iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 234 Artikel
Die Massenproduktion läuft

iPhone SE 2: Bloomberg erwartet Marktstart im März

48 Kommentare 48

Als Apple das iPhone SE im März 2016 in den Markt einführte und damit eine Neuauflage des iPhone 5 mit den Innereien (A9-Chip) des iPhone 6s anbot, verkaufte sich das kleine 4-Zoll-Gerät wie geschnitten Brot.

Groesse Iphone 8

iPhone SE 2020: Auch mit großem Display noch attraktiv?

Bis heute rätseln die Marktbeobachter: War der vergleichsweise günstige Preis oder die (wieder eingeführte) handliche Größe ausschlaggebend für den Überraschungserfolg? nun soll Apple kurz davor stehen, die Antwort auf diese Frage selbst herauszufinden.

Wie in den vergangenen Wochen und Monaten mehrfach berichtet, soll Cupertino derzeit daran arbeiten den Verkaufsstart eines neuen iPhone SE im Frühjahr 2020 vorzubereiten.

Von der Gerüchteküche „iPhone 9“ getauft, soll das günstigere Gerät weniger an das iPhone 5 erinnern, sondern auf die Bauform des iPhone 8 setzen – den Fingerabdruck-Scanner Touch ID inklusive. Im Inneren wird das Einsteiger-Gerät auf Apples A13-Chip und 3GB RAM setzen, hier also vergleichbar mit dem im Herbst veröffentlichten iPhone 11 sein.

Nach Angaben der Wirtschaftsnachrichten-Agentur Bloomberg befindet sich das neue Gerät jetzt in der Massenproduktion und könnte bereits im März in den Markt starten.

Die Preisfrage

Als Apple das iPhone SE erstmals verkaufte, wurde die 16GB-Version für $399 angeboten; zum Produktende hin gab es die 32GB-Ausgabe für $349.

Das iPhone 8 wird in der 64GB-Variante momentan noch für $449 angeboten. Möglich wäre damit, dass auch das iPhone SE 2020 die Marke von $400 knackt. Mit nur 32GB Speicher ließe sich wohl auch die A13-Ausgabe für $399 verkaufen.

Das iPhone SE 2020 würde damit auf Augenhöhe mit dem iPhone SE 2016 liegen.

Mittwoch, 22. Jan 2020, 11:00 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gerade erst iOS 13 installiert und läuft wie geschmiert! Wahnsinn was das kleine Ding drauf hat. iOS 13 wird zwar das letzte iOS was unterstützt wird sein, aber dafür werde ich mein SE sicherlich noch mindestens 2 Jahre ohne Probleme nutzen können.

    • neu eingerichtet oder einfach über das alte System drüber gebügelt ?

      • Hab auch noch ein SE als zweites Smartphone. Hab iOS 13 per DFU Modus installiert und es läuft wie am ersten Tag!

      • @Max_Milian: DFU ist das Zauberwort! Alles richtig gemacht!
        Drüberbügeln ist bei Versionssprüngen nicht zu empfehlen!

      • Bei mir ging auch drüberbügeln. Habe jedes update über wlan drübergebügelt, bin bei der aktuellen Version, habe nur 1GB frei und trotzdem läuft es wir am ersten Tag.

    • Das traue ich mich ehrlich gesagt nicht. Habe damals den Fehler gemacht, mein 4er IPhone mit dem damals letzten iOS zu bestücken. Dieses war dann aufgrund der Performance nicht mehr vernünftig zu bedienen. Wenn ich dazu jetzt noch lese was es für Probleme mit iOS 13 gibt, bleibe ich lieber bei iOS 12.

      • Ich denke nicht das man das vergleichen kann!

      • iOS 13 läuft perfekt auf iPhone SE. Ich hab auch noch nichts anderes gehört.

      • Kann man wirklich schwer vergleichen, das iPhone 4 war hardwareseitig so deutlich schwächer als seine Nachfolger, dass iOS Versionen die für die Nachfolger entwickelt wurden dementsprechend stärkere Anforderungen hatte. Heute maxed iOS die Hardware von aktuellen iPhone Modellen nicht mehr annähernd aus weshalb sich auch auf älteren iPhones die performance Einbußen in Grenzen halten.

      • Also meine Frau und meine Tochte haben beide noch ein iPhoneSE und auf beiden Geräten ist iOS 13.3 drauf. Die Teile laufen wirklich flüssig und ohne Probleme.

    • Jepp

      Apple hat dann 2 Jahre Zeit ein kleines Handy zu bringen.

      Wenn sie es nicht schaffen, wechsle ich halt auf denAndroiden Markt

  • Wenn sie das so rausbringen dann setzen sie dabei eher auf den niedrigeren Preis, als auf die Handlichkeit. Denn handlicher als ein iPhone 11 Pro ist es damit nicht, die sind dann nahezu gleich groß. Vielleicht wäre es dann bisschen handlicher als ein iPhone 11.
    Dabei denke ich, dass es eher noch viele gibt, denen das kompakte Gehäuse vom SE so gefällt.

    • Als iPhone se Nutzer denke ich das wird ein Flop. Ein gut gebrauchtes iPhone 7 oder 8 dürfte etwa die Hälfte kosten und nennenswerte Vorteile sehe in dem Gerät nicht.

      • Vielleicht stellt Apple dann die Produktion von 7 und 8er komplett ein. Dann pendeln sich die Preise auch zu Apples Gunsten ein ;)

      • Wie siehst du da keine Vorteile?
        Du hast ein aktuelles Gerät, das noch mindestens 4 Jahre Updates bekommt. Es ist genauso leistungsstark wie das aktuelle Flagship-Modell. Du hast einen neuen Akku und einen viel effizienteren Prozessor. Die Akkulaufzeit wird locker doppelt so lang sein. Höchstwahrscheinlich ist die Kamera auch um Welten besser. Es ist ein Neugerät mit Garantie. Alles für vermutlich 400€.
        Wenn du dir im Vergleich ein gebrauchtes iPhone 7 suchst, dann bekommst du vermutlich noch dieses Jahr Updates und das war’s dann. Mit etwas Glück noch die erste Hälfte nächstes Jahr. Garantie hast du auch keine, also falls doch was sein sollte bist du am Arsch. Das iPhone 7 hat 4 Jahre alte Hardware, kostet aber auch noch 250€.
        150€ mehr und du hast ein aktuelles Handy, das wirklich gute Hardware besitzt und du musst dir nicht in zwei Jahren wieder ein neues Handy kaufen, sondern erst in 5.

      • In etwa 8 Jahren iPhone habe ich die Garantie noch nicht ein Mal gebraucht. Von den vermutlich 500€ für ein Gerät mit 64gb bekomme ich etwa 3 gebrauchte iPhone 7 oder 5 iPhone SE. Den Akku kann ich für 15€ tauschen wenn ich will. Ob der Prozessor nun neu oder alt ist merke ich weder in der ifun App noch in WhatsApp und auch nicht beim telefonieren. Und ob der Akku nun einen oder zwei Tage hält juckt mich auch nicht weil ich sowieso jede Nacht lade.

    • Ich habe ein iPhone 11 Pro. Das ist um einiges unhandlicher als ein iPhone 8. Man merkt den Größenunterschied schon. Noch unhandlicher wird es, wenn die Bedienelemente in der Ecke links oben liegen.
      Ein SE mit vollem 16/9 Bilschirm, minimalen Rundungen und Fingerabdrucksensor im Display wäre mein Favorit. Gerne noch in einer teureren Variante (Pro) mit mehr Kameras und RAM.

      • so siehts aus – das wäre auch mein Wunsch. Gehäusegröße vom 7er/8er und dann gerne vollflächiges Display ohne Notch und gutem Fingerprint-Scanner im Display :)

      • Nein, ich meinte die Displaygröße vom 8er und Gehäuse vom SE wäre mein Wunsch.
        Oder das 8er oben und unten einkürzen.

      • Achso. Das wäre mir persönlich dann wieder ein Hauch zu klein. Für mich persönlich wäre die Gehäusegröße vom 8er optimal und eventuell da da ein vollflächiges Display, aber wenn dann ohne Notch. Wobei ich die Displaygröße vom 8er eigentlich ganz gut finde.

  • Ich habe ein iPhone SE und wünsche mir wieder ein kleines Handy. Für mich sind große Handys ein schlechter Kompromiss. Ich bin mit kombinierter Nutzung von iPhone und iPad am glücklichsten, denn selbst ein großes Handy wäre mir in dauerhafter Nutzung zu klein und will andererseits ein großes Handy, bzw. ein Tablet, nicht immer mit dabei haben.

    • Und meine zwei Geräte iPhone SE und iPad Pro 2018 passen auch noch optisch so gut zusammen, als wurden sie im selben Jahr designed. Verstehe genau was Du meinst. So mach ich‘s auch: happy mit kleinem Handy and ordentlichem iPad

  • Schade das auf der Bauform den iPhone 6/7/8 aufbaut … ich denke das ist genau das Problem denn ich kann das Design und die abgerundeten „sipery“ Ränder nicht mehr sehen ! Ich denke VIELE hätten einfach auch nur sehr gerne ein wirklich Neues Design und nicht nur minimale kleine Änderungen aber da traut man sich scheinbar nicht so richtig dran …

    • Neues Design entwickeln kostet einfach mehr Geld, dann kann es nicht mehr das Budget iPhone werden.

      • Das iPhone 4 Design ist doch da.
        Einfach am Display den Rand weg und gut ist.
        Handliches Gerät, welches perfekt in der Hand liegt, mit aktuellem Prozessor.

        Ich wiederhole mich ungern:
        Ich habe nicht das 6S gegen das SE getauscht um jetzt wieder auf diese bescheuerte Größe zurück zu gehen.
        Das SE läuft problemlos. Daher kaufe ich kein iPhone 9 oder wie auch immer dieses unnütze Gerät heißen soll.

  • Hoffentlich stimmt das Design nicht ! Schon wieder so ein häßliches halbrundes Teil !

  • würde denn der Portraitmodus auf einem derartigen SE2 gehen? Oder braucht es dafür tatsächlich 2 Linsen(!?) …ich wage das mal stark zu bezweifeln -wird ja doch alles nur reingerechnet…sieht zumindest so aus, da relativ überzogen, m.M.n.

    • Eine Linse reicht. Ist reine Software / Prozessor Leistung. Die Frontkamera des 11 Pro kann es ja auch.

      • Die Frontkamera nimmt die Tiefeninformationen aus der TrueDepth Kamera, die auch für FaceID verwendet wird. Die liefert ein besseres Tiefenbild, als die Dual-Kamera.
        Apple verwendet meinem Verständnis nach wirklich beide Kameras für die Bestimmung des Schärfebereichs. Den genauen Schärfebereich berechnet Spple dann aber doch wieder anders, da die Rohdaten dafür nicht ausreichen.

      • Möglich ist es auch mit einer Kamera weil die zweite kein Bild dazu liefert. In Lücken sieht man manchmal dass da der Hintergrund scharf ist.

    • Das iPhone XR konnte ja auch „abgespeckte“ Porträtfotos mit bloss einer Linse. Von „Guugl“ mit seinem älteren Pixel ganz zu schweigen. Möglich wärs also technisch.

  • Wenn das neue SE so kommt, kaufe ich es nicht und werde noch lange mit meinem alten SE Telefonieren. Will mein iPhone mit einer Hand benutzen, so ein großes iPhone kommt mir nicht ins Haus.

  • War gerade eben im Augsburger Apple Store und habe mir den iPod mal näher angeschaut.
    Wow, ein iPhone genau in dem Gehäuse und so leicht, das wärs!

    Ich befürchte aber, dass die größte Schwierigkeit die die Hersteller mit kleinen Geräten haben, die geringe Akkukapazität ist. Die Nachfrage nach kompakten Smartphones wäre sicher vorhanden.

  • Und hier wieder locker 500€ !!! Würde kein so ein Spielzeug Handy wollen …

  • Wieder nur auf den Geldbeutel (Wiederverwenden von iPhone8 Bauteilen) und nicht auf den Kundenwunsch gehört. Typisch Apple halt.
    Die meisten wollen ein iPhone SE2 im Body des SE mit einem Vollformat-Display und nicht noch so einen großen Klotz.
    Dafür gibt es doch schon das 11, Pro und Pro Max.

    • Würde auch perfekt zum iPad LineUp passen.
      SE2 mit Vollformatdisplay im alten Body – iPad Mini
      iPhone 11 – iPad Air
      iPhone 11 Pro – iPad Pro 11″
      iPhone 11 Pro Max – iPad Pro 12,9″

  • das SE ist für mich einfach optimal. Warum muss es immer und immer größere sein? Man kann doch auch ein kleines SE schneller machen ohne das man die Große, größer macht so wie beim SE mit den Innereien vom 5er.
    Hier schreiben so viele positives über das SE und ich kenne so viele die sich ein neues SE von Apple wünschen. Aber man hat sich so wie es aus schaut mal wieder für großer entschieden! Schade, so wird das SE, das letzte Handy von Apple sei.
    Ich hatte vorher das 4S, über viele Jahre und meine Frau hat es nun auch schon 3 Jahre und es läuft immer noch.
    Ich habe auch noch ein Ipad 3 (läuft auch noch ein IPad Pro, IPad 2018, u. ein Mac Book pro. Kann also sagen ich bin Apple fan!
    Aber es wird mein letztes IPhone sein großer nein Danke. Das neue wir sich daher nicht wie geschnittenes Brot verkaufen.
    Schade Apple. Jogehfort

  • Es ist der Formfaktor, der bei mir den Ausschlag gibt. Klein, handlich und ein Designklassiker. Ich mag die rundgelutschten neuen Versionen nicht, sehen viel zu beliebig aus.

    • Ich kann dieses rundgelutschte Design auch nicht mehr sehen. Seit dem iPhone 6 seit Jahren der selbe Aufguss in neuen Farben. Hoffentlich gibt es bald wieder eine grundlegende Designänderung.

      • Und ich kann das eckige Design nicht mehr sehen nach iPhone 4 und aktuell noch 5s. Wer schon ein rundes hat ist wohl auch nicht die primäre/einzige Zielgruppe. Hier werden die 5s uns se Kunden geködert. Aber darf natürlich jeder seine Meinung haben und ich behalte mir auch vor meine nochmal zu ändern ;-)

  • Ich lese hier immer –dann wird es mein letztes Apple sein– oder so ähnlich.

    Welcher Android Handy hat denn noch ein 4″ Display und das Aussehen des iPhone und verfügt über ein OS was nicht unter 7 liegt.

    Ja ich hab zwei gefunden mit Android 5 & 6, 512 MB & 1GB Ram und 8 GB Datenspeicher.

    Es klingt wie damals vom 4s zum 5. Warum größer, das mag ich nicht, das Aussehn gefält mir nicht usw. Es ist eine Gewohnheitssache.

    Wer unbedingt auf dem Facktor 4″ bleiben möchte, es wird das SE bestimmt noch sehr lange gebraucht zu kaufen geben.

    • Deine Aussage „Wer unbedingt auf dem Facktor 4″ bleiben möchte, es wird das SE bestimmt noch sehr lange gebraucht zu kaufen geben“ ist nicht ganz richtig, weil man das SE zwar lange noch gebraucht bekommen wird, aber es dann keine iOS-Updates mehr gibt und dann irgendwann auch mal Apps nicht mehr gehen (siehe WhatsApp auf älteren iPhones mit veralteten iOS-Versionen). Dazu noch ist durch Apples Ersatzteilpolitik eine Repratur nur noch mit Nachbauteilen möglich, die mit Nachteilen oder sogar Fehlern verbunden ist (siehe Homebutton-Blockade).

  • Apple wird auch mit dem SE im Gehäuse des iPhone 8 genug Geräte verkaufen, aber schöner wäre es gewesen, im alten SE-Gehäuse mit einem vollflächigen Bildschirm arbeiten zu können – meinetwegen auch mit einem leicht verbreiterten Gehäuse wegen der Proportionen. Apple interessiert aber nicht was praktisch und kundenorientiert ist sondern nur was für wenig Aufwand viel Geld bringt. Schade, so wird das ein Abschied auf Raten – zumindest für mich…

  • @Chondaux Deine Aussage „Wer unbedingt auf dem Facktor 4″ bleiben möchte, es wird das SE bestimmt noch sehr lange gebraucht zu kaufen geben“ ist nicht ganz richtig, weil man das SE zwar lange noch gebraucht bekommen wird, aber es dann keine iOS-Updates mehr gibt und dann irgendwann auch mal Apps nicht mehr gehen (siehe WhatsApp auf älteren iPhones mit veralteten iOS-Versionen). Dazu noch ist durch Apples Ersatzteilpolitik eine Repratur nur noch mit Nachbauteilen möglich, die mit Nachteilen oder sogar Fehlern verbunden ist (siehe Homebutton-Blockade).

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27234 Artikel in den vergangenen 4605 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven