iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 850 Artikel

Neue Regeln auch für Deutschland

iPhone-Reparatur: Apple favorisiert Ersatzteile anstelle von Tauschgeräten

46 Kommentare 46

Von kommender Woche an wird Apple auch in Deutschland verstärkt auf Reparaturen einzelner Komponenten setzen, anstelle das iPhone komplett auszutauschen. Der im Apple-Jargon „Reparatur des iPhone-Rücksystems“ genannte Vorgang soll die Arbeiten nicht nur kostengünstiger, sondern zudem auch umweltfreundlicher machen.

Wie wir erfahren konnten, hat Apple Mitarbeiter und Reparaturpartner bereits über die anstehende Umstellung informiert. Demnach greift die neue Regelung vom 23. März an bei Reparaturen der iPhone-12-Modelle. Apple hält dann passende Ersatzteilsets bereit, bei denen zwar Bildschirm und die Rückkamera fehlen, die restlichen Komponenten wie Hauptplatine mitsamt Rückseite und Rahmen, Akku und Lautsprecher jedoch vorhanden sind.

Iphone Reparatur Apple

Die neue Reparaturvariante soll den kompletten Gerätetausch zunächst immer dann ersetzen, wenn das Fehlerbild auf eine defekte Hauptplatine hinweist, ein Problem mit der FaceTime-Kamera vorliegt, oder das Glas der iPhone-Rückseite gesprungen ist. Für die Reparatur muss dann lediglich der Bildschirm und das Kamerasystem vom defekten Gerät übernommen und die neue Einheit entsprechend konfiguriert werden.

iPhone wird schneller und umweltfreundlicher repariert

Mit dieser neuen Vorgehensweise will Apple offenbar die Reparaturmöglichkeiten seiner neuen Geräte verbessern. Mithilfe der Bereitstellung der „halben“ Ersatzteil-iPhones sollten sich bei einem großen Teil der Schäden noch funktionsfähige Komponenten übernehmen lassen. Gleichzeitig wird der Reparaturprozess selbst dadurch nicht nennenswert eingeschränkt. Dem komplexen Aufbau der Geräte ist es geschuldet, dass ein Teil der im iPhone verbauten Komponenten nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand jeweils für sich getauscht werden können.

Mit dem Start der neuen Reparaturoption folgt Apple in Deutschland und weiteren Ländern einer bereits im Februar in den USA ausgerufenen Richtlinie. Schon bei der dortigen Ankündigung dort hat Apple darauf verwiesen, dass die neue Strategie nicht nur schnellere Reparaturen ermöglichen, sondern sich auch positiv auf die eigenen Ökobilanz auswirken soll. Bislang ist die Umsetzung nur mit Blick auf die iPhone-Modelle iPhone 12 und iPhone 12 mini bestätigt.

16. Mrz 2021 um 11:46 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    46 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30850 Artikel in den vergangenen 5164 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven