iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

iPhone: Nur bedingt Bremsklotz-geeignet

Artikel auf Google Plus teilen.
57 Kommentare 57

Auf der vom Sommerloch motivierten Suche nach halbwegs interessanten Themen, die zumindest einen Klick in den persönlichen Youtube-Kanal provozieren können, hat das Apple-Blog „EverythingApplePro“ jetzt ganz tief in die Unterhaltungskiste gegriffen.

porsche

Bewaffnet mit vier iPhone 5S und vier iPhone 4S, haben sich die Video-Blogger einen Porsche 911 geschnappt und die verbauten Bremsklötze gegen Apples Smartphone-Modelle getauscht. Der Pseudo-Wissenschaftliche Auftrag: Wie gut bzw. wie schnell lässt sich der Porsche mit Hilfe der schon etwas angestaubten Geräte bei Geschwindigkeiten von 60 Meilen pro Stunde stoppen? Und: Funktionieren die Handys anschließend noch?

Ein Experiment, das zumindest der Youtube-Community zu gefallen scheint. Das vor weniger als 24 Stunden veröffentlichte Video verzeichnet bereits 127.312 Aufrufe und darf sich über überwiegend positive Bewertungen freuen.

(Direkt-Link)

Dienstag, 11. Aug 2015, 15:19 Uhr — Nicolas
57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Auch als Anker nur bedingt geeignet

  • Schade,hätten Sie doch ein Auto mit IPhones und das andere mit Samsungs machen können, das wäre doch ein sinnvoller Test gewesen zum direkten Vergleich!

  • sauber. hoffentlich verbrennt er sich am offenen Akku unwiderruflich die Hand. Wie ich so eine Verschwendung hasse. Vollpfosten getreu dem Motto „Do it for the like“.

    • Geht’s Du zum Lachen eigentlich in den Keller?
      War doch eigentlich ganz lustig…

      • ja ich mag tiefgründigen humor :)

      • Haha ja es war witzig! Dude there is this new cat video… Als dem Fahrer schon der Angstschweiß auf der Stirn steht hahaha..
        Ooooohhh die deutschen :D Ressourcen, Effizienz, Verschwendung, hoffentlich ist mehr kaputt, hoffentlich sterben diese idioten morgen… :DDD fun fun fun! Fak..

      • @Bene_1337 sag mal die mail deiner Eltern, damit die dir dein Taschengeld kürzen. Dann lernst du mal was „Ressourcen“ und „Effizenz“ bedeutet. Nur weil man sich was leisten kann zu tun, heißt das nicht, dass man es auch tun sollte.

    • Supernutzloser Blödsinn, Hoffentlich brauchen die Witzbolde rundum neue Bremsscheiben… dann dauert das erreichen der Gewinnzone wenigstens etwas länger.

  • Jetzt das gleiche bitte mit Samsung 5 und S5. :-)

  • Was ein Schwachsinn! Solche Idioten braucht die Welt

  • dev-null@mailbox.org
  • Bin ich erleichtert! Jetzt muss er ich das selbst nicht mehr ausprobieren ;)

  • Schade, dass ihm nicht die ganze Karre abgefackelt ist. So ein sinnloser Schrott.

  • Und immer schön mehr Resourcen kaputt machen für so einen schwachsinn.

  • Ab der 6 Minute hört man ein Zug im Hintergrund, die hätten mal lieber testen sollen wie lange der Zug braucht bis er abgebremst ist wenn als Kühlerfigur ein Porsche klebt.

  • Was habt ihr alle denn mit „Ressourcen verschwenden“? Zum Glück haben sie es gemacht. Dadurch werden nämlich viele Ressourcen GESPART. Besser EIN populärer test als wenn es JEDER für sich selbst Zuhause probieren würde und 4 iphone zerstört. Also zumindest meine 4 Handys wurden sozusagen durch dieses Video gerettet!

  • Das sind doch arme Würstchen. Wahre Dekadenz wäre es mit vier iPhone 6 gewesen … ;-)

  • Ihr könntet im sommerlich auch mal unterhaltende Videos machen. Oder ein Rundgang durch eure Apple Produkte

  • Ist doch nicht so schlimm – der Schaden wird sicher durch die Garantie abgedeckt sein.

  • Der blöde ami hat nicht mal vor einem Porsche Respekt. Was für idioten.

  • Selten so eine unterdurchschnittliche intellektuelle Leistung gesehen. Den jungen Herren hätte, denke ich, es besser getan, die Möglichkeiten der Apple-Geräte zu nutzen, um sich über Physik schlau zu lesen. Ups. Gedanklicher Fehler meinerseits. Die Suchergebnisse lägen gewiss weit und unerreichbar hinter dem geistigen Horizont der US-Boys; und Mr. Trump würde dieser Unsinn sicher imponieren. America at his best.

  • ich mache nachher mal die bremsklötze
    aus meinem 911er un probiere mal
    wie lange ich damit telefonieren kann.
    grins

  • Wieso so muss so ein unterbelichteter Schwachsinn auch noch populärer gemacht werden als er es ohnehin schon ist?

  • Echt schade. Ich habe mal einen indischen Lehrer kennengelernt, der unterrichtete in einem Klassenzimmer ohne Dach! Er sammelte Müll um zum Beispiel auf den leeren Zahnpastatuben Texte auf Englisch zu finden, die er mit den Kindern nutzen konnte. Er hat 3 Jahre trainiert, um durch mehrere Marathonläufe ein einziges iPad für die Klasse zu bekommen. Und diese Vögel zerstören die Dinger einfach weil sie es können. Ich schwöre, sie hätten mehr Likes bekommen, wenn sie ein Video gemacht hätten, in dem sie Schulklassen mit nur einem iPhone beglückt hätten. Ein iPod hätte sogar gereicht. Dieses Kinderlächeln hätte viel mehr Wirkung als der olle Porsche. Denn im Gegensatz zu uns können diese Menschen noch Dinge wertschätzen. Sorry für die Moralkeule. Aber wir sparen Wasser, Wärme, Strom, sortieren Müll und versuchen nicht zu viel Essen wegzuschmeißen. Aber dann freuen wir uns total hirnarm über so sinnlose Videos.

  • Der Fehler liegt in der fehlenden Kompatibilität. Erst wenn die Bremsscheiben durch iPads ersetzt werden funktioniert das.

  • Die Frage lautet doch nun, taugen die 911 Bremsklötze als iPhonersatz?

  • Mein Güte, was ist den hier los.Alles Spießer, Besserwisser und Weltverbesserer hier oder was?

    Lasst ihn doch machen. Ich wette die meisten von euch könnten überhaupt nicht an den Bremsen rumschrauben. Und im Prinzip ist das auch nichts anderes als die Blendtech Videos. Aber die findet ihr bestimmt alle ganz cool, oder?

  • Quark.. und ich mache alle meine Tests selber. ;)

  • Die Amis haben eindeutig zuviel Chemie im Essen.

  • Mann hätte mit dem Geld auch vier hungernden Kindern in Bangladesch ein Jahr Nahrung verschaffen können. Aber die Netzgemeinde will lieber dies hier sehen. Ich glaube ich werde heute noch irgendwo Spenden um es selber besser zu machen.

  • Ein YT Video nur um Geld zu verdienen.
    Was soll so ein Blödsinn?
    Ich schaue mir das nicht an. Kein Klick von mir!

  • Man beachte bei 5:33min die delle in der fahrerseite :-)

  • @Peter Ich weiß nicht, ob du das mit YouTube nicht verstanden hast, sie schalten Werbung und erhalten dadurch von YouTube Geld, er hat sein Hobby zum Beruf gemacht! Er verdient sich das Geld durch seine Videos, er hat es geschafft so groß und bekannt zu werden, dass er damit sogar richtig gut verdient, lass deine Frustration, dass du dir das nicht leisten könntest nicht an ihm aus, seine Videos haben Qualität.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven