder mindestens 60% Marge drin (Spekulation)

    • Design aus 2007. Oh man. Was für Übertreibungen. Hirnlos

      • Bestimmt nur verschrieben.
        2017 wahrscheinlich gemeint.

        Kein Grund ausfallend zu werden.
        Da steht doch: seid nett zueinander.

        Sollten wir immer, aber besonders jetzt, zum Ziel haben.
        Danke

      • ……. und immer gleich beleidigend werden! Tsssss

      • Oh Man? Ohman?

      • In Prinzip ist 2014 falsch, weil es damals ein Aluminiumgehäuse war und es noch einen „richtigen“ Homebutton gab, das Design des SE entspricht dem den des iPhone 8 aus 2017 ;-)

      • Hatte nicht schon das iPhone 7 keinen mechanischen Button mehr?

      • Ja, aber die QI Spule ist erst mit dem Rückseitenglas beim iPhone 8 gekommen.

    • Also nach deinem Kommentar nach zu urteilen würdest du dir lieber ein iPhone mit der Technik aus dem Jahre 2007 (oder wahrscheinlich meinst du eher 2017) kaufen, Hauptsache das Design ist neu? Macht wirklich Sinn!
      Es ist die aktuellste Technik (außer Kamera) verbaut. Also so schlecht ist der Preis nicht. Und wenn man lieber Touch anstatt Face-ID möchte, perfekt.

    • Ein VW Golf sieht seit den 70ern gleich aus.
      Ein 911er seit den 60ern.

      Ich verstehe nicht wie man sich darüber aufregen kann.
      Wenn das Design schlecht ist, wie dieser Kamerabuckel oder die runde Form seit iPhone 6, okay,
      aber nur weil das Design schon älter ist…

      Außerdem, wie soll es denn aussehen?
      Es ist ein Smartphone mit Bildschirm. Das gibt die Form im groben vor.
      Jedes Jahr was neues, nur damit es neu ist, entspricht zwar der Wegwerfgesellschaft und dem Interesse, der Globalisten, die immer Nachhaltigkeit heucheln, ist aber mit dem Gewissen eines beseelten Lebewesens nicht vereinbar.

      Für mich kommen die neuen SE nicht in Frage, da zu groß,
      wenn es im Gehäuse des Mini wäre könnte man drüber reden.

    • Fernsehen sind auch seit hundert Jahren eckig. Und? Kaufst du dir jetzt kein TV mehr?

  • Ja der Akku ist das größte Manko beim SE 2 und ich denke der wird beim SE 3 nicht größer geworden sein. Die längere Laufzeit kommt vermutlich nur davon, dass der A15 für die gleiche Leistung (Video anschauen) weniger Strom braucht als der A13 im SE2. Wird der A15 im SE 3 geforfert, wird die Laufzeit ebenso bescheiden sein!

  • Der Akku des Se2020 ist mit das Schlechteste, was ich bisher in meiner IPhone Zeit erlebt habe, und die hat mit dem ersten IPhone begonnen. Meine Frau nutzt das SE aktuell-muss aber mindestens 1-2 Mal pro Tag nachladen, weil sonst mittags der Akku platt ist. Bevor ich das SE3 kaufen würde, würde ich das IPhone 13 Mini nehmen.

    • Ähm, 1-2 Mal am Tag nachladen? Was tut sie mit dem Gerät? Bzw. Wie lange wird denn da nachgeladen? 10min?
      Das ist doch ein wenig übertrieben von dir.

      • Ich denke nicht, dass es übertrieben ist. Ich fühle genau dasselbe mit meinem iPhone SE 2020

      • Tja, ich komme mit meinen SE (2020) locker durch den Tag und lade häufig nur alle 2 Tage. Es sollte wohl klar sein, dass einzelne Nutzererfahrungen nicht aussagekräftig sein können, da die Akkulaufzeit sehr stark vom Nutzerverhalten und der Entfernung zum Mobilfunkmast abhängig ist. Da hilft dann wohl nur, den Akku anhand der technischen Daten zu vergleichen.

      • Ja 1-2 x Nachladen am Tag ist übertrieben.
        Die Gute muss das Ding ja so gut wie gar nicht nutzen.

  • Nutze das 2020iger als Diensthandy. Design und Größe sind halt mittlerweile echt aus der Zeit gefallen. Schade, das sich das auch wohl auf absehbare Zeit nicht ändert.

    • Der Grund, warum du das statt einem Androiden überhaupt als Diensthandy bekommst, ist weil Apple hier noch alten Kram zu einem Preis eines 2021 Androiden verkaufen kann.

    • Denke Apple wird die iPhone mini Variante über kurz oder lang einstellen und das SE irgendwann im Design des 12/13 mini verkaufen…könnte ich mir zumindest vorstellen. Der Wechsel des Designs beim SE auf das Gehäuse des 11 oder XR wäre auch denkbar, dann ist es allerdings wieder ein sehr großes Gerät, das SE war ja immer ein kleines kompaktes Gerät bisher

  • Meh optisch wäre doch sicher mehr drin gewesen, sieht aus wie aus dem letzten Jahrtausend. Die Teenies schreiben schon „sieht aus wie das Telefon meiner Eltern als ich klein war“
    looooool

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37053 Artikel in den vergangenen 6021 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven